Start Sport Stade Rennes und Racing de Lens beenden ihr Ligaspiel mit einem Unentschieden...

Stade Rennes und Racing de Lens beenden ihr Ligaspiel mit einem Unentschieden (1:1)

08.08.2021 um 15:00 Uhr MESZ

Der Auftakt der Ligue 1 endete mit einem 1:1-Unentschieden zwischen den Rennes und das Linse im Match gespielt an diesem Sonntag in der Roazhon-Park. Mit diesem Ergebnis am Ende des Spiels bleiben die Teams an einem Punkt auf dem fünften bzw. zweiten Platz punktgleich.

Die erste Hälfte des Spiels begann positiv für die Rennais-Mannschaft, die das Spiel nutzte, um dank eines Tors von Kamal-Deen Sulemana in Minute 14. Doch später erzielte die Gastmannschaft in Minute 19 den Ausgleich durch ein Tor von Seko Fofana, den ersten Abschnitt mit dem Ergebnis von 1-1 abschließen.

In der zweiten Halbzeit gelang keinem Team ein Tor, so dass das Spiel mit einem Stand von 1:1 endete.

Die Trainer beider Mannschaften beschlossen, alle verfügbaren Änderungen zu nutzen. Im Rennes Sie betraten Jeremy doku, Sehrou Guirassy, Matthis abline, Romain Del Castillo Ja Andy Diouf ersetzen Kamal-Deen Sulemana, Eduardo Camavinga, Martin-Terrier, Benjamin Bourigeaud Ja Chimuanya Ugochukwu, Inzwischen er Linse gab Zutritt zu Przemyslaw Frankowski, Florian Sotoca, Corentin Jean, Yannick Cahuzac Ja Kevin Danso von Deiver Machado, Simon Banza, Ignatius Kpene Ganago, Gael Kakuta Ja Christopher Wooh.

Der Schiedsrichter zeigte zwei gelbe Karten an Linse (Seko Fofana Ja Deiver Machado), während die Heimmannschaft keine sah.

Mit diesem Ergebnis ist die Rennes und das Linse sie bleiben mit je einem Punkt in der Tabelle punktgleich.

Am zweiten Tag die Stade Rennes werde gegen ihn spielen Brest zu Hause, während die Racing de Lens wird sich dem stellen AS Saint-Etienne in seinem Lehen.

DatenblattStade Rennes:Jean-Louis Leca, Ismael Boura, Steven Fortes, Christopher Wooh, Jonathan Clauss, Cheick Oumar Doucoure, Seko Fofana, Deiver Machado, Ignatius Kpene Ganago, Gael Kakuta und Simon BanzaRacing de Lens:Alfred Gomis, Hamari Traore, Nayef Aguerd, Loic Bade, Birger Meling, Chimuanya Ugochukwu, Eduardo Camavinga, Flavien Tait, Martin Terrier, Benjamin Bourigeaud und Kamal-Deen SulemanaStadion:Roazhon-ParkZiele:Kamal-Deen Sulemana (1-0, Min. 14) und Seko Fofana (1-1, Min. 19)

Vorheriger ArtikelOLYMPISCHE SPIELE | Das Tatsumi-Drama
Nächster ArtikelInfrastrukturrechnung in Höhe von 1 Billion US-Dollar: Wie zwei Änderungen der Kryptowährung eine Diskussion über digitale Rechte begannen