Start News Richard Donner, Regisseur von ‚Superman‘, stirbt im Alter von 91 Jahren

Richard Donner, Regisseur von ‚Superman‘, stirbt im Alter von 91 Jahren

Richard Donner, der mythische Filmregisseur, der für einige der bekanntesten Filme der 80er Jahre verantwortlich ist, wie zum Beispiel Übermensch, Die Goonies oder Tödliche Waffe und seine drei Fortsetzungen, ist gestorben. Er war 91 Jahre alt.

Neben der Regie von Filmen war er auch Produzent von Spielfilmen, wie dem ersten Film von X-Männer oder Freiwilli. Darüber hinaus engagierte er sich vor allem in den 1960er und 1970er Jahren in Fernsehserien und auch in der Welt der Comics engagierte sich Donner.

Der Regie von The Prophecy folgend, führte Richard Donner bei dem 1978 veröffentlichten Superman-Film Regie. Sowohl er als auch Christopher Reeve, der den Superhelden spielte, wurden zu einer internationalen Sensation. Es wird geschätzt, dass es mehr als 134 Millionen Dollar der Zeit an den amerikanischen Kinokassen erzielte (es gibt keine Daten der internationalen Sammlung). Das entspricht heute 553.250.000 US-Dollar, inflationsbereinigt.

Donner widmete sich der Regie von Superman II, aber nach Streitigkeiten mit den ausführenden Produzenten Alexander Salkind Ja Ilja Salkind und der Produzent Pierre SpenglerEr wurde gefeuert und durch Richard Lester ersetzt, obwohl er die meisten Szenen gedreht hatte.

Endlich wurde der originale Director’s Cut auf der DVD namens . veröffentlicht Superman II, Richard Donners Version. Das Projekt wurde fortgesetzt, nachdem Bryan Singer viele der Szenen, die Marlon Brando als Jor-El spielte, wiederherstellen konnte, um sie in Superman: The Return digital zu adaptieren.

Nach seiner Superheldenphase war Donner sehr erfolgreich mit Die Goonies und das Franchise von Tödliche Waffe. Auch inszenierte er 1988 Scrooged, eine moderne Comedy-Adaption von A Christmas Carol mit Bill Murray. 1997 hatte er einen weiteren kommerziellen Erfolg, Conspiración oder El Complot in Lateinamerika mit Mel Gibson und Julia Roberts in den Hauptrollen.

Filmografie von Richard Donner

X-15 (1961) Salt and Pepper (1968) Twinky (1969) The Prophecy (1976) Superman: The Movie (1978) Superman II (1980) (Richard Lester zugeschrieben) Inside Moves (1980) Sein Lieblingsspielzeug (1982) Die Goonies (1985) Lady Falcon (1985) Tödliche Waffe (1987) Scrooged (1988) Tödliche Waffe 2 (1989) Die Macht der Illusion (1992) Tödliche Waffe 3 (1992) In Dangerous Land (1994) Maverick (1994) Assassinen ( 1995) Verschwörung (1997) Tödliche Waffe 4 (1998) Wing Commander (1999) Zeitleiste (2003) 16 Straßen (2006)

Entwicklung

Vorheriger ArtikelBugatti und Rimac schließen sich zusammen, um Elektro-Supersportwagen voranzutreiben
Nächster ArtikelDemon Slayer macht den Trailer für seine zweite Staffel offiziell