Start Sport Laut Le Monde . zwei Festnahmen im UEFA-Hauptquartier im Rahmen einer strafrechtlichen...

Laut Le Monde . zwei Festnahmen im UEFA-Hauptquartier im Rahmen einer strafrechtlichen Untersuchung

08.06.2021 um 19:51 Uhr MESZ

EFE

Zwei UEFA-Mitarbeiter seien im April letzten Jahres in der Zentrale der Institution in Nyon festgenommen worden, weil sie verdächtigt wurden, über ihre Unternehmen Ausschreibungen erhalten zu haben, teilte die französische Zeitung „Le Monde“ am Freitag mit.

Die Zeitung stellte fest, dass die beiden Festgenommenen diese Woche freigelassen und von der UEFA entlassen wurden. Es waren zwei Leute, die für den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien arbeiteten.

‚Le Monde‘ bestätigte die Angaben der Schweizer Zeitung ‚Blick‘ und verwies mit Quellen der Sportorganisation darauf, diesbezüglich „sofort und uneingeschränkt mit den Schweizer Behörden“ zu kooperieren.

Das Eingreifen der Polizei fand zwei Monate vor dem Eurocup statt und die UEFA wollte die Informationen sowohl zum Schutz ihres Images als auch „wahrscheinlich“ auf Anfrage der Justizbehörden geheim halten, schätzte die französische Zeitung, wonach die Institution ihre beiden ehemaligen verklagt hat Arbeitskräfte.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Schweizer Justiz den Sitz der Einrichtung registriert, die den europäischen Fußball regiert. Im Jahr 2016 ging die Bundespolizei des Landes mit einer gerichtlichen Verfügung in ihre Räumlichkeiten, um die Verträge zwischen der UEFA und dem ecuadorianischen Unternehmen Teleamazonas zu erhalten und zu untersuchen.

Diese Verträge wurden 2006 und 2007 vom damaligen UEFA-Direktor für Rechtsangelegenheiten, Gianni Infantino, und einem weiteren Verantwortlichen der Organisation der Firma Cross Trading, einer Tochtergesellschaft von Full Play und in den Panama Papers zitiert, unterzeichnet. Die Untersuchung wurde im November 2017 eingestellt.

Vorheriger ArtikelCathie Wood’s Ark Investment setzt mehr auf Bitcoin und Ethereum
Nächster ArtikelFRAUENFUSSBALL Kanada kleidet sich im Elfmeterschießen gegen Schweden in Gold