Start Wissenschaft Sie verwenden Tik Tok-Videos, um bei Antigentests falsch positive Ergebnisse zu erhalten

Sie verwenden Tik Tok-Videos, um bei Antigentests falsch positive Ergebnisse zu erhalten

Das Tik Tok-Videos, wie die anderer sozialer Netzwerke, kann eine interessante Quelle für den Unterricht sein neues Wissen an die Jüngsten. Die auf solchen Plattformen veröffentlichten Tutorials können ihnen bei ihren Hausaufgaben helfen, ihnen beibringen, ein Problem auf ihrem Handy zu beheben, oder ihnen kleine Tricks zeigen, um ihre Lehrer zu täuschen. Nicht alles würde gut werden. Ein klares Beispiel für letzteres ist, was einige tun Kinder in Großbritannien, indem man die . erzwingt falsch positiv im Antigentest um ein paar Tage im Urlaub verbringen zu können.

Diese Art der Selbstkontrolle ist im Land weit verbreitet, wo Kinder den Test wiederholen müssen zweiwöchentlich. So sollen neue Fälle von COVID-19 erkannt werden, bevor sie verursacht werden Sprossen.

Wenn ein Schüler oder Lehrer positiv getestet wird, sind sowohl er als auch die Lehrer eingesperrt enge Kontakte die Sie in den vergangenen Tagen hatten. Somit wird das Risiko stark reduziert. Aber leider ein bisschen Coca Cola oder Fruchtsaft es reicht aus, den Test zu täuschen, wertvolle Ressourcen zu verschwenden und Dutzende von Kindern ungerechtfertigt ohne Unterricht zu lassen. Es mag für Sie lustig klingen, aber es ist ein großer Fehler. Wie kann es nun sein, dass der Test mit etwas Saft positiv ausfällt?

Erzwingen von falsch positiven Ergebnissen im Antigentest

Mehrere Eltern im Vereinigten Königreich haben sich kürzlich darüber beschwert, dass ihre Kinder wegen eingesperrt wurden falsch positiv im Antigentest. Kinder wissen, dass ihre Klassenkameraden sich von den Tik Tok-Video-Tutorials mitreißen lassen, um die Ergebnisse zu verfälschen, aber sie müssen es demonstrieren können, um aus der Isolation herauszukommen.

Einige Maßnahmen werden diesbezüglich bereits eingeleitet. Aber in der Zwischenzeit lohnt es sich zu wissen, wie dieser Hoax funktioniert. Vor allem zu verstehen, dass diese Tests these Völlig zuverlässig und dass falsch positive Antigentests tatsächlich das Ergebnis einer falschen Handhabung sind. Als wir klein waren, brachten wir das Thermometer zu einer brennenden Glühbirne, um nicht zur Schule zu gehen. Es bedeutete nicht, dass das Gerät nicht funktionierte. Wir haben ihn einfach dazu manipuliert.

In diesem Fall hat der Professor in The Conversation . erklärt Mark Lorch, des Universität Hull, der Schlüssel liegt im pH-Wert.

Eine Frage der Antikörper

Die Schnelltests, die normalerweise zum Nachweis von Antigenen verwendet werden, haben einen sehr einfachen Mechanismus.

Damit der Test als positiv gilt, müssen auf dem Lesegerät zwei Zeilen erscheinen

Zunächst sollte eine Probe pro Abwischen. Dies kann oropharyngeal sein, obwohl für Selbsttest du entscheidest dich für eine der unterer Teil der Nase, viel einfacher zu nehmen von jemandem, der nicht hygienisch ist. Vor allem, wenn Sie es selbst abholen müssen.

Danach wird es mit a . gemischt flüssiger Tampon und ein Tropfen wird auf den Detektor fallen gelassen. Dann sollte es erscheinen ein roter Streifen neben dem Buchstaben C, der Kontrolle. Dies zeigt an, dass der Test erfolgreich war. Ist das Ergebnis zusätzlich positiv, erscheint eine weitere Linie neben dem t. Es ist so etwas wie bei den Schwangerschaftstests. Es geht nicht um Farbveränderungen oder ähnliches, nur ein oder zwei Strähnen. Aber wie erscheinen diese Streifen?

Gerade wenn wir den Probentropfen ablegen, steigt er auf durch Kapillarität für ein Blatt Nitrozellulose. Beim Passieren kommt es zuerst mit einer Reihe von Antikörpern in Kontakt, sehr spezifisch an spezifische SARS-CoV-2-Proteine ​​zu binden, die COVID-19 verursachen. Darüber hinaus sind diese Antikörper an sehr kleine Goldpartikel, die für eine rote Färbung sorgen. Diese werden mit dem Rückgang weiter steigen, bis sie zwei sehr wichtige Barrieren erreichen. Der erste, der mit dem Buchstaben T verbunden ist, den wir im Reader sehen, hat diesmal einen anderen Satz von Antikörpern auf Papier fixiert, damit sie sich nicht mit dem Tropfen weiterbewegen können.

