Start News Windows 11 enthält eine wichtige Funktion, mit der Sie Ihre Fenster organisieren...

Windows 11 enthält eine wichtige Funktion, mit der Sie Ihre Fenster organisieren können

Microsoft konnte Windows 11 bis zum Tag seiner offiziellen Präsentation nicht geheim halten. Ein kürzlich durchgesickerter Build (Vorschau) enthüllt eine Flut von Funktionen für das lang erwartete Betriebssystem. Einer davon hat mit einer neuen Option zum Anpassen der Fenster zu tun.

Windows 11-Fenster nehmen eine führende Rolle ein, nicht nur wegen ihrer neuen abgerundeten Ecken, die der grafischen Oberfläche ein neues Aussehen verleihen, sondern auch wegen ihrer praktischen Funktionalität bei der Erledigung von Aufgaben mit dem System. Ein Tweet des Journalisten Brad Sams zeigt, dass es jetzt einfacher denn je ist, mit ihnen zu arbeiten.

Der klassische Maximieren-Button erhält ohne Zweifel das größte Update seiner Geschichte. Zeigen Sie nun optional ein Panel mit den unterschiedlichsten Positionen und Abmessungen für das jeweilige Fenster an. Es können verschiedene Bereiche des Bildschirms gewählt werden, um die Anwendung zu verlassen, beispielsweise einen freien Teil des Desktops oder Platz für eine andere Anwendung.

Es besteht kein Zweifel, dass diese Art von Funktion von Benutzern mit großen Bildschirmen mehr geschätzt wird, da sie ihren Arbeitsbereich in Windows 11 viel besser organisieren können.

Weitere Details von Windows 11 durchgesickert

Microsoft Windows 11

Der The Verge-Journalist Tom Warren hat seinerseits enthüllt, dass Windows 11 wird eine „Systemsteuerung“ haben. Es handelt sich um eine Reihe von Konfigurationen, die aus den ersten Versionen von Windows stammen und anscheinend nicht verschwinden, selbst mit doppelten Einstellungsoptionen innerhalb der neuen grafischen Oberfläche.

Microsoft scheint einen Teil seines Fokus auf die Verbesserung des Xbox-Erlebnisses unter Windows 11 gelegt zu haben. Die integrierte App wurde neu gestaltet und bietet schnellen Zugriff auf Xbox Game Pass-Spiele, soziale Funktionen und den Store. Die Spielleiste bleibt zumindest in dieser geleakten Version unverändert.

Diese Leaks bestätigen die Hinweise, die Microsoft seit mehreren Tagen gegeben hatte. Jetzt müssen Sie nur noch bis zum 24. Juni warten, um alle Details der neuen Version des Betriebssystems zu kennen, die nach Angaben des Unternehmens aus Redmond „die größte Renovierung seit einem Jahrzehnt“ sein wird, obwohl vieles wie Windows 10X aussieht, die Version für Dual-Screen-Geräte gedacht, die kürzlich eingestellt wurden.

Vorheriger ArtikelJane Fosters Thor-Kostüm in „Thor: Love and Thunder“ enthüllt
Nächster ArtikelDer Oberste Gerichtshof sperrt Mexikos Mobiltelefonregister