Start Sport Steven Gerrards Rangers, ein irdisches Team

Steven Gerrards Rangers, ein irdisches Team

08.09.2021 um 14:00 Uhr MESZ

Liverpools historischer Spieler Steven Gerrards Rangers Football Club kassierte seine erste Niederlage in der schottischen Premiership nach 40 Spielen in Folge. Nach 34 Siegen und sechs Unentschieden sowie einem ungeschlagenen Meistertitel die Schotten verloren zum ersten Mal seit März 2020 gegen Dundee United (1:0).

Das britische Team, das sind nach der 1:2-Niederlage im Hinspiel gegen Malmö . in der Qualifikation für die Champions-League-GruppenphaseEr besiegte Real Madrid in einem Testspiel zum Aufwärmen und holte auch ein anerkennenswertes Unentschieden gegen Arsenal.

Rangers absolvierten eine hervorragende Saison in der regulären Phase der schottischen Liga, aber er blieb mit dem schlechten Geschmack im Mund der Ausscheidung im schottischen Pokal-Viertelfinale gegen Saint Johnstone im Elfmeterschießen und in Europa League Achtelfinale gegen Slavia Prag (1-3), etwas, das ihm erlaubte, all seine Bemühungen auf das heimische Turnier zu konzentrieren.

Rangers, eine Wachstumsphase

Steven Gerrard ist dazu bestimmt, Liverpool in Zukunft zu führen. Eine der größten Legenden des Clubs ist im Training und er weiß bereits, wie es ist, die Youngsters des Anfield Clubs zu führen, und es ist eine Frage der Zeit, bis dies geschieht. Im Moment schreibt er mit Rangers Geschichte: Er hat eine Liga mit ungeschlagenem Status erreicht und hat eine Siegquote von 65,3%..

In 173 Begegnungen als Trainer der ersten Mannschaft erzielte der Brite 113 Siege, 36 Unentschieden und 24 Niederlagen.. Er übernahm im Sommer 2018 die Zügel und ist seitdem mit 1.164 Tagen in den Top 10 der dienstältesten Trainer. Außerdem ist er nach Walter Smith (223) der zweite Trainer mit der höchsten Spielzahl..

Vorheriger ArtikelLeichtathletik | Olympische Spiele: Peleteiro: „Vor drei Monaten wollte ich Team Pedroso verlassen und Guadalajara verlassen“
Nächster ArtikelBen White im Wert von 50 Millionen Pfund für sein Wettbewerbsdebüt im Premier-League-Auftakt, Ivan Toney Verletzungs-Updates