Start Sport Olympische Spiele Olympische Spiele 2021: Spanische Athleten mit den meisten olympischen Medaillen

Olympische Spiele 2021: Spanische Athleten mit den meisten olympischen Medaillen

Nach den Olympischen Spielen in Los Angeles 1984 es gab eine Anekdote über den spanischen Sport: a Führer was für ein Gleichgewicht es gemacht hat. Und das signalisierte, dass sie mehr als 20 Medaillen gewonnen hatten. Da die wirkliche Zahl viel niedriger war, wurde er seltsamerweise befragt und dies wurde erklärt: „14 im Basketball …“, gestartet. Einige Quellen schreiben es zu Rom Cuys, Staatssekretär für Sport und andere an Alfonso de Borbn, Präsident des COE. Offensichtlich wurde weder dem einen noch dem anderen viel vertraut.

Aber die Wahrheit ist, wenn die Frage eine andere gewesen wäre, wäre die Antwort nicht so verrückt. Spanien fügt derzeit, einen Tag vor Beginn von Tokio 2020, 155 Medaillen, 151 bei Sommerspielen und vier bei Winterspielen. Die Zahl der Medaillengewinner ist jedoch viel höher: 411 spanische Athleten sind im Besitz von mindestens einer olympischen Medaille. Logischerweise ist die Zahl auf die große Anzahl von Medaillen zurückzuführen, die unsere Auswahl Staatsangehörige. Trotz des theoretischen hispanischen Individualismus wissen spanische Athleten sehr gut, wie man als Team antritt.

Wie im Fall der am meisten ausgezeichneten Medaillengewinner auf absoluter Ebene haben sie einen Vorteil, wenn es darum geht, diejenigen hinzuzufügen, die in jeder Ausgabe mehrere Wettbewerbe spielen können: David Cal, mit fünf Auszeichnungen ist er der am meisten geehrte. Aber Achtung: Die wettbewerbsfähige Langlebigkeit unserer Spieler ist sehr bemerkenswert. Cal fügte drei Spiele hinzu, sowie nicht wenige Mannschaftssportler wie Gasol, Lozano oder Navarro, unter anderem.

Die überwiegende Mehrheit unserer Medaillengewinner entspricht der Neuzeit unseres Sports: von 1900, Jahr des spanischen Debüts, bis 1972 -einschließlich- 10 Medaillen wurden hinzugefügt. Alles mit dem enormen Verdienst, neben Rivalen auch gegen Armut und fehlende Strukturen zu kämpfen.

DIE SPANISCHEN ATHLETEN MIT DEN MEISTEN MEDAILLEN BEI OLYMPISCHEN SPIELEN

David cal. Kanufahren 5 (1-4-0)

Joan Llaneras Radfahren 4 (2-2-0)

Salz Craviotto. Kanufahren 4 (2-1-1)

Mireia Belmonte Schwimmen 4 (1-2-1)

Andrea Fuentes. Schwimmen 4 (0-3-1)

Arantxa Snchez Vicario. Tennis 4 (0-2-2)

Gervasio Deferr Gymnastik 3 (2-1-0)

Lydia Valentin Gewichtheben 3 (1-1-1)

Conchita Martnez. Tennis 3 (0-2-1)

Herminio Menndez Kanufahren 3 (0-2-1)

Juan Carlos Navarro Basketball 3 (0-2-1)

Jos Manuel Caldern Basketball 3 (0-2-1)

Rudy Fernandez Basketball 3 (0-2-1)

Pau Gasol Basketball 3 (0-2-1)

Felipe Reyes Basketball 3 (0-2-1)

Demetrio Lozano Handball 3 (0-0-3)

Vorheriger Artikel„Alles hängt von den USA ab“
Nächster ArtikelWie Ethereum-Miner das Netzwerk ausnutzen und wie man es repariert