Start Sport Olympische Spiele Mexiko mit „Bronze“ bei den Olympischen Spielen von Tokio 2020

Mexiko mit „Bronze“ bei den Olympischen Spielen von Tokio 2020

Das Olympische Spiele in Tokio 2020 gipfelte und damit spielte die mexikanische Delegation eine sehr würdige Rolle, indem sie sammelte vier Medaillen, Wenngleich Sie waren alle Bronze, Sportlich gesehen sind sie eine Leistung für das Land.

Während es das ist seit 2000 bis heute weniger Medaillen gewonnen, Die geschaffene Erwartung wurde in vollen Zügen gelebt, da es sich um die Kategorien von . handelt Bogenschießen (gemischte Teams), Synchronisierte 10-Meter-Plattformtauchgänge, Gewichtheben und das neueste in der Branche von Fußball der Männer, die Sportarten, in denen Mexiko auf dem Podium präsent war, und hier ist ein Bericht darüber, was passiert ist:

Alejandra Valencia und Luis lvarez

Die Bogenschützen waren die als erster eine Medaille im Turnier am 24. Juli hängen. Das mexikanische Paar musste Überwindung der Sperre des Achtelfinales gegen Deutschland (6:2), im Viertelfinale gegen Großbritannien (6:0) und im Halbfinale fielen sie gegen die Südkoreaner (5:1) nach einer unregelmäßigen Leistung von ‚Abuelo‘ Álvarez.

Beide hatten jedoch ihre Rache, indem sie die Platz drei auf dem Podium gegen die Türkei, wo mit einer großartigen Leistung von Valencia, Sie haben es geschafft, Bronze zu bekommen.

Galerie ansehen

Die Bilder der ersten mexikanischen Medaille in Tokio 2020

Alejandra Valencia im Kampf gegen die Türkei

Foto: David Leah / David Leah

Luis Álvarez im Duell gegen die Türkei

Foto: David Leah / David Leah

Luis Álvarez und Alejandra Valencia gratulieren sich nach Bronze

Alejandra Valencia und Luis Álvarez umarmen sich mit ihrem Trainer im Duell um Bronze

Foto: David Leah / David Leah

Luis Álvarez und Alejandra Valencia

Foto: David Leah / David Leah

Ana Guevara gratuliert Alejandra Valencia

Foto: David Leah / David Leah

Valencia und Álvarez mit der mexikanischen Flagge beim Erhalt der Bronze

Foto: David Leah / David Leah

Der ‚Großvater‘ Álvarez mit seinem bronzenen Metall

Foto: David Leah / David Leah

Alejandra Valencia mit der Bronzemedaille

Foto: David Leah / David Leah

Alejandra Valencia und Luis Álvarez mit der Bronzemedaille

Der „Großvater“ Álvarez und Alejandra Valencia gaben Mexiko auch ihre Medaillennummer 70 bei den Olympischen Spielen

Mexikos erstes Podium in Tokio 2020

Südkorea belegte den ersten Platz, der zweite ging an die Niederlande und der dritte an Mexiko

Alejandra Valencia und Luis Álvarez auf dem Podium

Foto: David Leah / David Leah

Gabriela Agúndez und Alejandra Orozco

Drei Tage später, also am 27. Juli, die zweite Medaille fiel auf die Arbeit des mexikanischen Frauenduos im Synchronsprung (10 Meter); so viel Gabriela und Alejandra haben das Finale erreicht nach einer großartigen Leistung in den vorherigen Runden, Platz drei mit insgesamt 299,70 Punkte, die die Japaner übertrafen.

Es könnte Sie interessieren: Dies war die Teilnahme aller Mexikaner in Tokio 2020

Den Japanern in der letzten Runde fehlten gute Noten, verursacht die Feier bei den Tauchern, die ihre Emotionen nicht auf der Weltbühne zurückhalten konnten, sobald sie wissen würden, dass sie die Bronze erhalten hatten.

Galerie ansehen

Die Bronzebilder von Mexiko im Synchrontauchen

Alejandra Orozco und Gabriela Agúndez während einer ihrer Hinrichtungen

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Alejandra Orozco und Gabriela Agúndez während einer ihrer Hinrichtungen

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Alejandra Orozco und Gabriela Agúndez während einer ihrer Hinrichtungen

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Alejandra Orozco und Gabriela Agúndez während einer ihrer Hinrichtungen

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

So waren die Ergebnisse, wo Mexiko auf dem dritten Platz lag

China, die Vereinigten Staaten und Mexiko gingen auf das Podium von 10 m synchronisiert

Alejadra Orozco und Gabriela Agúndez mit der Bronzemedaille

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Alejandra Orozco mit ihrer Bronzemedaille

Alejandra Orozco und Gabriela Agúndez mit ihrer Olympiamedaille auf dem Podium

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Alejandra Orozco und Gabriela Agúndez mit der Flagge von Mexiko

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Aremi Fuentes

Das Der August könnte für Mexiko nicht besser in Form kommenNun, der Gewichtheber Aremi Fuentes war dafür verantwortlich, nicht nur die Gewichte zu heben, aber den Stolz eines ganzen Landes in seinen Händen, als er die Bronze gewann, für das Tragen von insgesamt 245 Kilo, mit 108 reißen und 137 sauber und wichsen.

Der Mexikaner gewann das Spiel gegen die Südkoreanerin Suhyeon Kim, der sich im sauberen und ruckartigen Teil geirrt hat, ein Faktor, der Fuentes zugute kam, der damit direkt die Medaille erhielt

Galerie ansehen

Die Bronzebilder von Aremi Fuentes

Aremi Fuentes bei seiner Teilnahme an Tokio 2020

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Fuentes während eines seiner Aufstände

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Aremi Fuentes bei seiner Teilnahme an Tokio 2020

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Aremi Fuentes bei seiner Teilnahme an Tokio 2020

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Die Koreanerin Suhyeon Kim scheiterte bei ihrem Versuch, 140 kg zu heben.

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Mit insgesamt 245 holte Aremi Fuentes Bronze

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Gold für Ecuador, Silber für die USA und Bronze für Mexiko

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Aremi Fuentes auf dem Podium mit Nye und Dajomes

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Aremi Fuentes mit ihrer Bronzemedaille

Foto: MEXSPORT / Adrian Macias

Aremi Fuentes mit ihrer Bronzemedaille

Olympisches „Tri“

Das letzte Medaille wurde seit dem 6. August gewonnen wenn der Das mexikanische Team besiegte das Gastgeberteam Japan, im Streit um den dritten Platz mit einer Punktzahl von 3-1. Es wurde jedoch 24 Stunden später bei der Zeremonie des Preis zusammen mit Gold und Silber aus Brasilien bzw. Spanien.

Galerie ansehen

Der „Tri“ berührte den olympischen Ruhm bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

(

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Foto: Adrian Macias / Adrian Macias

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

B

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

Foto: Jorge Martinez / Jorge Martinez

So bekomme ich die zweite Medaille in dieser Branche seit London 2012 und Nummer 73 in der Geschichte der Nation auf der Messe, in einer historischen Aufführung des Teams von Jaime Lozano.

Vorheriger ArtikelKeir Starmer warnte, dass Labour, das Blair umarmt, den Wähler „bluten“ werde | Politik | Nachrichten
Nächster ArtikelGewinnkombination für Sonntag, 8. August 2021