Start News mehr Leistung und künstliche Intelligenz zum Abschluss 2021

mehr Leistung und künstliche Intelligenz zum Abschluss 2021

Qualcomm hat eine neue Version seines leistungsstärkeren Prozessors angekündigt. Das neue Löwenmaul 888 Plus, das in den ab der zweiten Jahreshälfte angekündigten High-End-Terminals präsent sein wird, behält viele Vorteile seiner Vorgängergeneration bei. Es verspricht jedoch eine bessere Leistung sowohl von der CPU als auch von der Engine für künstliche Intelligenz.

Der Snapdragon 888 Plus bietet, wie der Name schon vermuten lässt, ein „Plus“ an Leistung gegenüber der im Dezember 2020 angekündigten Version. Das Unternehmen hat seinen Chipsatz mit einer Kryo 680-CPU ausgestattet, zu der nun 8 Kerne mit maximal 3GHz —2,995 GHz, um genauer zu sein — im Vergleich zu 2,84 GHz der vorherigen Generation. Es hält, ja, die Grenze des RAM-Speichers von 16 GB bei 3200 MHz aufrecht.

Der neue Prozessor verbessert auch die KI-Engine. Im Lieferumfang ist der gleiche Hexagon-Chip aus dem Snapdragon 888 enthalten: ein Hexagon 780. Allerdings ist die Leistung des SoC bei Aufgaben der künstlichen Intelligenz um 20 % besser. Laut Qualcomm schafft es bis zu 32 Billionen Operationen pro Sekunde (TOPS), verglichen mit 26 TOPS beim Vorgängermodell.

Snapdragon 888 Plus: keine Änderungen an 5G, Konnektivität, Bildschirm oder Kamera

Qualcomm Snapdragon 888

Die restlichen Spezifikationen sind sehr ähnlich dem Snapdragon 888. Der Snapdragon 888 Plus unterstützt weiterhin Sensoren bis 200 Megapixel, 4K-Videoaufnahmen mit maximal 120 fps und 8K-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde. Es enthält auch das gleiche 5G-Modem; ein Snapdragon X60 mit Geschwindigkeiten von bis zu 7,5 Gbit/s Download und 3 Gbit/s Upload. In Bezug auf die Konnektivität wird die Unterstützung für Wi-Fi 6E- und Bluetooth 5.2-Netzwerke beibehalten, da es das gleiche FastConnect 6900-Modem wie sein kleiner Bruder enthält.

Im neuen Chipsatz des amerikanischen Herstellers steckt auch die Snapdragon Elite Gaming-Technologie, die für Kompatibilität mit 144-Hz-Displays und QHD+-Auflösung sorgt. Jetzt mit a Verbesserung der Latenz um 20 %.

Qualcomm hat bestätigt, dass dieser neue Prozessor in einigen Terminals von Xiaomi, Motorola, Honor, Asus oder Vivo. Diese Hersteller werden ihre ersten Modelle mit Snapdragon 888+ im dritten Quartal 2021 auf den Markt bringen.

Obwohl es keine offizielle Bestätigung gibt, ist es wahrscheinlich, dass andere Hersteller, wie z Samsung oder OnePlus, diesen Prozessor auch in die für die zweite Jahreshälfte geplanten High-End-Geräte integrieren.

Vorheriger ArtikelVolkswagen gibt Verbrennerautos Todesdatum an
Nächster ArtikelAlle Amazon Prime Video-Veröffentlichungen im Juli 2021