Start News Warum schauen Hunde in die Augen eines Menschen?

Warum schauen Hunde in die Augen eines Menschen?

Unsere Haustiere wissen sehr gut, wie sie uns blenden können. Und es ist so, dass sie über Tausende und Abertausende von Jahren gelernt haben, unsere Aufmerksamkeit zu erregen; so dass hatten viel Zeit, ihre Techniken zu perfektionieren. Oft müssen sie uns nur in die Augen sehen, um uns zu sagen, was sie wollen. Aber manchmal wissen wir nicht warum unser Hund uns so in die Augen schaut. Daher werden wir versuchen, diese Frage zu beantworten.

Zwischen den Hauptgründe Was Ihnen Ihr Hund, wie auf der Vetplan-Versicherungs-Website erklärt, in die Augen starren kann, ist, dass er Sie um Erlaubnis bittet, dass er verwöhnt werden muss oder hungrig ist.

Ihr Haustier bittet Sie um Erlaubnis, möchte sich verwöhnen lassen oder hat Hunger

Manchmal schauen Hunde ihren Besitzern in die Augen um Erlaubnis bitten. Erlaubnis zu rennen, mit deinem Lieblingsball zu spielen oder andere Haustiere zu begrüßen. Wenn wir, sobald wir zu ihm Ja sagen, beginnt er etwas anderes zu tun, weil er Ihre Erlaubnis gesucht hat.

Eine andere Option, nach der unser Blick sucht, ist, weil will spazieren gehen oder weil er ist hungrig. Möglicherweise sind Sie mit der Zeit des Spaziergangs zu spät gekommen oder Sie haben das Essen noch nicht hingestellt und es fordert Sie auf, dies zu tun. Er ist hungrig! Oder du willst rausgehen und ein bisschen pinkeln. Wenn er dir also direkt in die Augen schaut, schau auf die Uhr, vielleicht lädt er dich zum Spazierengehen ein oder will essen.

Auch Hunde brauchen Verwöhnung und sind neugierig

Foto von John Price auf Unsplash

Es gibt Haustiere, die auch eine tägliche Portion Verwöhnung und Zuneigung brauchen. Aus diesem Grund schauen sie uns manchmal mit kleinen Augen an, damit wir sie streicheln oder eine Weile verbringen können. Jetzt auch, da wir aufgrund der Pandemie so viel Zeit zu Hause verbracht haben und vielleicht auch Telearbeit Sie haben sich daran gewöhnt, uns ganz nah zu haben und jederzeit Verwöhnung und Zuneigung zu fordern; selbst wenn unsere Hände an der Computertastatur kleben. Vielleicht, wenn Sie auf die Uhr geschaut und ihnen die Erlaubnis gegeben haben, zu tun, was sie wollten, und sie reagieren nicht, dann passiert das mit ihnen. Sie brauchen etwas mehr Zuneigung.

Es heißt immer, „Neugier hat die Katze getötet“; aber Hunde sind auch sehr neugierig. Dies ist ein weiterer Grund, warum unser Haustier uns in die Augen starren kann. Und wenn wir Dinge tun, die ihnen fremd sind, sind sie neugierig.

Bestimmt, sie werden nicht sprechen können; aber wenn man uns fest in die Augen schaut, wissen Hunde uns vieles zu sagen many. Dies ist Ihre Art der Kommunikation mit uns. Wenn Ihr Haustier Sie anstarrt, denken Sie daher am besten darüber nach, was es Ihnen möglicherweise sagen möchte. Auf diese Weise erklären sie uns, dass sie uns brauchen. Und wir wollen es auch nicht leugnen: Dass sie uns so ansehen, macht sie noch zarter.