Start Sport Olympische Spiele Olympische Spiele Tokio 2020: Sal Craviotto holt David Cal ein und ist...

Olympische Spiele Tokio 2020: Sal Craviotto holt David Cal ein und ist nur noch eine Medaille davon entfernt, der Solo-König des spanischen Olympismus zu sein

Aktualisiert 08.07.2021 – 05:41

Salz Craviotto, mit seinem Auftritt beim K4 500 an diesem Samstag im Olympische Spiele in Tokio wo er mit seinen drei Teamkollegen Walz, Arvalo und Germade eine Silbermedaille gewann, ist er der spanische Athlet mit den meisten olympischen Medaillen David Cal. Er hat fünf erreicht und es ist nicht auszuschließen, dass er, wenn er an den Spielen in Paris 2024 teilnimmt, wo er 39 Jahre alt wird, den sechsten erreichen und der König des spanischen Olymps werden kann.

Das Silber der K-4 erhebt Sal Craviotto

Craviotto, freue mich für deine Leistung auf dem Kanal Meereswald von Tokio, war bis zu diesem Samstag mit vier Metallen der dritthöchste Olympia-Medaillengewinner in der Geschichte Spaniens. Die in Tokio sind ihre Zimmer Olympische Spiele. Die internationalen Palmar von Sal machen ihn zu einer Legende des spanischen Sports. Er war dreimal Weltmeister und dreimal Europameister und sammelte nicht weniger als zehn Medaillen bei Weltmeisterschaften und sechs Medaillen in Europameisterschaften.

Rodrigo Germade erinnert sich, wie schwierig es war, sich mitten in einer Pandemie vorzubereiten

Der Paddler debütiert mit einem Gold-In K2 500 mit Carlos Prez im Jahr 2008. Dann holte er ein Silber heraus K1 200 in London 2012. In Ro eroberte er sein erstes Doppel, mit Gold in K2 200, neben Cristian Toro, und Bronze in K1 200. Und jetzt hat er in Tokio das Silber eingefahren K4 500 Mit Walz, Arvalo und Germade.

Japan, besonders für viele Dinge

Der vielleicht berühmteste spanische Polizist, der während der Pandemie als Agent zurückgekehrt ist, genießt seine 36 Jahre der schönsten Spiele seines Lebens. Er war der Standartenträger bei der Einweihungszeremonie nebenan Mireia Belmonte.

SalzDarüber hinaus ist er Teil des UCAM Piragismo Club-Teams und studiert die Master-Abschluss in Richtung und Management von Sportunternehmen an der UCAM. Seine Leistung bei der Konkurrenz auf Tokios Sea Forest-Kanal war fast unschlagbar, obwohl Deutschland die Spanier im letzten Moment überholte. Mit diesem Geld, Craviotto ist bereits der Spitzenreiter des spanischen Medaillenspiegels.

Die spanischen Athleten mit den meisten Medaillen:

Salz Craviotto. Kanufahren 5 (2-2-1)

David Cal. Kanufahren 5 (1-4-0)

Joan Llaneras Radfahren 4 (2-2-0)

Mireia Belmonte Schwimmen 4 (1-2-1)

Andrea Fuentes. Schwimmen 4 (0-3-1)

Arantxa Snchez Vicario. Tennis 4 (0-2-2)

Gervasio Deferr Gymnastik 3 (2-1-0)

Lydia Valentin Gewichtheben 3 (1-1-1)

Conchita Martnez. Tennis 3 (0-2-1)

Herminio Menndez Kanufahren 3 (0-2-1)

Juan Carlos Navarro Basketball 3 (0-2-1)

Jos Manuel Caldern Basketball 3 (0-2-1)

Rudy Fernandez Basketball 3 (0-2-1)

Pau Gasol Basketball 3 (0-2-1)

Vorheriger ArtikelWarum der Protest eines Olympionikens eine Herausforderung für den weißrussischen Führer war
Nächster ArtikelHassan beendet seine dreifache Herausforderung mit Gold in 10.000