Start News iOS 15 enthält einen EXIF-Viewer in der nativen Fotos-App

iOS 15 enthält einen EXIF-Viewer in der nativen Fotos-App

Bisher war macOS das einzige Apple-Betriebssystem, mit dem Sie Bildmetadaten nativ anzeigen konnten. In den aktuellen Betriebssystemen für iPhone und iPad ist dies nur möglich, wenn wir eine Drittanbieteranwendung verwenden. Mit iOS 15 und iPadOS 15 ist es nicht mehr notwendig, ein externes Tool zu verwenden. Die Fotos-Anwendung selbst zeigt EXIF-Daten für alle Fotos an.

Die Metadaten können über das Informationssymbol oben auf dem Bildschirm angezeigt werden. Unter den Daten erscheint das iPhone-Modell oder die Kamera, mit der das Foto aufgenommen wurde, sowie die verschiedenen Parameter: Brennweite, ISO, Blende, etc.

Die Anwendung Fotos bietet nicht nur die Möglichkeit, die Daten der Bilder anzuzeigen. Es ist auch möglich, einige Parameter zu bearbeiten, wie das Datum oder die Uhrzeit.

Federico Viticci, Entwickler, der diese neue Funktion in der Beta von iOS 15 entdeckt hat, sorgt dafür, dass die App durch maschinelles Lernen ermöglicht es Ihnen, Details zu den Objekten oder Tieren zu erhalten, die auf dem Foto erscheinen. Die Anwendung zeigt ein Symbol an, das beim Drücken ein Fenster mit Informationen und ähnlichen Bildern im Web öffnet.

iOS 15 kommt voller Neuigkeiten

YouTube-Poster

Neben der Möglichkeit, Bildinformationen aus der Fotos-App anzuzeigen, enthält iOS 15 auch andere kleine, aber interessante Funktionen, die in der WWDC-Keynote nicht angekündigt wurden. Eine davon ist das Drehen des Rades, um die Uhrzeit oder einen Wecker in der Uhr-Anwendung einzustellen.

Die Möglichkeit, die iOS 14-Version auf diesen älteren Modellen zu behalten, aber mit SicherheitsupdatesEs ist auch ein weiteres cooles Feature, das Apple in der letzten Keynote nicht enthüllt hat.

iOS 15 enthält weitere bemerkenswerte neue Funktionen. FaceTime ist jetzt unter anderem in der Lage, den Hintergrund bei Videoanrufen unscharf zu machen oder die Geräuschunterdrückung am Mikrofon zu aktivieren. Die neue Version von iOS kommt auch mit einer erneuerten Kartenanwendung und dem Möglichkeit, Konzentrationsmodi zu aktivieren um die Benachrichtigungen nicht erforderlicher Apps stumm zu schalten.

iOS 15, das im Herbst verfügbar sein wird, ist mit einer Vielzahl von iPhones kompatibel. Alle diese Modelle ab iPhone 6s Sie werden in der Lage sein, auf die neue Version von Apples Betriebssystem zu aktualisieren.