Start News Netflix-Filme zur Feier von LGBTQ + Monat

Netflix-Filme zur Feier von LGBTQ + Monat

Der Juni kam, um LGBTQ + Inklusion, Repräsentativität und Sichtbarkeit zu feiern. Um sich an die Bedeutung der Gemeinschaft in der Filmwelt zu erinnern. Auch die perfekte Gelegenheit, um in ein neuer Blick auf die sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität dank Netflix-Filmen.

Für eine ganz neue Generation von Community-Mitgliedern ist es eine einzigartige Gelegenheit, ihren Wert in zu erkennen Massive Medien. Eine Reflexion über die Art und Weise anzubieten, wie unsere Zeit Differenz und Vielfalt analysiert. Der Juni ist also ein Monat zum Wohle der LGBTQ+-Community.

Wie immer ist das Kino Teil eines viel tieferen Dialogs über die großen sozialen und kulturellen Themen. Und bezüglich die LGBTQ+-Community ist da keine Ausnahme. Wir hinterlassen Ihnen eine Sammlung von 10 Netflix-Filmen (und -Serien) mit queeren Themen, die Sie jetzt genießen können:

Netflix-Filme zur Feier des Pride-Monats

Roberto Gordo Sáez (Wikimedia)

‚Offenlegung‘

YouTube-Poster

Müssen Sie das Leben von Trans-Menschen umfassender und tiefer verstehen? Dies ist die ideale Gelegenheit dazu. Es ist eine intelligente, sensible und humane Reise durch die Reflexion darüber, wie die Geschlechtsidentität in unserer Zeit wahrgenommen wird.

Der Dokumentarfilm, der mehrere wichtige Punkte über die Trans-Community behandelt, die normalerweise unbekannt sind, ist ein Geschichtenjuwel. Feders aufmerksamer Blick wandert durch das Leben seiner Protagonisten und er meditiert über jeden von ihnen eingehend. Sensibel, aber vor allem ehrlich, eröffnet Disclosure Räume für eine Diskussion von erheblichem Interesse über die Entwicklung des Konzepts des zeitgenössischen Geschlechts.

„Die Jungs in der Band“

YouTube-Poster

Das Theaterstück, auf dem der Film basiert, war einer der Off-Broadway-Hits der 1980er Jahre.

Die Originalbesetzung adaptierte die Geschichte für das Fernsehen und fängt das Beste aus dem Ausgangsmaterial ein. Insbesondere die Bewegung zur Unsichtbarkeit von Männern und Frauen der LGBTQ + -Community während eines unruhigen Jahrzehnts.

„Eine geheime Liebe“

YouTube-Poster

Sind Sie in romantischer Stimmung? Dies ist der ideale Film für Sie, in jedem Monat und zu jeder Jahreszeit. Der Dokumentarfilm, der die lange Beziehung zwischen Terry Donahue und Pat Henschel aufzeichnet, ist eine Ode an die Zärtlichkeit.

Während des Monats Pride ist die LGBTQ+-Community von absoluter Relevanz und ein bewegender Blick auf die Liebe und ihre transformative Fähigkeit.

„Halbe Eroberung“

YouTube-Poster

Diese moderne Interpretation von Cyrano de Bergerac ist nur ein bezaubernder Blick auf die erste Liebe und erste Fragen zur Sexualität. Unter der Regie der sehr jungen Alice Wu und in der Hauptrolle ist es auch eine Reise durch die großen Themen der Adoleszenz.

Gerade in unserer Zeit, in der die ersten Jahre des Erwachsenseins voller Fragen und Fragen zur Identität sind.

Netflix-Filme im Dokumentarformat LGBTQBT

‚Zirkus der Bücher‘

YouTube-Poster

Dieser bezaubernde Dokumentarfilm erzählt die Geschichte, wie eine Buchhandlung in West Hollywood in weniger als einem Jahrzehnt zum größten amerikanischen Vertreiber von schwuler Pornografie wurde. Klingt seltsam und skandalös für Sie? Und was denken Sie, wenn wir Ihnen sagen, dass es auch von einem Ehepaar mittleren Alters betrieben wurde oder dass ihre Tochter die Produzentin und Regisseurin der Dokumentation ist?

In den achtziger Jahren wurde Circus of Book zum Epizentrum eines erheblichen Wandels im Verständnis der LGBTQ+-Community. Aber auch in einer grundlegenden Reise, um die Entwicklung der Wahrnehmung der sexuellen Orientierung in einem konservativen Land zu verstehen.

‚Andere Leute‘

YouTube-Poster

Familienbeziehungen für Mitglieder der LGBTQ+-Community sind oft kompliziert und befinden sich inmitten einer ständigen Akzeptanzdebatte.

Kellys Netflix-Film geht das Thema mit offenem Humor und einem ergreifenden Blick auf die Liebe an.

„Der Tod und das Leben von Marsha P. Johnson“

YouTube-Poster

Die Frau, auf die sich der Stonewall-Mythos gründet, ist nach ihrem tragischen Tod von Kontroversen umgeben. Diese sorgfältige Dokumentation in Form von Netflix-Filmen untersucht Johnsons angeblichen Verrat am Ideal der LGBTQ+-Community und widerlegt ihn auch.

Eine schmerzhafte und erhebende Reise durch ein tragisches Leben aus einer Perspektive, die ihm die notwendige historische Relevanz verleiht.

Vorheriger ArtikelWas ist von der zweiten Staffel zu erwarten?
Nächster ArtikelNetflix veröffentlicht ersten Trailer zu ‚The Witcher‘, Staffel 2