Start Finanzen Nifty über 15.900 bleibt bullisch, D-St beendet die volatile Sitzung bei Grün;...

Nifty über 15.900 bleibt bullisch, D-St beendet die volatile Sitzung bei Grün; was Experten aus dem heutigen Handel machen

Nifty, Bank Nifty, Börse, BSE SensexNifty handelte am Montag zwischen seiner Unterstützung von 16150 und dem Widerstand von 16350. Bild: Reuters

BSE Sensex und Nifty 50 endeten nach einer volatilen Sitzung am Montag leicht höher. BSE Sensex beendete 125 Punkte oder 0,23 Prozent bei 54.403, während der Nifty 50-Index um 20,05 Punkte oder 0,12 Prozent zulegte und sich bei 16.258 einpendelte. Breitere Märkte blieben weiterhin hinter den Aktienbenchmarks zurück. Der BSE MidCap Index fiel um 1,07 Prozent oder 248 Punkte auf 22.956,59 und der BSE SmallCap Index um 0,72 Prozent oder 194,30 Punkte auf 26.612. Indien VIX, der Volatilitätsindex, endete flach bei 12,61. Der neu notierte Aktienkurs von Rolex Rings schloss 6,60 Prozent unter dem Eröffnungskurs und 29,62 Prozent über dem Ausgabepreis.

Gaurav Udani, CEO & Gründer, ThincRedBlu Securities

Ähnliche Neuigkeiten

Raffiniert, Bank raffiniert, BörseRaffiniert, Bank raffiniert, BörseRaffiniert, Bank raffiniert, BörseNifty könnte 16.600 erreichen, Bank Nifty könnte in den kommenden Wochen auf 36.600 steigen; Top-Wetten von Airtel, TCS und Tata MotorsRaffiniert, Bank raffiniert, AktienmarktaussichtenRaffiniert, Bank raffiniert, AktienmarktaussichtenRaffiniert, Bank raffiniert, AktienmarktaussichtenGeschickt zu erholen, wenn es über 16.350 hält, kann Bank Nifty auf 36.800 steigen; TCS, Lupinen-Aktien im FokusBörse, Nifty, Bank NiftyBörse, Nifty, Bank NiftyBörse, Nifty, Bank NiftyKaufen Sie diese 2 Aktien, um Gewinne zu erzielen; Geschickt, um Widerstand bei 16500 zu begegnen, Unterstützung bei 15950 . platziert

Nifty handelte heute zwischen seiner Unterstützung von 16150 und dem Widerstand von 16350. Es machte ein Hoch von 16320 und ein Tief von 16180 und schloss mit 20 Punkten positiv. Die nächste Aufwärtsbewegung bei Nifty wird zu sehen sein, wenn sie über 16350 schließt. Die Aufwärtsbewegung kann sich in den nächsten Sitzungen auf 16400 und 16450 erstrecken. Solange Nifty über 15900 bleibt, wird sein Trend bullisch bleiben.

Rohit Singre, Senior Technical Analyst, LKP Securities

Zu Beginn der Woche war eine schwach positive Sitzung zu beobachten, als der Index einen Tag bei 16258 schloss und ein Doji-Kerzenmuster auf dem Tages-Chart bildete, das die Unentschlossenheit der Märkte darstellt. Der Index hat es geschafft, über seiner unmittelbaren Unterstützungszone der 16200-Zone zu überleben, und wir haben ein gutes Kaufinteresse um diese Niveaus gesehen, was zu einer unmittelbaren und guten Unterstützungszone von 16200 in der Zukunft führt, gefolgt von einer 16100-Zone der Index zu seiner unmittelbaren Hürdenzone von 16320-16400 Zone.

S Ranganathan, Leiter Research, LKP Wertpapiere

Wir erlebten heute Gewinnbuchungen bei Metallaktien, als die Straße auf die am Freitag nach dem Börsengang veröffentlichten Gewinne reagierte. Eine Akkumulation wurde bei vielen hochwertigen Midcaps bei positivem Rückenwind beobachtet, trotz der für diesen Donnerstag erwarteten Inflationszahlen. Es ist interessant festzustellen, dass der Anteil von Privatanlegern an NSE-notierten Unternehmen zum 30. Juni fast 7,2% erreicht hat.

Binod Modi, Head Strategy, Reliance Securities

Inländische Aktien wurden heute seitwärts gehandelt, und die Gewinnbuchungen wurden an der Spitze verzeichnet. Insbesondere Finanzwerte und IT unterstützten den Markt und hielten den Rückgang auf, während die meisten wichtigen Sektorindizes heute in Rot gehandelt wurden. Eine sichtbare wirtschaftliche Erholung, die auf ein starkes Kreditwachstum in den folgenden Monaten und eine wahrscheinliche Öffnung der gesamten Wirtschaft hindeutet, ließ die Bedenken hinsichtlich der Qualität der Vermögenswerte der Banken ab, die heute im Wesentlichen den Finanzwerten zugute kamen. Der Verkaufsdruck bei Midcap- und Smallcap-Aktien hielt jedoch an.

Vinod Nair, Forschungsleiter, Geojit Financial Services

Der inländische breite Markt kehrte seine frühen Gewinne nach schwachen globalen Trends um und verkaufte weiterhin bei Mid- und Small-Caps. Aufgrund der Stabilität der Large-Cap-Aktien gelang es den Hauptindizes jedoch, nahe dem Schlusskurs der letzten Woche zu schließen. Insbesondere bei Medientiteln, insbesondere Multiplex, wurde Optimismus in Bezug auf die Erwartung einer Freigabe in Großstädten festgestellt. Und die PSU-Banken haben aufgrund von Verzögerungen bei der Privatisierung eine Korrektur erlebt, während der Verkaufsdruck die Metallaktien gezwungen hat, niedrig zu handeln.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, US-Markt und den neuesten NAV, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Einkommensteuerrechner, kennen Sie die Top-Gewinner, Top-Verlierer und besten Aktienfonds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns auf Twitter.

Financial Express ist jetzt bei Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und über die neuesten Biz-Nachrichten und Updates auf dem Laufenden zu bleiben.

Vorheriger ArtikelMetal Gear Schöpfer Hideo Kojima hat „Angst“ vor einer Zukunft ohne physische Medien
Nächster ArtikelDer Goldpreis ist seit Jahresbeginn um 9% gesunken, während Bitcoin um 50% gestiegen ist ⋆ Krypto neue Medien