Start Sport Pello Bilbao: „Platz neun ist wichtig für mich und das Team“

Pello Bilbao: „Platz neun ist wichtig für mich und das Team“

17.07.2021 um 19:47 Uhr MESZ

EFE

Der spanische Pello Bilbao (Bahrain Victorious) freute sich über den neunten Platz in der Gesamtwertung der Tour de France und als „rund“ bezeichnete er die Tour seines Teams mit drei Etappensiegen.

„Ich habe mein Bestes auf der Uhr gegeben, aber zu diesem Zeitpunkt konnte nicht viel mehr getan werden. Ein neunter Platz, den wir meiner Meinung nach Wert geben müssen. Vielleicht hatte ich nicht viel Helligkeit, ich bin im Fernsehen wenig aufgetreten, aber hinter allem“ Das ist ein schrecklicher Job, darauf lege ich großen Wert und das Team auch, die Tour war großartig für ihn. Bahrain siegreich, mit Siegen und Prominenz“, erklärte er.

Pello Bilbao (Gernika, 31 Jahre), beendete das 30,8 Kilometer lange Zeitfahren zwischen Libourne und Saint Emilion 3,13 hinter dem Sieger, dem Belgier Wout van aert, verteidigte aber erfolgreich den neunten Gesamtrang.

Auch Bilbao hatte technische Probleme mit den Funkkabeln, aber diese waren kein Hindernis für das Erreichen des Ziels.

„Auch ohne das Problem mit dem Radio hätte ich nicht viel mehr machen können. Es hat mich zwar dekonzentriert, das Radio ist aus meinem Trikot geflohen, ich habe versucht, es wegzuwerfen, aber ich hatte Angst, dass es würde sich am Rad verfangen und ich warf es. fehlende Referenzen und Ermutigung aus dem Auto „

Der baskische Radfahrer erinnerte sich an die Härte des Tour de France, das härteste Rennen, das er je erlebt hat.

„Die Tour ist ohne Zweifel das stressigste Rennen von allen. Gestern zum Beispiel, das war eine theoretische Übergangsphase, gab es zwei Montoneras, die Leute sind erschöpft, ohne Reflexe. Dafür braucht es drei Wochen Intensität, wir“ erschöpft angekommen und es ist leicht, Fehler zu machen „

Der Radfahrer Gernikarra kommentierte auch andere Faktoren, die dies gekennzeichnet haben Tour de France, wie die polizeiliche Durchsuchung Ihres Hotels und Ihr Ausschluss aus dem spanischen Team zu Tokio.

„Wir hatten das Thema der Polizeidurchsuchung im Hotel, das Thema der Auswahl, mit all den anstehenden Medien. Ich mag es nicht, kontrovers zu sein, aber ich konnte nicht die Klappe halten. Ich habe versucht, transparent zu sein. Wenn Sie es behalten, explodieren Sie. „

Bilbao schloss seine Teilnahme an der Zurück nach Spanien nach der Teilnahme an Wende Ja Tour, und in Bezug auf seine Zukunft für 2022 hält er es für zu früh, Entscheidungen zu treffen. „Jetzt ruhen und trennen“, schloss er.

Vorheriger ArtikelWas ist Cardanos Alonzo-Rollout und was bedeutet es für Ethereum?
Nächster ArtikelPositiver im Olympischen Dorf in Tokio, diesmal Sportler