Start News Wenig bekannte Google-Tricks, um immer das zu finden, was Sie brauchen

Wenig bekannte Google-Tricks, um immer das zu finden, was Sie brauchen

Google benötigt keine Einführung. Es ist die am häufigsten besuchte Seite auf der ganzen Welt. Buchstäblich. Jeden Monat besuchen mehr als 92,5 Milliarden Menschen es. Die zweitbeliebteste Suchmaschine der Welt, Baidu, hat 5,6 Milliarden monatliche Besuche. Um sich ein Bild zu machen, übernimmt Google 92% der Suchmaschinenmarkt. Und nur auf Smartphones steigt die Zahl auf 95%. Komm schon, wenn du im Internet suchen willst, ist es sehr wahrscheinlich, dass du es bei Google machst. Warum also nicht eine Auswahl von anbieten? Google Tricks, um besser zu suchen Was brauchst du in deinem Alltag?

Es ist nicht so, dass Sie nicht wissen, wie man im Internet sucht. Das zu tun ist heute so einfach wie das Öffnen des Webbrowsers und geben Sie in die Suchleiste ein. Dank virtueller Assistenten wie Siri, Alexa oder dem Google-Assistenten können Sie Google durchsuchen, indem Sie Ihren Assistenten direkt fragen. Und was ist mit den Widgets, die Google auf dem Bildschirm Ihres Smartphones integriert?

Google Tricks - Durchsuchen Sie das Internet

Es gibt jedoch ein Problem mit Google. Explodiert Anzahl der indizierten Seiten dass es leicht ist, viel Lärm und wenige relevante Links zu finden, zumindest für Sie. Oder anders ausgedrückt, das vielleicht suche etwas Besonderes Die Ergebnisse haben jedoch mit einem ähnlichen Thema zu tun, aber nicht mit dem gewünschten.

Ein einfaches Beispiel. Wenn Sie bei Google nach „Hund“ suchen, werden Ergebnisse zu diesen Tieren angezeigt. Aber es gibt viele Dinge, die Sie sich von einem Hund wünschen können. Möchten Sie wissen, was sie essen können und was nicht? Möchten Sie herausfinden, wo Sie einen Hund kaufen können? Oder suchst du nur lustige Hundevideos?

Google Tricks, an die Sie sich erinnern sollten

Es gibt eine Reihe von Google-Tricks, die wir alle beachten sollten, bevor wir im Internet suchen. Sie sind sehr leicht zu merken und im Gegenzug Sie finden alles, was Sie suchen auf eine konkretere Art und Weise und entsprechend dem Kontext, nach dem Sie suchen.

Im Grunde geht es darum, die Google-Ergebnisse zu filtern und nur die anzuzeigen, die Sie sehen müssen. Zum Beispiel, wenn Sie hinzufügen Zitate zu einem Wort oder einer PhraseSie werden die Suche auf dieses Wort oder diese Phrase in Anführungszeichen eingrenzen.

Wenn Sie hinzufügen Bindestriche vor WörternSie schließen sie von der Suche aus. Das heißt, Sie können nach Hundefutter suchen und so alles ausschließen, was mit Futter und Hunden zu tun hat. Wenn Sie eine verwenden vertikale Leiste Um Suchbegriffe zu trennen, werden Websites mit einem oder allen Begriffen durchsucht. Zum Beispiel Hunde | Katzen, um mit dem einen oder anderen etwas zu finden. Und wenn Sie sagen zwei Punkte zwischen zwei Zahlenwerden die Ergebnisse innerhalb dieser Bereiche angezeigt.

Beispiele von Google:

Zitate hinzufügen: „Höchstes Gebäude“ Verwenden Sie Bindestriche: speed jaguar -car Vertikale Leiste hinzufügen: marathon | Karriere Platzieren Sie einen Doppelpunkt zwischen zwei Zahlen: Kamera $ 50 .. $ 100

Es gibt jedoch noch viele weitere Google-Tricks für die Suche im Internet. Wenn Sie beispielsweise nur auf einer Website suchen möchten, versuchen Sie es mit der Beispiel-iPhone-Website: Ezanime.net.com. Sie suchen dann nur innerhalb dieser Website. Wenn Sie in sozialen Netzwerken suchen, geben Sie das soziale Netzwerk mit einem at-Zeichen an. Zum Beispiel Hunde @twitter.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Fragen zu stellen, um sie zu erhalten schnell antwortet. Wenn Sie nach Barcelona Wetter suchen, erhalten Sie die Barcelona Wettervorhersage. Wenn Sie nach Kakadu definieren suchen, erhalten Sie eine Definition dieses besonderen Tieres. Wenn Sie eine mathematische Operation angeben, wird sie von Google für Sie gelöst. Ebenfalls Einheiten umrechnen wenn Sie so etwas wie 3 Dollar in Euro schreiben.

