Start News Wenn sie so mächtig sind, warum haben sie Thanos nicht aufgehalten?

Wenn sie so mächtig sind, warum haben sie Thanos nicht aufgehalten?

The Eternals ist ohne Zweifel eines der ehrgeizigsten Projekte im Marvel Cinematic Universe für seine lang erwartete vierte Phase. Die Geschichte, die die quasi-mythologischen Ursprünge des Verlagsuniversums erzählt, erscheint auf dem Bildschirm und umfasst einen komplexen neuen Erzählbogen.

Als ob das nicht genug wäre, wird es auch viele der mächtigsten Marvel-Charaktere geben, die dem Publikum bisher unbekannt waren. So ist der Spielfilm Eine Einleitung in eine neue Welt.

Diese neue Herangehensweise an einen neuen Teil der Marvel-Mythologie und ihrer mächtigsten Kreaturen macht es unvermeidlich, mehrere Fragen zu stellen. Beispielsweise,Wo waren sie diese großartigen Wesen, während Thanos das halbe Universum ermordete? Warum haben sie nicht eingegriffen?

Obwohl es nicht so scheint, gibt es eine Erklärung für die krasse Abwesenheit. Und als ob das nicht genug wäre, ist es in dem Teaser enthalten, der diese Woche veröffentlicht wurde.

Ein Blick auf das herausragendste und mythologischste Wunder

Wie eingefleischte Marvel-Fans wissen werden, wurden die Eternals Sersi, Ikaris und Thena von den Celestials erschaffen. Sie sind extrem mächtige Kreaturen und, wie der Titel schon sagt, unsterblich. Darüber hinaus verfügen sie über alle Arten von Fähigkeiten, die die bekannte Welt auf kreative Weise beeinflussen. Um die Distanz zu schonen, könnte man sagen, dass die Ewigen Halbgötter sind, während die Himmlischen die sind äquivalent zu den Bewohnern des Olymp.

Aber es gibt noch ein anderes Detail: Die Ewigen leben seit mehr als 7000 Jahren mit den Wesen unserer Welt in einer Art Geheimbund zusammen. Es ist diese außergewöhnliche Gruppe, die verschiedene Legenden und Mythen verkörpert hat. Die Welt des Marvel Cinematic Universe hat es geschafft, ihren Geschichten eine epische und sogar monumentale Atmosphäre zu verleihen, die sich stark von den anderen Geschichten unterscheidet.

Aber warum sind sie angesichts der beträchtlichen Macht der Gruppe erst jetzt Teil der Marvel-Filmversion? Es könnte ein Loch in den verschiedenen Argumenten sein, das die bekanntesten Zeilen des Hauses der Ideen in Schwierigkeiten bringen würde. Schließlich beinhaltet fast jede bekannte Handlung von Avengers das Konzept, die Welt zu retten.

Vom offensichtlichen Fall von Thanos bis zum Erscheinen von Malekith in Thor: Die dunkle Welt oder Ultron in The Avengers: Age of Ultron ist die Abwesenheit der Ewigen berüchtigt. Nach der Handlung des Comics sind sie sensible Wesen, die sich auch in die Menschheit einfühlen. Was noch schlimmer ist, Thanos ist eine Art Ewiger, der Teil von Thenas Familie ist (die Figur, die von Angelina Jolie gespielt wird).

Anscheinend sind Sie nicht der einzige, der sich die Fragen gestellt hat. Der Teaser hat als erstes und offensichtliches Ziel Platziere die Ewigen im Marvel Cinematic Universe. Tatsächlich macht ein Großteil der zwei Minuten und etwas weniger Filmmaterial deutlich, dass die Ewigen nur die Menschheit „beobachteten und leiteten“.

Dazu gehört die Möglichkeit, ihn seine eigenen Fehler machen zu lassen und natürlich seine Tragödien zu überwinden. Laut Ajak selbst (Salma Hayek) war die Intervention immer auf Distanz und subtil genug, um nicht wahrgenommen zu werden.

Die große Frage, die der Spielfilm lösen könnte, ist, warum dieses Prinzip der Nichteinmischung nicht mehr gültig ist

Tatsächlich ist einer der interessantesten Punkte des Teasers, wenn Ajak klarstellt, dass „wir uns noch nie eingemischt haben… bis jetzt“. Auf die eine oder andere Weise war Jack Kirbys Kreation im Comic dazu bestimmt, das Gewicht einer mythischen Gottheit zu tragen und nach denselben Regeln. Man konnte also verstehen, dass sie die Schatten nie verlassen haben, obwohl es vermutlich und aus klaren Gründen an der Zeit war, dies zu tun.

die Ewigen, EwigenDisney

Die große Frage, die der Spielfilm lösen könnte, ist natürlich, warum dieses Prinzip der Nichteinmischung nicht mehr gültig ist. Könnte es eine dritte Bedrohung sein, die auch das Böse der vierten Phase von Marvel konfiguriert? Bisher hat keine der Serien den wahren Bösewicht gezeigt, dem sich die Charaktere stellen müssen. Könnten die Ewigen die Einführung für eine Art bedeutungsvolles Wesen wie Thanos sein, das nur alte Wesen besiegen können?

Disney Plus

Anmelden auf Disney Plus jetzt und Sparen Sie dank des Jahresabonnements, mit dem Sie den gesamten Katalog von Serien und Filmen genießen können. Es enthält uneingeschränkter Zugang zu allen Premieren bereits Star. Sie können auch den Inhalt von Marvel und Star Wars sowie die großartigen Animationsfilme von Pixar sehen.

Sicher ist es offensichtlich, dass Thanos Anwesenheit es könnte der Auslöser für das mysteriöse „bisher“ gewesen sein. Aber darüber hinaus wurde die Nichteinmischung, die die Grenze zwischen Macht und freiem Willen zu sein scheint, auf die eine oder andere Weise überschritten. Was auch immer in The Eternals passiert, es wird zweifellos ein Erwachen für eine neue Kraft – oder Art des Verstehens – des gesamten Marvel Cinematic Universe sein. Etwas, das der sogenannten „Genre-Erschöpfung“ von Superhelden wieder geschickt ausweicht.