Start Sport „So eine olympische Fußballmannschaft hat es noch nie gegeben“

„So eine olympische Fußballmannschaft hat es noch nie gegeben“

08.09.2021 um 18:21 MESZ

EFE

Alejandro Blanco, Präsident des Spanischen Olympischen Komitees (COE), lobte die Mitglieder der olympischen Fußballmannschaft, die am Montag in Tokio 2020 eine Silbermedaille gewonnen hat, in der Hommage der Föderation in der Ciudad del Fútbol bei seiner Ankunft und versicherte, dass „nie“ war so eine Gruppe mit so vielen Spitzenspielern.

„Wir wissen nicht, was wir getan haben“, begann Alejandro Blanco seine improvisierte Rede, nachdem er vom Präsidenten des Königlich Spanischen Fußballverbands, Luis Rubiales, eingeladen worden war, mit dem er zahlreiche Zuneigungsbekundungen ausgetauscht hatte.

„205 Olympische Komitees haben teilgenommen und alle haben eine Fußballmannschaft. Nur 12 Mannschaften kommen zu den Spielen, das war der erste Erfolg. Der Erfolg der Qualifikationsrunden bis zum Finale ist der zweite. Von den vier Medaillen aus Spanien war ich in drei , ich bin ein Glückspilz“, sagte er.

Die Wette der Federation und Rubiales war beeindruckend mit einer unglaublichen Gruppe nach einer Europameisterschaft. So etwas gab es noch nie. Der spanische Sport muss dir Tribut zollen„er fügte hinzu.

Der Präsident des COE hat die Nationalmannschaft bereits vor den Spielen in ihrer Konzentration besucht, als er sich mit seiner Konzentration in Benidorm auf die Hitze eingestellt hat, die ihn in Japan erwartete. „Was ich dort gesehen habe, hat mich beeindruckt und es hat sich während der Spiele gezeigt, dass über das Ergebnis hinaus die Silbermedaille gewonnen wird, ich hatte nicht das Gefühl, dass wir absolut nichts verloren haben. Mehr kann man nicht verlangen.“

Alejandro Blanco hob die von Spanien bei den Spielen erzielten Ergebnisse hervor und gab den Vergleich mit Italien nicht zu, deren Investitionen in den Sport viel höher sind.

„Sie waren Teil des Erfolgs des spanischen Sports. Wenn wir den Medaillenspiegel sehen, schaue ich mir nie die Position an, die wir einnehmen, in der Beziehung zwischen Investitionen und Ergebnissen ist Spanien das erste Land der Welt, das distanziert ist. Wir können uns weder mit Italien vergleichen, das 400 Millionen bekommt, noch mit uns 50, noch mit Frankreich. Mit dem, was wir haben, sind wir die ersten im Mediensport und heben den Fußball hervor „, sagte er.

Mit der Gruppe von Fußballern, die Spanien die Silbermedaille gewonnen hat und damit einen Kreislauf schließt, war Alejandro Blanco überzeugt, dass es möglich ist, die „goldene Generation“ des spanischen Fußballs, die zwei Europameisterschaften und eine Weltmeisterschaft gewonnen hat, zu verbessern.

„Spanien war Europa- und Weltmeister, aber ich bin überzeugt, dass die hellsten Seiten noch geschrieben werden müssen. In zwei oder drei Jahren wird diese Gruppe die absolute Nummer sein, sie werden Weltmeister sein, weil sie bereits in jedem Team spielen können .“

„Spanien hatte ein besonderes Gefühl, das wir nach der Vergangenheit mit Covid brauchten. Sie waren die meistgesehenen Spiele der Geschichte und Fußball hat die meisten Auswirkungen. Von Herzen danke für das, was Sie getan haben, die Gegenwart und Zukunft werden viel besser sein als die Vergangenheit“, sagte er.

Vorheriger ArtikelAuf dem Mond befinden sich bereits 3.000 menschliche Abfälle: So verschmutzen wir andere Welten
Nächster ArtikelBen White, der neue Junge von Arsenal, gab von seinem ehemaligen Brighton-Teamkollegen Lewis Dunk ein Trinkgeld für die Berühmtheit der Premier League