Start Sport Was ist Belastungsasthma?

Was ist Belastungsasthma?

19.07.2021 um 8:20 Uhr MESZ

Miguel Indurain ist der Gewinner von fünf Tour de France in einer Reihe. Gemma Mengual Als Schwimmerin hat sie bei einigen Europameisterschaften vier Goldmedaillen gewonnen. Diese beiden Sportler haben etwas gemeinsam, sie sind Asthmatiker.

Und es ist so, dass Sport nicht unvereinbar mit Asthma ist. Auch nicht bei Kindern, bei denen Sport die Atmungs- und Herz-Kreislauf-Kapazität verbessert.

Es könnte Sie interessieren: Asthma: die Krankheit, an der drei Millionen Menschen in Spanien leiden und das Coronavirus verschlimmern können

In einigen Fällen können die Kleinen präsentieren, was die Spanische Gesellschaft für klinische Immunologie, Allergologie und pädiatrisches Asthma (SEICAP) genannt stressbedingtes Asthma.

Handelt von „Eine reversible Obstruktion der Atemwege, die nach körperlicher Anstrengung auftritt“. Die häufigsten Symptome dieser Anfälle wie Husten, Keuchen, Druck in der Brust oder Kurzatmigkeit treten zwischen 15 und 20 Minuten nach Beendigung der körperlichen Aktivität auf.

„Es kann auftreten, wenn Sie aus anderen Gründen an Asthma leiden, und bei manchen Menschen, die nur beim Sport Asthmasymptome haben, aber nicht unter anderen Umständen“, erklären sie vom SEICAP.

Bei asthmatischen Kindern können bis zu 80 % dieser Symptome nach dem Sport auftreten.

Welche Sportart eignet sich am besten für asthmatische Kinder?

Diese Pathologie sollte die sportliche Aktivität von Kindern nicht einschränken, bestehen Spezialisten.

Richtig ist, dass es Sportarten gibt, die Kinder mit Belastungsasthmaoder besser vertragen als andere. Diejenigen, die eine längere Anstrengung erfordern, um sie durchzuführen, oder diejenigen, die kältere und trockenere Umgebungen praktizieren, werden schlechter vertragen und produzieren mehr Symptome.

Davor haben wir jene Sportarten, die kleine Momente der Ruhe ermöglichen.

Von dem SEICAP setze ein paar Beispiele:

Sport, der mehr Symptome produziert:

Ausdauerrennen Fußball Eishockey Skifahren

Sport mit weniger Symptomen:

Kurze Rennen Schlägerspiele Karate Baseball Isometrische Übungen Schwimmen

Es gibt nur eine Sportart, die Asthmatiker sollten nicht üben und es taucht mit Druckluftflaschen. Diese Art der Praxis birgt das Risiko des Leidens a Barotrauma, Verletzungen durch den Druckwechsel zwischen Wasser und Luft.

Trotz dieser Unterscheidungen sind Spezialisten in pädiatrisches Asthma Sie befürworten, dass die gewählte Sportart diejenige ist, die dem Kind am besten gefällt, unabhängig davon, ob sie es besser oder schlechter vertragen.

Es könnte Sie interessieren: Wie soll ich auf das Herz meines Sohnes aufpassen, wenn er in einem Sport föderiert ist?

So werden sie nicht darauf verzichten und von den Vorteilen profitieren, die Bewegung für Atmung und Herz-Kreislauf-System hat. Ganz zu schweigen von dem Selbstwertgefühl, das durch . erzeugt wird Sport üben bei diesen Kindern.

Die beste Prävention: gut kontrolliertes Asthmacontrolled

Nachdem die Aktivität ausgewählt wurde, die das Kind am meisten begünstigt, müssen eine Reihe von Empfehlungen berücksichtigt werden, die die SEICAP zu versuchen, Symptome von stressinduziertem Asthma zu verhindern.

Befolgen Sie die vorbeugende Behandlung ihres Asthmas. Notfallmedikamente wie Inhalatoren sollten immer mit dem Kind begleitet werden. Falls das Kind gerade einen Asthmaanfall erleidet, ist es am besten, den Sport zu verlassen, wenn er nachlässt. Immer. Training sollte immer progressiv sein. Sie müssen ihm beibringen, richtig mit Nase und Mund zu atmen. Wenn es regnet, es sehr kalt, windig oder sehr stark verschmutzt ist, ist es besser, keinen Sport zu treiben. Wenn wir wissen, dass das Kind leidet bei einer krisenverursachenden Allergie Orte meiden, an denen das Allergen vorhanden ist (z. B. Gräser) Wenn die gewählte Sportart viele Symptome verursacht, ist eine vorherige Einnahme von Medikamenten erforderlich „Es ist ratsam, einen Bronchodilatator zu verwenden, dessen Dosis von Ihrem Kinderarzt angegeben wird und der 20 Minuten vor dem Training eingenommen wird“, weisen die Spezialisten hin. Wenn das Kind Bewegung gut verträgt, ist eine vorherige Medikation nicht erforderlich. das Kind beginnt Symptome zu haben (Husten, Keuchen, Kurzatmigkeit & mldr;) sollte aufhören, sich aufsetzen und Notfallmedikamente einnehmen.

Vorheriger ArtikelChinas Bitcoin-Mining-Exodus begann vor dem letzten Durchgreifen
Nächster ArtikelEthereum Hard Fork im August und Bitcoin-Regulierung in Paraguay