Start Serien und Filme Nein, das Abenteuer von ‚Black Widow‘ findet nicht zwischen ‚Civil War‘ und...

Nein, das Abenteuer von ‚Black Widow‘ findet nicht zwischen ‚Civil War‘ und ‚Infinity War‘ statt

Die Filme und Serien des Marvel Cinematic Universe auf Disney Plus in chronologischer Reihenfolge anzusehen, da die Abenteuer in linearer Zeit stattfinden, ist ein leicht zu bestreitender Fehler. Es gibt Szenen, die so gar nicht zu verstehen sind, und die im Zuschauer geplante emotionale Reaktion auf das, was die Charaktere sehen, verliert an Wirkung. Aber es ist auch unmöglich. Und der Grund dafür liegt in Schwarze Witwe (Cate Shortland, 2021).

Seine Handlung befindet sich nicht in der Zeitleiste der Saga zwischen den Filmen Captain America: Bürgerkrieg Ja Avengers: Infinity War (Joe und Anthony Russo, 2016, 2018), im Gegensatz zu dem, was bisher gesagt wurde. Und um die Gründe zu erkennen, muss man nur auf bestimmte Dialoge achten, an denen die Protagonistin Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) teilnimmt.

Die wichtigsten Vorläufer

Marvel-Studios

Der Film Bürgerkrieg erzählt den Streit zwischen Marvel-Superhelden durch die Sokovia-Abkommen, die versuchten, ihre Aktionen nach der Katastrophe im Land während The Age of Ultron zu kontrollieren (Joss Whedon, 2015). Die Gruppe von Steve Rogers (Chris Evans) ist dagegen und wird deshalb von der US-Regierung mit Thaddeus Ross (William Hurt) an der Spitze und der Hilfe der Avengers zugunsten des internationalen Vertrags verfolgt, mit Tony Stark (Robert Downey Jr.) vorne.

Irgendwann und nach einem spektakulären Duell sind Sam Wilson (Anthony Mackie), Scott Lang (Paul Rudd), Clint Barton (Jeremy Renner) und Wanda Maximoff (Elizabeth Olsen) eingesperrt im Floß, ein Hochsicherheitsgefängnis mitten im Atlantik. Und in der letzten Sequenz des Films die treuen Steve Rogers holt sie da raus ohne uns viele Details zu enthüllen, wie es erreicht wird. Abgesehen von der Anwendung von roher Gewalt natürlich.

Die Verweise auf „Captain America: Civil War“ in „Black Widow“ sind der Schlüssel

Schwarze Witwe Cate Shortland Timeline Marvel Cinematic UniverseMarvel-Studios

Der Punkt ist, Natasha Romanoff schlägt im Film vor, dass sie den „Superwissenschaftler“, der den Iron Man-Anzug trägt, nicht um Hilfe bitten kann und sagt, dass die Avengers „geschieden sind“; natürlich im Kontext des Bürgerkriegs. Und die Antwort auf die Umstände der Rettung irgendwann im Ozean findet sich auch in Schwarze Witwe für andere Anspielungen.

Zu bestimmten Zeiten beziehen sie sich auf die auf dem Floß gefangenen Freunde von Natasha Romanoff. Ja die letzte Szene Der Film erklärt, dass Rick Mason (OT Fagbenle) ihm den Quinjet zur Verfügung stellt, der auch im Infinity War fliegt, um zu diesen Einrichtungen zu gelangen und die vier Superhelden zu befreien. Wir müssen daher verstehen, dass die Heldin von Scarlett Johansson als nächstes mit Steve Rogers wiedervereint wird und sie gemeinsam ins Gefängnis gehen; und dass sie im Fahrzeug bleiben könnte, um schnell wegzukommen, während Cap sein Ding macht.

Disney Plus

Datum von hoch auf Disney Plus jetzt und sparen dank Jahresabo, mit dem Sie den gesamten Katalog an Serien und Filmen genießen können. Es enthält unbegrenzter Zugang zu allen Premieren bereits Star. Sie können auch die Inhalte von Marvel und Star Wars sowie die großartigen Animationsfilme von Pixar sehen.

Alles davon dient als Begründung Sie denkt nicht einmal daran, sich an einen ihrer Freunde zu wenden, um das Rote Zimmer und den schrecklichen Dreykov (Ray Winstone) abzureißen. Eine Idee, die nicht dumm ist, denn wir sprechen von vier Personen, die für eine solche Mission zur Verfügung stehen: Natasha Romanoff selbst, Yelena Belova (Florence Pugh), Alexei Shostakov (David Habour) und Melina Vostokoff (Rachel Weisz); Gegen das gesamte Personal unter dem Befehl des Bösewichts, die tödlichen Black Widows und zusätzlich den rücksichtslosen Taskmaster (Olga Kurylenko).

Und natürlich sind solche narrativen Hinweise ausschlaggebend für die Ortung diese Abenteuer, nicht danach Bürgerkrieg, aber gleichzeitig.

Vorheriger ArtikelDie Kinobrille Nxtwear G von TCL hätte großartig sein können
Nächster ArtikelNetflix-Serie verbessert Franchise