Start News Samsung kündigt den kleinsten 50-MP-Sensor der Branche an

Samsung kündigt den kleinsten 50-MP-Sensor der Branche an

Samsung hat heute einen neuen Fotosensor für Smartphones angekündigt. Die ISOCELL JN1 ist die kleinste der Branche mit Pixeln von nur 0,64 Mikrometer und einer Größe von 1 / 2,76 Zoll. Trotz seiner geringen Größe bietet es eine Auflösung von 50 Megapixeln. Dies wird die Herstellung schlankerer Telefone mit Hochleistungskameras ermöglichen.

„Samsungs fortschrittliche Technologien haben erneut die Grenzen mit höchster Präzision überschritten, um einen Bildsensor mit der kleinsten Pixelgröße der Branche, aber mit leistungsstarker Leistung zu entwickeln“, sagte Duckhyun Chang, Vice President des Geschäftsbereichs Sensoren von Samsung.

Das südkoreanische Unternehmen gibt an, dass es ihm dank der Pixel-Binning-Technologie, auch bekannt als „Pixel-Binning“, gelungen ist, die Größe des Sensors zu reduzieren. Nämlich, 12,5 Megapixel 0,64 μm Pixel werden zu einem großen 1,28 μm Pixel gruppiert, das Bilder mit bis zu 50 Megapixeln liefern kann. Darüber hinaus versprechen die Bilder dank der ISOCELL 2.0-Technologie eine um 16 % hellere Helligkeit als bei der vorherigen Generation.

Das Samsung JN1 ist bereits in Produktion

Samsung ISOCELL JN1Samsung

Darüber hinaus integriert der neue, bereits in Großserie gefertigte Sensor ISOCELL JN1 weitere bekannte Samsung-Technologien. Smart-ISO verwendet den Low ISO-Modus, um die Ergebnisse in hellen Umgebungen zu verbessern. Hohe ISO verbessert die Leistung in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen. Beide Technologien ermöglichen gemischte Lichtkonfigurationen und folglich bessere Ergebnisse bei HDR-Fotos.

Samsung sagt, dass dieser Sensor es Herstellern ermöglichen wird, die fotografische Kapazität ihrer Geräte einfach zu erhöhen. Die ISOCELL JN1 (0,64 μm) verbessert nicht nur die Auflösung, sondern ermöglicht schlankere Telefondesigns dank die Größe des Kameramoduls wurde um 10 % reduziert in Bezug auf den 48MP (0,7 μm) Sensor, den das Unternehmen ebenfalls anbietet.

Diese Funktionen machen die ISOCELL JN1 zu einer guten Wahl, um Front- und Rückfahrkameras auf die nächste Stufe zu heben. Samsung behauptet, dass es beides verwendet werden kann auf Weitwinkel-, Winkel- und Telesensoren. Sekundärkameras haben aus Platzgründen in der Regel 16 MP, diese Werte können jedoch auf bis zu erhöht werden 50 MP mit der Möglichkeit, hochauflösende Videos mit bis zu 4K . aufzunehmen.

YouTube-Poster