Start News neue Funktionen für Unternehmen und Kunden

neue Funktionen für Unternehmen und Kunden

Facebook, die Muttergesellschaft von WhatsApp, kündigte am Mittwoch auf ihrer Entwicklerkonferenz eine Reihe von Was ist neu für WhatsApp Business. Die Lösung zur Verbesserung der Interaktion zwischen Unternehmen und Kunden verfeinern Sie Ihre API und fügen Sie neue Kommunikationsfunktionen hinzu.

Nutzer, die lieber wenig schreiben, werden von den neuen Features am meisten profitieren. Von nun an, wenn sie ein Firmenkonto kontaktieren, WhatsApp zeigt ein Menü mit bis zu 10 voreingestellten Antwortoptionen an. Darüber hinaus ermöglichen die Schnellreaktionstasten bis zu drei Optionen mit nur einer Berührung.

WhatsApp Business verbessert auch die Art und Weise, wie Unternehmen mit ihren Kunden kommunizieren. Beispielsweise, kann benachrichtigen, wenn ein Artikel wieder verfügbar ist. Kommerzielle Profile können diese Art von Benachrichtigungen vor 24 Stunden senden, was die vorherige Grenze war.

Da WhatsApp in vielen Bereichen zum Einsatz kommt, versichert das Unternehmen, dass diese Funktion auch für Gesundheitsbehörden nützlich sein wird. Das heißt, sie können Personen, mit denen sie zuvor Kontakt hatten, häufig mit Informationen benachrichtigen.

Die Updates zielen auch darauf ab, Kunden zu schützen, wenn sie schlechte Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht haben. Wenn sie sich entscheiden, ein Geschäftskonto zu sperren, können sie Kommentare hinzufügen, um Details zu ihrer Situation anzugeben.

Auch die Zahl der Unternehmen, die die WhatsApp Business API nutzen, soll deutlich zunehmen. Vor diesen Änderungen konnte die Genehmigung Wochen dauern. Jetzt können Interessenten bereits fünf Minuten nach dem Absenden der Bewerbung von allen Funktionen profitieren.

Der Unterschied zwischen WhatsApp Business API und der Business App

Foto von Priscilla Du Preez auf Unsplash

Die WhatsApp Business API steht nur zugelassenen Unternehmen zur Verfügung. Bietet alle notwendigen Tools zur Automatisierung und Integration von WhatsApp mit anderen Plattformen. Es handelt sich um eine erweiterte Funktion, die es beispielsweise ermöglicht, Chatbots zu verwenden und das Geschäftskonto in ein CRM auf einer Website zu integrieren.

Die WhatsApp Business-Anwendung steht mittlerweile allen zur Verfügung. Unternehmen können wichtige Informationen wie Ihre Adresse und Website anzeigen. Sie können Chats auch markieren, um sie leicht zu finden. Darüber hinaus können sie seit Oktober in einigen geografischen Gebieten Produkte direkt über ihr Profil verkaufen.

Trotz der jüngsten Kontroversen über Datenschutzrichtlinien bleibt WhatsApp die weltweit führende mobile Messaging-App. Mit mehr als 2 Milliarden aktiven Nutzern verlassen sich viele Unternehmen auf den Service, um ihre Kunden zu erreichen.