Und was ist mit dem Sportsuche oder Film- oder Musikprofis. Sie erhalten Ergebnisse, Ereignisse und andere interessante Daten mit zugehörigen Informationen, damit Sie alles wissen, wonach Sie suchen.

Häufige Fehler, die beim Durchsuchen des Internets vermieden werden sollten

Laut Daniel Russell, leitender wissenschaftlicher Forscher bei Google, begehen die Nutzer dieser Suchmaschine einige häufige Fehler bei der Suche nach etwas im Internet. Glücklicherweise können wir sie vermeiden und so unsere Suche mit einfachen Google-Tricks verbessern.

Erster Fehler: Führen Sie nur eine Suche durch. Sie müssen sehr viel Glück haben, damit Sie bei der ersten Suche genau das finden, wonach Sie gesucht haben. Normalerweise wird es empfohlen Führen Sie zwei oder mehr Suchvorgänge durch ähnliche Wörter verwenden oder ändern. Auf diese Weise verfeinern Sie Ihr Ziel besser und erzielen detailliertere Ergebnisse.

Ein weiterer großer Fehler ist die Gleichbehandlung von Schriftarten. Oder anders ausgedrückt, es ist bequem Überprüfen Sie die Glaubwürdigkeit der Quellen. Je nachdem, wonach Sie suchen, gibt es ernstere Quellen und andere, die weniger zuverlässig sind, um bestimmte Daten oder Informationen zu erhalten. Google indiziert alle Arten von Inhalten, und das Problem ist, dass nicht alle gleich sind Zuverlässigkeit oder Glaubwürdigkeit. Um uns bei dieser Arbeit zu helfen, wird Google eine Option implementieren Erfahren Sie mehr über die Quelle Mitarbeiterin, ihr Ruf, verwandte Quellen …

¿Was möchten Sie suchen? genau? Wenn Sie im Internet suchen, müssen Sie die richtigen Wörter auswählen, um die richtigen Ergebnisse zu erzielen. Manchmal denken wir, dass das erste, was uns durch den Kopf geht, funktioniert. Aber es ist bequem, einen Moment nachzudenken und sich zu fragen Mit welchen Worten würdest du es einem Fremden erklären? was du finden willst. Sie können verschiedene Wortkombinationen ausprobieren und ausführen sucht in verschiedenen Registerkarten. Dann werden wir die Ergebnisse auf der Suche nach dem am besten geeigneten vergleichen.

Ein weiterer Trick von Google, wie ein Profi im Internet zu suchen, ist die Annahme, dass Google nicht mehr nur eine Suchmaschine mit Wörtern ist. Heute können Sie aus einem Bild suchen oder machen spezialisierte Suche wie Videos, zum Verkauf stehende Produkte, Adressen und geografische Standorte auf einer Karte und eine lange usw. Finden Sie sogar Ihr verlorenes iPhone. Es ist nicht dasselbe, nach einem Restaurant zu suchen, nach dem, was es besser zu benutzen ist Google Maps, als die Definition eines Wortes nachzuschlagen oder zu lernen, wie man eine Jalousie ändert. In diesem Fall in Youtube Sie finden die Lösung.

Neueste Google-Empfehlung: Verwenden Sie die vorgeschlagenen Wörter, auch wenn Sie sie nicht kennen. Wenn Sie also eine Suche durchführen und Google vorschlägt, der Suche ein Wort hinzuzufügen, nutzen Sie es. Vielleicht wird die Suche dank dieses Vorschlags beim zweiten oder dritten Versuch genauer.

Das Durchsuchen des Internets ist keine exakte Wissenschaft. Normalerweise dauert es einige Sekunden, aber wenn Sie das perfekte Ergebnis erzielen möchten, müssen Sie möglicherweise Ihre Technik perfektionieren und einige der oben gezeigten Google-Tricks anwenden. Und es ist so, obwohl in Google praktisch alles ist, Es wird wenig nützen, wenn Sie es nicht finden können.