Start News TikTok führt Jump ein, sein Dienstprogramm zur Plattformintegration von Drittanbietern

TikTok führt Jump ein, sein Dienstprogramm zur Plattformintegration von Drittanbietern

TikTok hat ein neues Tool namens Jump . auf den Markt gebracht. Es erleichtert die Integration mit Plattformen von Drittanbietern und ist für Inhaltsersteller gedacht. Auf diese Weise ist es möglich, neue Elemente in die Publikationen einzubringen und so das Erlebnis durch die Videos zu erweitern.

Diese Funktion wurde im vergangenen Februar getestet, jedoch in begrenztem Umfang. Es steht nun allen Interessierten zur Verfügung, wie das soziale Netzwerk mitteilte. Aber in der Tat, Was sind TikTok-Jumps?

So definiert die Plattform sie selbst:

„Jumps“ wurden von Drittanbietern entwickelt und sind Miniprogramme und Dienste, auf die YouTuber in ihren Videos verlinken können. Benutzer auf der ganzen Welt können auf diese Links klicken, um Rezepte zu entdecken, an Quizfragen teilzunehmen, hilfreiche Lerntools zu entdecken und vieles mehr, um dynamischere und praktischere Erfahrungen für unsere Community zu schaffen.

Tick ​​Tack

Um es klar zu sagen, die ‚Jumps‘ Sie sind Links zu neuen Inhalten die in TikTok-Posts eingebettet erscheinen. Es handelt sich jedoch nicht um Links, die zufällig hinzugefügt werden können. Dritte, die der Plattform beitreten möchten, müssen ein Genehmigungsverfahren durchlaufen.

TikTok zielt mit ‚Jump‘ auf ein interaktiveres Erlebnis ab

Tiktok-Sprung

Laut der Video-App ist das Erstellen neuer Jumps sehr einfach, da HTML5-Kompatibilität und minimale technische Integration erforderlich sind. Außerdem sorgt es dafür, dass Anwendungsfälle sind praktisch unbegrenzt. Ein Koch kann zum Beispiel ‚Jump‘ verwenden, um Rezepte in seinen Beiträgen zu teilen. Oder ein Yogalehrer hat die Möglichkeit, sich mit einer Reihe von Atemübungen zu verbinden.

Einige der Plattformen und Dienste, die an der Jump-Beta teilgenommen haben, waren Wikipedia, Tabelog und Breathwrk. In den kommenden Wochen wartet TikTok unterdessen auf den Start weiterer Integrationen, darunter IRL und Buzzfeed.

TikTok arbeitet daran, eine größere Anzahl von Inhaltserstellern anzuziehen, und Jump kann ein interessantes Werkzeug sein, um dies zu erreichen. Es kann auch ein wichtiges Dienstprogramm sein, zu berücksichtigen, ob das soziale Videonetzwerk schließlich macht den definitiven Sprung als E-Commerce-Plattform, da es der Werbung für Produkte dienen würde.

Vorheriger ArtikelTelevisa-Univisión wird 2022 einen Dienst für Netflix einführen face
Nächster ArtikelWer ist Mephisto, der böse Marvel-Bösewicht, wird er in ‚Loki‘ mitspielen?