Start Serien und Filme neuer Trailer mit Úrsula Corberó

neuer Trailer mit Úrsula Corberó

Das Franchise von GI Joe expandiert auf seine Weise weiter. Das Unternehmen, das in den frühen achtziger und neunziger Jahren als Actionfiguren-Serie begann, wird einen neuen Film präsentieren. Sein Einfluss auf den Spielwarenmarkt war so groß, dass er Legionen von Anhängern gewann. Diejenigen, die vielleicht ins Kino gehen, um Snake Eyes: El Origen, den nächsten Film der Saga, mit Úrsula Corberó in der Besetzung zu sehen.

Die Firma GI Joe mutierte, bis sie die große Leinwand erreichte, nachdem sie von Marvel unterstützte Zeichentrickserien und Comics durchlaufen hatte. Angefangen hat alles mit GI Joe: A Real American Hero, so hieß der Relaunch der Actionfiguren, die in den sechziger Jahren auf den Markt kamen. Diese amerikanische patriotische Essenz mag die Action in Ihren Filmen nicht aufwiegen, aber sie ist ein Teil der Essenz. Explosionen, Flaggen und Symboliken. Das wird auch in Snake Eyes sein.

Snake Eyes ist der dritte Film der Filmreihe, die mit GI Joe: Rise of Cobra (Stephen Sommers, 2009) und GI Joe: Retaliation (Jon Chu, 2013) begann. Dieser Film behandelt die Geschichte einer der wichtigsten und mysteriösesten Figuren des GI Joe Teams, Snake Eyes, mit der Interpretation von Henry Golding.

Der Trailer zu Snake Eyes: The Origin mit Úrsula Corberó

Diese Vorschau auf Snake Eyes: The Origin beschreibt, wie dieser Charakter sich selbst gemacht hat, von seinen Jahren vor dem Training bis hin zu seinem Eintritt in einen Ninja-Clan. Auf der großen Leinwand erschien dieser Charakter während GI Joe: The Rise of Cobra. Es zeichnet sich durch seine Fähigkeiten, Heimlichkeit und Stille aus, als Teil eines alten Versprechens, das in diesem Film angesprochen werden kann.

Der Hauptgegner von Snake Eyes ist Storm Shadow, der von Andrew Koji gespielt wird. Aus symbolischer Perspektive repräsentieren beide das Yin und Yang des Taoismus durch Filmproduktionen. Snake Eyes ist Teil des GI Joe, während Storm Shadow Teil von Cobra, einer Terrororganisation, ist. Durch diesen Puls sind Kampf- und Actionszenen garantiert.

Innerhalb dieser Erzählung, Úrsula Corberó wird die Baronin spielen, eine Frau mit Einfluss in verschiedenen Sektoren. Die Schauspielerin ist einer der Schurken, die zum harten Kern der Cobra-Organisation gehören und versuchen werden, mit Snake Eyes und wiederum mit Storm Shadow Brücken zu bauen.

Snake Eyes: The Origin wird von Robert Schwentke inszeniert und von Evan Spiliotopoulos geschrieben. Paramount Pictures kündigte seine Premiere für den 21. Juli 2021 an.

Vorheriger ArtikelTweetDeck könnte bald viel mehr wie die Web-App von Twitter aussehen
Nächster ArtikelAlbino-Schimpanse zum ersten Mal frei gefunden