Start Sport Pedri, konkurrenzlos für den Golden Boy: Quote von 1,50

Pedri, konkurrenzlos für den Golden Boy: Quote von 1,50

21.07.2021 um 16:02 Uhr MESZ

betfair

Und das alles mit nur 18 Jahren. Jetzt wird er bei den Olympischen Spielen um Gold kämpfen (Spanien ist ein Favorit bei Betfair) und fungiert als Anführer der ‚Rojita‘. Ein unaufhaltsamer Aufstieg, der Pedri zum Spitzenkandidaten für die Nachfolge von Haaland als beste U21 in Europa macht. Der Golden Boy, so die Prognosen, wird mit einem zugewiesenen Namen nach Barcelona aufbrechen: Pedro González López. Pedri.

Der Mittelfeldspieler sticht aus der offiziellen Liste von 80 Kandidaten heraus. Bei Betfair zahlen Sie nur [1.50] die eine Prämie abläuft, für die Sie eine implizite Erfolgswahrscheinlichkeit von 67 % haben. Da es sich um bereits beeindruckende Daten handelt, spielt Pedri auch mit dem Vorteil, dass seine Anwärter auf diese prestigeträchtige Auszeichnung weit von seinen Möglichkeiten entfernt sind.

Sterne fern von Pedri

Der nächste, zweite auf dem Podium, ist der 19-jährige Arsenal-Stürmer Bukayo Saka. Saka ist eine der jungen Referenzen der Premier League und weist auf einen relevanten Spieler in der englischen Nationalmannschaft hin, mit dem er das Pech hatte, einen der Elfmeter zu verpassen, mit denen der Titel im EM-Finale gegen Italien entschieden wurde.

Trotz dieses Makels in seinem Lebenslauf ist seine Zukunft mehr als vielversprechend. Nicht ausreichend, um Pedri in seinem Kampf um den Golden Boy zu überschatten. Sakas Triumph hat einen Anteil an [8.0], fünfmal größer als Pedris. Dass der Award gewinnt, hat kaum eine Wahrscheinlichkeit von 5%, was die enorme Bevorzugung des Kanarienvogels zeigt.

Das Podium wird von einem alten Bekannten der spanischen Fans komplettiert, obwohl er noch nie das Trikot eines LaLiga-Klubs getragen hat. Eduardo Camavinga (Rennes, 18 Jahre) ist eine weitere europäische Perle, die in den kommenden Jahrzehnten den kontinentalen Fußball dominieren wird. Real Madrid und der FC Barcelona haben es auf ihrer Agenda.

Camavinga träumt wie Pedri davon, in Tokio die Goldmedaille zu gewinnen. Im Falle des Golden Boy scheint er auch darin zu bleiben, im Traum. Die Quote für die Franzosen, den Preis zu gewinnen, beträgt [11.0]. Weniger als 1% implizite Chance, es zu erreichen.

Messi, Mbappé oder Haaland, Pedris Vorgänger

Die Liste der Fußballer, die den Golden Boy im Laufe der Jahre besiegt haben, strahlt Qualität im Überfluss aus und fast alle haben es später in ihrer Karriere geschafft, zu triumphieren: Messi, Rooney, Agüero, Balotelli, Götze, Pogba, Sterling, Mbappé, Joao Félix und Haaland sind einige der auffälligsten. Darunter auch Cesc Fàbregas und Isco Alarcón. Sollten sich die Prognosen von Betfair bewahrheiten, wäre Pedri der dritte Spanier, dem dies gelingt.

Vorheriger ArtikelSo sehen Sie die Olympischen Spiele in Tokio
Nächster ArtikelProteste in El Salvador fordern Aufhebung des Bitcoin-Gesetzes