Start Technik So funktioniert das Anti-Drohnen-Gewehr der spanischen Polizei

So funktioniert das Anti-Drohnen-Gewehr der spanischen Polizei

Mit zunehmender Popularität von Drohnen wächst auch das Interesse der Behörden, Bedrohungen mit dieser Art von ferngesteuerten Flugzeugen zu begegnen. In Spanien hat die Electronic Protection Group (RPAS) der Nationale Polizei hat ein Anti-Drohnen-Gewehr, das in der Lage ist, Luftfahrzeuge neutralisieren unbemannt in Schutzgebieten.

Es geht um UAV-Störsender UAV-D04JAI, ein riesiges Anti-Drohnen-Gewehr von Hikvision, einem chinesischen Unternehmen, das sich auf technologische Sicherheitsausrüstung spezialisiert hat. Obwohl es wie eine große konventionelle Waffe aussieht, besteht die Hauptfunktion des Jammers darin, die Kommunikation zwischen der Drohne und dem Piloten zu stören, der sie aus der Ferne steuert.

Die Betreiber dieses technischen Geräts, das nur von Sicherheitsbehörden verkauft wird, haben mehrere Möglichkeiten, Bedrohungen mit Drohnen zu begegnen. Diese reichen von Gerätesensoren überschreiben bis zum Schneiden des Videos und Kommunikation mit dem Piloten, Deaktivieren des GPS oder Übernehmen der Kontrolle, um in einem kontrollierten Bereich zu landen.

Das Anti-Drohnen-Gewehr verfügt über ein optisches Visier mit neunfacher Vergrößerung, mit dem der Bediener der Sicherheitskräfte eine oder mehrere der oben genannten Aktionen ausführen kann. Natürlich muss er innerhalb der erlaubten Reichweite liegen, die zwischen 800 und 1.000 Metern liegt. Die Waffe verfügt über eine Basisstation, eine Antenne und einen Akku, der eine Reichweite von eineinhalb Stunden bietet.

Ein Anti-Drohnen-Gewehr zum Schutz des Himmels

Die spanische Gesetzgebung legt bestimmte Betriebsgrenzen für Drohnen fest. Diese dürfen nicht über 120 Meter Höhe fliegen, sie müssen sich in Sichtweite des Piloten befinden. Darüber hinaus müssen sie eine bestimmte Anzahl von Kilometern von geschützten Lufträumen wie Flughäfen, Militärzonen und Orten besonderer Aktivitäten fernhalten.

Gerade wegen dieser Art von Beschränkungen und angesichts potenzieller Bedrohungen durch diese immer komplexer werdenden Geräte musste die Landespolizei reagieren. Das Anti-Drohnen-Gewehr wurde bereits mehrfach vor Ort gesehen. Einer davon stand im Finale der Champions 2019.

Diese Woche hat die Nationalpolizei einen Tweet veröffentlicht, in dem sie den UAV-Störsender UAV-D04JAI als eine ihrer „hochentwickeltsten Waffen“ präsentiert. Das Anti-Drohnen-Gewehr bleibt aufgrund seiner großen Abmessungen und technologischen Eigenschaften sicherlich nicht unbemerkt.

YouTube-Poster

Vorheriger ArtikelNach El Salvador versucht Paraguay, Bitcoin offiziell einzuführen
Nächster Artikel‚Dune‘ erwartet seine Premiere in Spanien und Sie können es einen Monat vorher sehen