Start Sport Olympique Lyon und Brest teilen sich die Punkte nach einem 1:1-Unentschieden

Olympique Lyon und Brest teilen sich die Punkte nach einem 1:1-Unentschieden

07.08.2021 um 19:00 Uhr MESZ

Das Lyon und das Brest Unentschieden in ihrem ersten Ligue-1-Spiel, das an diesem Samstag im Park Olympique Lyonnais. Mit diesem Ergebnis, das am Ende des Spiels erzielt wurde, lagen die Teams an einem Punkt auf den Plätzen drei bzw. vier.

Das Spiel begann für die ganze Zeit günstig Brest, die das Leuchtende mit ein bisschen uraufgeführt hat Irvin Cardona, beendet die erste Hälfte mit dem Ergebnis von 0-1.

Im zweiten Drittel fiel das Tor für die Lyoner, die mit einem Tor von Islam Slimani nach 62 Minuten und beendete damit das Duell mit dem 1:1.

Beide Trainer machten Bewegungen auf den Bänken. Der Trainer der Olympique Lyon gab Zutritt zu Islam Slimani Ja Lucas Paqueta von Thiago Mendes Ja Rayan Cherki, Inzwischen er Brest gab Zutritt zu Hugo Magnetti, Jeremy Le Douaron, Julien Fausturier Ja Jean-Kevin Duverne von Haris Belkebla, Irvin Cardona, Ronael Pierre Gabriel Ja Frank honorat.

Der Schiedsrichter verwarnte mit einer gelben Karte zu Islam Slimani bis zum Lyon bereits Hugo Magnetti vom Team von Brest.

Im Moment ist die Lyon und das Brest Sie sind in der Ligue 1-Wertung mit jeweils einem Punkt unentschieden.

Am zweiten Tag die Olympique Lyon werde gegen ihn spielen SCO Wut zu Hause, während die Brest wird sich dem stellen Stade Rennes in seinem Lehen.

DatenblattOlympique Lyon:Marco Bizot, Lilian Brassier, Brendan Chardonnet, Romain Faivre, Ronael Pierre Gabriel, Steve Mounie, Haris Belkebla, Jere Uronen, Franck Honorat, Hiang`a Mbock und Irvin CardonaBrester:Anthony Lopes, Malo Gusto, Marcelo, Castello Lukeba, Leo Dubois, Houssem Aouar, Thiago Mendes, Maxence Caqueret, Karl Toko-Ekambi, Rayan Cherki und Moussa DembeleStadion:Park Olympique LyonnaisZiele:Irvin Cardona (0-1, Min. 43) und Islam Slimani (1-1, Min. 62)

Vorheriger ArtikelAbschlusszeremonie der Olympischen Spiele 2020 in Tokio: Wann
Nächster ArtikelPep Guardiola lobt Jack Grealish und die junge Mannschaft von Man City trotz der Niederlage gegen Leicester im Community Shield