Start Sport Marco Bezzecchi: „Kompliziertes, aber unglaubliches Rennen“

Marco Bezzecchi: „Kompliziertes, aber unglaubliches Rennen“

08.08.2021 um 13:57 MESZ

Adria Leon

Zwölf Rennen und fast ein Jahr später wieder gewonnen Marco Bezzecchi die Kalex des VR46 fahren. Der Italiener, der bereits letztes Jahr in der Steiermark gewonnen hat, hat gezeigt, wie gut ihm die österreichische Strecke steht und nimm einen Bissen aus der Meisterschaft die zweite Saisonhälfte zu straffen. Aron Canet, die dem Kopf immer näher kommt, und Augusto Fernandez, mit ihrem zweiten Podest in Folge komplettierten sie die Plätze zwei und drei. Raul Fernandez Er konnte an einem für ihn ziemlich arbeitsreichen Wochenende nur Siebter werden.

„Kompliziertes, aber unglaubliches Rennen. Ich bin gut und stabil gestartet, aber nicht schnell genug. Dann habe ich verstanden, wie ich die kompliziertesten Kurven besser verfolgen kann und dann wurde mir klar, dass es mein Tag werden könnte. Arón lief wie eine Rakete, aber ich hielt durch“ .ohne Fehler zu machen. Diesen Sieg möchte ich meiner Familie, meiner Freundin und meinem Team widmen.“ sagte zum Abschluss seiner Rede ein Marco Bezzecchi, der den sechsten Sieg als Weltcupfahrer -3 in der Moto3 und 3 in der Moto2- erreichte.

„Wir sind sehr gut. Wir haben am Anfang ein bisschen ‚Geschwätz‘ gelitten, aber ich habe schnell gemerkt, dass die Gefühle sehr gut waren. Wir müssen diesen zusätzlichen Schritt machen, um an der Spitze der Meisterschaft zu stehen, aber wir sind sehr gut angekommen.“ die Gruppe. Wir müssen mit dieser Konstanz fortfahren, denn ich hatte sie im ersten Teil der WM nicht und sie ist wirklich das Wichtigste in einer Kategorie wie dieser „, Kommentierte der Valencia-Fahrer Arón Canet, der mit einer Holzfliege eines Freundes das Podium eroberte.

„Ich fühle mich sehr gut. Sehr hartes Rennen und sehr schwieriger Start … es war schwer für mich, am Anfang Selbstvertrauen zu gewinnen, aber ich habe geglaubt, dass ich vorne sein kann und habe bis zum Ende gepusht. Das Tempo des Kopfes heute war hoch und ich konnte das Extra nicht geben, um um den Sieg zu kämpfen. Ich möchte meinem Vater, der Familie, meinen Leuten von Mallorca und meinem gesamten Team für ihre Unterstützung danken.“ kommentierte der Spanier von Marc VDS, der mit dem zweiten Podest in Folge den besten Moment der Saison durchlebt und s erkenntSeien Sie eine der vielen Optionen des Petronas-Teams nächstes Jahr in die MotoGP aufzusteigen.

Vorheriger Artikel10 Dinge, die die Olympischen Spiele 2020 in Tokio geprägt haben
Nächster ArtikelWie Regierungen, die Bitcoin abbauen, das Risiko von Kryptowährungen verringern könnten ⋆ Neue Kryptomedien