Start Wirtschaft Immobilien im Wandel: Käufer von Eigenheimen schauen jetzt über die U-Bahnen hinaus

Immobilien im Wandel: Käufer von Eigenheimen schauen jetzt über die U-Bahnen hinaus

„Die aufgelisteten Spieler haben jetzt ihr Fadenkreuz auf Tier-II- und -III-Städten trainiert.  Puravankara und Sobha mit Sitz in Bengaluru werden beispielsweise nach Kochi, Coimbatore, GIFT City, Hosur, Thrissur und Thiruvananthapuram expandieren“, sagte Anarock in einem Bericht.„Die aufgelisteten Spieler haben jetzt ihr Fadenkreuz auf Tier-II- und -III-Städten trainiert. Puravankara und Sobha mit Sitz in Bengaluru werden beispielsweise nach Kochi, Coimbatore, GIFT City, Hosur, Thrissur und Thiruvananthapuram expandieren“, sagte Anarock in einem Bericht.

Namhafte Immobilienentwickler bekräftigen Pläne, in den nächsten zwei Geschäftsjahren in den Top-7-Märkten sowie in Tier-II- und -III-Städten Wohnprojekte von rund 92,5 Millionen Quadratfuß (MSF) zu starten, mit der IT-Hauptstadt des Landes Bengaluru als bevorzugte Wahl hervortreten.

Da Covid die persönlichen und beruflichen Prioritäten, insbesondere unter den Wanderarbeitern, neu festgelegt hat, haben viele Fachkräfte entweder in ihr Traumhaus investiert oder planen eine Investition. Von Anarock Property Consultants zusammengestellte Daten zeigten, dass führende börsennotierte Unternehmen sich nun zunehmend auf die Expansion in Städte der Stufen II und III konzentrieren.

„Die aufgelisteten Spieler haben jetzt ihr Fadenkreuz auf Tier-II- und -III-Städten trainiert. Puravankara und Sobha mit Sitz in Bengaluru werden beispielsweise nach Kochi, Coimbatore, GIFT City, Hosur, Thrissur und Thiruvananthapuram expandieren“, sagte Anarock in einem Bericht.

Die analysierten Daten aus den Finanzpräsentationen der sieben führenden börsennotierten Immobilienunternehmen zeigten, dass sie sich darauf vorbereiteten, innerhalb der nächsten ein bis zwei Jahre rund 92,5 MSF an Wohnraum zu eröffnen. Abgesehen von den Top-7-Städten konzentrieren sie sich auch auf die großen Städte der Tier-II und -III. Mindestens 70-75% (64,75-69,40 MSF) dieses Angebots könnten im GJ22 auf den Markt kommen, fügte sie hinzu.

Eine Analyse der Zahlen aus früheren Geschäftsjahren zeigt ein stetiges jährliches Wachstum der Markteinführungen. Trotz Covid-19 im GJ21 stiegen die Gesamtneueinführungen der sieben führenden gelisteten Spieler im Jahresvergleich um 11 % – von rund 28,3 MSF im GJ20 auf etwa 31,37 MSF im GJ21.

Das Beratungsunternehmen analysierte Daten von Brigade Enterprises, Godrej Properties, Kolte-Patil, Mahindra Lifespace Developers, Prestige Estates, Puravankara und Sobha.

Die aktuelle Expansionspipeline zeigt deutlich, dass starke, börsennotierte Bauträger weiterhin das neue Wohnungsangebot dominieren und ihren Marktanteil beschleunigen werden, betonte Anarock.

Die robusten Wohnungsverkäufe der sieben führenden Anbieter in den vergangenen Geschäftsjahren haben sich als enormer Vertrauensfaktor erwiesen. Die Daten zeigten, dass diese Firmen im GJ21 trotz der Pandemie kumulativ rund 32,61 MSF an Wohnungen verkauften, ein Wachstum von 7 % gegenüber dem GJ 2020, als etwa 30,45 MSF Fläche verkauft wurden, sagte Anuj Puri, Vorsitzender von Anarock Property Consultants.

„Covid hat eine Menge latenter Nachfrage in Tier-II- und -II-Städte getrieben. Diese Nachfrage wird durch ein verbessertes Wirtschaftswachstum, infrastrukturelle Entwicklungen, niedrigere Lebenshaltungskosten und attraktivere Immobilienpreise in diesen Städten getrieben. Es ist jedoch die Dynamik der neuen Arbeit von zu Hause aus (WFH), die sich am stärksten zu ihren Gunsten ausgewirkt hat, da sie weiterhin Fachkräfte mit Migrationshintergrund anzieht“, erklärte Puri.

Die Zeiten, in denen die Wohnungsversorgung dieser Städte von lokalen Akteuren dominiert wurde, werden bald vorbei sein. Die Nachfrage jage auch Projekten führender Entwickler hinterher, so dass ihre Expansion in solche Städte selbstverständlich sei, betonte er.

Unter den großen Märkten wird Bengaluru von Immobilienfirmen am meisten bevorzugt, während die Metropolregion Mumbai (MMR) und Chennai Teil der Expansionspläne von fünf börsennotierten Entwicklern sind, sagte Anarock.

Kochi, Coimbatore, GIFT City, Hosur, Thrissur und Trivandrum tauchen im Expansionsplan dieser Spieler in Städte der Stufen II und III prominent auf, fügte sie hinzu.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, US-Markt und den neuesten NAV, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Einkommensteuerrechner, kennen Sie die Top-Gewinner, Top-Verlierer und besten Aktienfonds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns auf Twitter.

Financial Express ist jetzt bei Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und über die neuesten Biz-Nachrichten und Updates auf dem Laufenden zu bleiben.

Vorheriger ArtikelVergewaltigung, Kaste und Politik: Dumme Versuche, die Erzählung zu ändern, können nie funktionieren, schreibt Tavleen Singh
Nächster ArtikelSexualstraftäter Mark Grethen von Häftling im Gefängnis von Virginia getötet ⋆ 10z Viral