Start Sport Spanien, für die erste Goldmedaille

Spanien, für die erste Goldmedaille

08.06.2021 um 21:25 Uhr MESZ

Die spanische Wasserball-Delegation der Frauen wird nach dem Sieg über Ungarn (8:6) im Halbfinale und einem olympischen Metall um die Goldmedaille gegen die Favoriten der USA kämpfen. Gegen einen Rivalen, der zwei Goldmedaillen, zwei Silber- und eine Bronzemedaille hinzufügt, will Spanien Geschichte schreiben und Rache an den großen Anwärtern.

Die von Miki Oca, die sie kommen als aktuelle Europameister und Vizeweltmeister, haben sie in dieser Ausgabe der Olympischen Spiele nur ein Spiel verloren: gegen die Niederlande (12-13) in der Gruppenphase. Trotzdem haben die Spanier ein tolles Spiel gespielt und sowohl offensiv als auch defensiv gute Versionen gezeigt..

Die Amerikaner haben unterdessen auch in Tokio 2020 eine Niederlage eingefahren, ebenfalls minimal (10:9) und genau gegen den Rivalen, den Spanien im Halbfinale besiegt und eliminiert hat, Ungarn. Bei ihrer sechsten Teilnahme an Olympischen Spielen ist den Nordamerikanern eine neue Medaille sicher (sie haben sie bei jeder Teilnahme errungen) und streben nach Silber in Peking 2008 zum dritten Mal in Folge Gold an.

Die Vereinigten Staaten, ein fast unschlagbarer Rivale

Spanien trifft erneut auf das US-Team, wie bereits bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro und 2012 in London, beide mit deutlich negativem Ergebnis: Spanien hat die Nordamerikaner noch nie bei einer olympischen Veranstaltung gewonnen. Der letzte spanische Sieg stammt aus dem Juli 2013, als sie bei der Frauen-Weltmeisterschaft 9-6 gewannen.

Seit damals, Miki Ocas hat insgesamt 12 Niederlagen in Folge kassiert, einige davon besonders sperrig wie das 5:11 bei der Frauen-Weltmeisterschaft 2018 oder das 4:11 bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Im großen Finale müssen sie das historische Gepäck zwischen den beiden Teams überwinden und Geschichte schreiben.

Vorheriger ArtikelDani Olmo: „Ich habe Leipzig mit der Wahrheit überzeugt: Das ist mein Traum“
Nächster ArtikelBiden-Administration wägt konkurrierende Krypto-Änderungen als endgültige Abstimmungsansätze ab ⋆ Krypto neue Medien