Start Wissenschaft So sehen Sie den ersten Start von Virgin Galactic ins All

So sehen Sie den ersten Start von Virgin Galactic ins All

Vor einigen Wochen gab Jeff Bezos, bis vor wenigen Tagen CEO von Amazon, bekannt, dass er sich seinen Traum vom Weltraum erfüllen werde. Er würde es mit seinem eigenen Luft- und Raumfahrtunternehmen Blue Origin tun. Außerdem wäre es mit dem Erstflug des Unternehmens. Für den nächsten 20. Juli ist alles geplant, sogar Bezos‘ Gefährten kennen wir schon. Allerdings hat der Schöpfer von Amazon jetzt einen Gegner Sir Richard Branson, Gründer von Virgin Galactic.

Wenn alles gut geht, wird Branson auf diese Weise der erste Milliardär sein, der ins All fliegt; Bezos voraus. Ins All zu reisen ist einer seiner größten Träume, für den er 2004 Virgin Galactic gründete. Seine Idee war es, die Raumfahrt zu kommerzialisieren, und wenn alles gut geht, könnte er seinem Ziel viel näher sein.

Der CEO von Virgin Galactic wird in Begleitung vonity an Bord des Schiffes Unity 22 gehen 5 Profis aus der Luft- und Raumfahrtwelt. Mit diesem Start wird VSS Unity insgesamt 22 Flüge durchgeführt haben. Neben dem Firmengründer Branson, der für die Evaluierung der Ausbildung von Weltraumtouristen zuständig sein wird; sie werden auch mit ihm gehen Beth MosesVirgin Galactic Chief Astronaut Instructor; Colin Bennett, Chief Operations Engineer und Sirisha Bandla, Vizepräsident für Regierungsangelegenheiten und Ermittlungsoperationen. Natürlich braucht die Mission auch jeden, der sie pilotiert, dafür werden sie ins All gehen Dave Mackay Ja Michael Masucci.

„Unser bevorstehender Flug – der zweiundzwanzigste Flugtest mit VSS Unity und unser erster Flugtest mit Besatzung – ist ein Beweis für das Engagement und die technische Brillanz unseres gesamten Teams, und ich möchte unseren Piloten und Spezialisten einen besonderen Dank aussprechen , von denen jeder wichtige Arbeit leisten wird“, kommentierte er in einer Pressemitteilung. Michael Colglazier, CEO von Virgin Galactic. „Die Nutzung von Sir Richards Expertise und langjähriger Erfahrung bei der Schaffung erstaunlicher Kundenerlebnisse wird von unschätzbarem Wert sein, wenn wir daran arbeiten, die Wunder der Raumfahrt zu erschließen und unseren Kunden fantastische Reisen zu ermöglichen.“

Wo kann man den Start von Virgin Galactic sehen?

Der Start erfolgt an diesem Sonntag, 11. Juli, um 9:00 Uhr ET; das heißt, auf der 15:00 Uhr spanische Halbinselzeit und der 8:00 Mexiko-Stadt-Zeit.

Wie üblich, ob es sich um Flüge von Raumfahrtagenturen oder privaten Unternehmen handelt oder die dem Weltraumtourismus gewidmet sind, können wir im Stream sehen, wie der Start von Virgin Galactic durchgeführt wird.

Vorheriger Artikelvon russischen Reisen nach Bezos und Branson
Nächster ArtikelRaspberry, billige Computer für die Bildung aus Großbritannien