Start Sport Welche Länder haben bei Olympischen Spielen noch nie eine Medaille gewonnen?

Welche Länder haben bei Olympischen Spielen noch nie eine Medaille gewonnen?

19.07.2021 um 17:50 Uhr MESZ

EFE

Unter den 205 Ländern, die an den Olympischen Spielen in Tokio teilnehmen werden, es gibt 71, die noch nie eine olympische Medaille gewonnen haben.

Bolivien, Bosnien-Herzegowina, El Salvador, Honduras, Libyen, Malta, Nepal, Nicaragua oder Palästina Sie stehen auf dieser Liste von Teams, die zu den Spielen in Tokio mit der Absicht kommen, ihr Debüt auf dem Podium zu geben, was durchschnittlich fünf Länder in jeder der letzten drei Ausgaben erreicht haben.

So hat es sich entwickelt

Bei den Spielen in Rio 2016 debütierten drei im Medaillenspiegel und alle mit Goldmedaillen: Fidschi (Rugby), Kosovo (Judo) und Jordanien (Taekwondo).

In London 2012 waren Bahrain, Botswana, Zypern, Gabun, Grenada, Guatemala und Montenegro erstmals Medaillengewinner. Und vier Jahre zuvor, in Peking 2008, standen Afghanistan, Mauritius, Sudan, Tadschikistan und Togo mit den ersten Medaillen in ihrer Geschichte auf dem Podest.

In Europa haben nur Albanien, Andorra, Bosnien-Herzegowina, Liechtenstein, Malta, Monaco und San Marino ihren Medaillenspiegel leer.

Die unveröffentlichten Länder auf dem amerikanischen Kontinent sind Antigua und Barbuda, Aruba, Bolivien, Britische Jungferninseln, Dominica, El Salvador, Grenadinen, Honduras, St. Kitts und Nevis, Nicaragua, St. Lucia und St. Vincent, Kaimaninseln und Belize.

In Asien sind dies Bangladesch, Burma, Bhutan, Brunei, Kambodscha, Laos, Malediven, Nepal, Oman, Palästina, Osttimor, Turkmenistan und Jemen.

In Afrika haben Angola, Benin, Burkina Faso, Kap Verde, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Komoren, Kongo, Demokratische Republik Kongo, Äquatorialguinea, Gambia, Guinea, Guinea-Bissau, Lesotho, Liberia, Madagaskar, Malawi nicht gewonnen Medaillen: Mali, Mauretanien, Ruanda, São Tomé und Príncipe, Seychellen, Sierra Leone, Somalia, Südsudan und Swasiland.

Amerikanisch-Samoa, Cookinseln, Guam, Kiribati, Marshallinseln, Mikronesien, Nauru, Palau, Papua-Neuguinea, Salomonen, Tuvalu und Vanuatu sind die Länder in Ozeanien ohne Medaille in der olympischen Geschichte.

Kein Gold

Von den 205, die in Tokio antreten werden (Nordkorea hat es aufgegeben), zu denen das olympische Flüchtlingsteam, das unter der Flagge des IOC teilnehmen wird, hinzugerechnet werden muss, gibt es 38, die zwar jemals eine Medaille gewonnen haben, aber nie haben das goldene erhalten.

Auf der Suche nach ihrem ersten Olympiasieger werden Malaysia, Namibia, Philippinen, Moldawien, Island, Libanon, Sri Lanka, Tansania, Katar, Ghana, Kirgisistan, Saudi-Arabien, Haiti, Niger, Sambia, Botswana, Zypern, Gabun, Guatemala, Montenegro auch gehen. , Paraguay, Samoa, Senegal, Sudan, Tonga, Jungferninseln, Afghanistan, Kuwait, Barbados, Bermuda, Dschibuti, Eritrea, Guyana, Irak, Mauritius, Monaco, Nordmazedonien und Togo.

Diejenigen, die dem Gold am nächsten geblieben sind, waren Malaysia und die Philippinen, die elf bzw. zehn Medaillen haben, aber keine ist Gold.

Vorheriger Artikelder letzte Luftbändiger ‚
Nächster ArtikelWie ist Vitalik Buterins Film wie Alice im Wunderland?