Start News Keir Starmer warnte, dass Labour, das Blair umarmt, den Wähler „bluten“ werde...

Keir Starmer warnte, dass Labour, das Blair umarmt, den Wähler „bluten“ werde | Politik | Nachrichten

Der Labour-Chef Sir Keir Starmer wurde davor gewarnt, das Erbe des ehemaligen Premierministers Tony Blair anzunehmen. Der Oppositionsführer sagte der Financial Times diese Woche, er wolle, dass die Labour-Aktivisten auf die Bilanz der Partei unter der Blair-Regierung von 1997 stolz sind Dieser Schritt wird dazu führen, dass Labour die Wähler ethnischer Minderheiten „ausblutet“.

Der LBC-Moderator Maajid Nawaz warnte davor, dass die Umarmung von Herrn Blair einen geringeren Anteil der Labour-Stimmen bei den Sitzen mit großen muslimischen Gemeinschaften sehen würde, wie es bei den Nachwahlen von Batley und Spen der Fall war

Er bemerkte: „Sie wollen ein Batley and Spen und den knappen Sieg, den Sie gerade dort hatten, vermeiden.

„Wovon ich hoffe, dass wir Lehren gezogen haben, Herr Starmer.

„Aber Sie möchten vermeiden, dass die Stimmen der muslimischen Gemeinschaften, ethnischen Minderheiten, die sich um bürgerliche Freiheiten sorgen, vernichten.

„Weil wir ehrlich gesagt nicht das Privileg haben, sie für selbstverständlich zu halten.“

„Dennoch treten Sie für denselben Mann ein, der den Krieg gegen den Terror benutzt hat … um unsere bürgerlichen Freiheiten einzuschränken“, fügte er hinzu.

„Ich stand besorgten Mitgliedern der Labour-Partei und der jüdischen Gemeinde gegen Jeremy Corbyn zur Seite.

„Ich bitte Sie jetzt, uns nicht zu verraten und uns auf dieser Straße zu verkaufen, wo im Namen von Notfällen bürgerliche Freiheiten genommen werden können.“

Er schloss: „Es sind die Gemeinschaften der ethnischen Minderheiten, die wieder leiden.“

Es kommt, als Schatten-Lordkanzler David Lammy eine wütende Gegenreaktion auf LBC auslöste, weil er argumentierte, dass Labour das Erbe von Herrn Blair annehmen sollte.

Herr Lammy sagte: „[Blair] dreimal hintereinander eine Regierung gebildet, Investitionen in öffentliche Dienstleistungen, unsere Schulen nach vielen, vielen Jahren aufgehoben, schwächelnde Gesundheitsversorgung erneuert, Wartezeiten verkürzt, Frieden in Nordirland, Mindestlohn, die Liste geht weiter.

„Natürlich gibt es kontroverse Momente wie den Irak, das möchte ich nicht bestreiten.

NICHT VERPASSEN
Der französische Covid-Impfstoff wird zuerst in Großbritannien verfügbar sein [REVEALED]
Intriganter Drogenabhängiger hat einem Rentner £ 4.600 gestohlen, bleibt aber vom Gefängnis verschont [INSIGHT]
Brexit: EU-Insider sagt, Brüssel sei „wütend“ über Johnson [REACTION]

„Die Wahrheit ist, lassen Sie mich das klarstellen, ich habe dies in der Vergangenheit geschrieben, wir werden keine Regierung bilden, wenn wir weiterhin unsere schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit aufhängen.

Wir müssen sie von der Linie holen, wir müssen die aller politischen Richtungen innerhalb der Partei anerkennen.

„Das war Teil des Erfolgs von Labour in der Vergangenheit und wir müssen vorankommen.“

„Also ich denke hier war Keir Starmer genau richtig.“

Vorheriger ArtikelDer Barça B kann nicht mit einem mehr gerollten Girona
Nächster ArtikelMexiko mit „Bronze“ bei den Olympischen Spielen von Tokio 2020