Wenn die Probe virale Partikel enthält, sollten sie sich sofort nach dem Abtropfen mit den Antikörpern und mit ihnen den Goldpartikeln verbunden haben. Beim Erreichen des T binden sie wieder an diese spezifischen Antikörper und das gold wird noch da bleiben, eine rote Linie bildend. Aber nicht alle mobilen Antikörper bleiben dort. Der Rest wird weiter aufsteigen, bis er auf eine zweite Barriere trifft, die von anderen Antikörpern gebildet wird, die an andere binden. Proteine, die allen Nasenproben gemeinsam sindob sie das Virus haben oder nicht. Somit verbleiben die restlichen Goldnanopartikel dort, was zu einer neuen roten Linie führt, die immer dann erscheint, wenn eine korrekt extrahierte Probe aufgebracht wurde.

Wenn der Test nun gut funktioniert, wie können dann bei Antigentests falsch positive Ergebnisse erzeugt werden? Logischerweise muss es eine Beziehung zu geben Saft oder Coca Cola die sie verwenden in Tik Tok-Videos. Und hier kommt der eingangs erwähnte Tampon ins Spiel.

Antigentest, weißes und blaues DigitalthermometerFoto von Medakit Ltd auf Unsplash

Was ist der Tampon, den sie in Tik Tok-Videos ersetzen?

In der Chemie ist ein Puffer eine Substanz, die verwendet wird, um pH stabil halten einer Auflösung.

Der pH-Wert der Antikörper sollte nahe 7,4 . gehalten werden

Antikörper sind Proteine ​​und als solche müssen sie, um ihre Funktion auszuüben, ihre Struktur beibehalten. Manchmal aufgrund von Änderungen von Parametern wie pH oder Temperatur, ein Prozess, der als . bekannt ist Denaturierung, für die verlieren ihre charakteristische Faltung und hören auf, richtig zu arbeiten.

In diesem Fall liegt es uns im Blut, sein optimaler pH-Wert beträgt ungefähr 7,4. Daher ist es wichtig, einen Puffer hinzuzufügen, der diese Zahl konstant hält.

Aber diese Tik Tok-Videos zeigen, wie man den Tampon gegen Coca Cola, Zitronensaft oder Apfelsaft wechselt. Sie mögen wie ganz unterschiedliche Flüssigkeiten aussehen, aber sie alle haben eines gemeinsam saurer pH-Wert oder, was gleich ist, unter 7. Bei Exposition gegenüber Antikörpern werden sie denaturiert und verlieren unter anderem ihre Spezifität. Sie werden klebrig und kleben an allem. Daher bekommst du falsch positiv im Antigentest, da die Proben keine Coronavirus-Partikel enthalten müssen.

Wie können diese falsch positiven Ergebnisse bei Antigentests vermieden werden?

Unter normalen Bedingungen sind falsch positive Antigentests sehr selten. Ja es wird viel geredet falsch negativ, seit einem Viruslast höher als PCR für ein positives Ergebnis. Es gibt jedoch zunehmende wissenschaftliche Beweise, die seine Nützlichkeit für ansteckende Menschen erkennen. Das heißt, der Patient kann infiziert sein und trotzdem negativ testen; aber das bedeutet, dass es, zumindest zu diesem Zeitpunkt, höchstwahrscheinlich nicht ansteckend ist.

Für all dies sind sie sehr nützliche Werkzeuge. Die Lösung für das Problem, das bei diesen Tik Tok-Videos aufgetreten ist, sollte nicht darin bestehen, sie nicht mehr zu verwenden, sondern sicherzustellen, dass Kinder es richtig machen. Tatsächlich empfehlen die Verwendungsrichtlinien, dass positive Ergebnisse werden immer mit einer PCR überprüft.

Außerdem wäre es ratsam, die Studierenden bei der Probenahme nicht allein zu lassen. Wenn immer ein Lehrer oder ein Verwandter bei ihnen ist, wird es sie daran hindern, diese dringend benötigte Ressource zu nutzen, um die Schule zu schwänzen. Das Schelmisches Kind und Jugendlicher es hat immer existiert. Jetzt, da sie sich über soziale Netzwerke gegenseitig Feedback geben, müssen wir aufmerksamer sein.

Vorheriger ArtikelThe Morning After: Trump kündigt Klagen gegen Facebook, Twitter und YouTube an
Nächster ArtikelFällt das Guthaben nach ‚Soul‘ und ‚Luca‘ wieder an Pixar zurück?