Start News Huawei Watch 3, die erste Uhr mit HarmonyOS: Funktionen und Preis

Huawei Watch 3, die erste Uhr mit HarmonyOS: Funktionen und Preis

Das erste Wearable mit HarmonyOS, dem neuen Betriebssystem von Huawei, ist eine Smartwatch namens Huawei Watch 3. Dieses Produkt, das darauf abzielt, auf einem Markt zu konkurrieren, auf dem die Apple Watch regiert, wird in zwei verschiedenen Versionen vermarktet: als Standard, bekannt als Watch 3, und als fortschrittlicher, genannt Huawei Watch 3 Pro.

Beide Modelle haben ein rundes Gehäuse, wie viele andere Uhren der Marke. Ebenfalls über eine digitale Krone verfügen, die es einfach macht, durch Menüs zu navigieren oder bestimmte Interaktionen durchzuführen (wie man zoomt). Die Dynamik dieses neuen Elements erinnert stark an das, was wir in Produkten wie der Apple Watch finden, die als erste Smartwatch diese digitale Krone enthielt.

Der Bildschirm der Huawei Watch 3 nimmt fast die gesamte Front ein. Dieser hat eine Größe von 1,43 Zoll, AMOLED-Technologie, erreicht eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz, bietet bis zu 1.000 Nits maximale Helligkeit und die Pixeldichte beträgt 326 dpi. Die Uhr kann sich dank einer integrierten eSIM auch mit 4G-Netzwerken verbinden. Natürlich: Wir müssen warten, bis die Betreiber jedes Landes dieses Produkt offiziell unterstützen, bevor wir uns mit ihren Netzwerken verbinden können.

Eine weitere Neuheit der Huawei Watch 3 ist das ermöglicht die Installation von Anwendungen von Drittanbietern über die App Gallery. Das Unternehmen hat nicht viele Details dazu bekannt gegeben, welche zum Start verfügbar sein werden, aber es öffnet zumindest eine Tür, die bei früheren Modellen geschlossen war.

Die Huawei Watch 3 kann die Körpertemperatur messen

Huawei-Uhr 3

Wie andere Uhren, Huawei Watch 3 kann verschiedene Workouts überwachen – Laut Huawei mehr als 100 – und verfügt über mehrere Sensoren im Zusammenhang mit der Gesundheit. Überwachen Sie die Herzfrequenz, den Blutsauerstoffgehalt, die Schlafqualität, den Stresspegel, rufen Sie den Notdienst an, wenn festgestellt wird, dass Sie gestürzt sind … Außerdem misst es den ganzen Tag über die Hauttemperatur, was es von vielen Uhren unterscheidet.

In Bezug auf die Autonomie, Huawei gibt an, dass die neue Uhr drei Tage lang ohne Ladegerät betrieben werden kann. Aber die Marke hat einen Energiesparmodus implementiert, der diese Zahl bei Bedarf auf bis zu 14 Tage verlängert. Dieser Modus schränkt je nach Marke viele der gängigen Funktionen der Uhr nicht ein.

Die Huawei Watch 3 Pro hingegen basiert auf der gleichen Basis wie das Standardmodell, aber er verfeinert es in mehrfacher Hinsicht. Eine davon ist das Außenfinish, bei dem der Sprung bei diesem Modell deutlich zu erkennen ist. Konkret besteht die Watch 3 Pro aus Titan, besitzt ein Saphirglas und die Rückseite besteht aus Keramik.

Eine weitere wichtige Verbesserung findet sich im Bereich der Autonomie. Das 3 Pro ansehen verspricht bis zu 5 Tage ununterbrochene Nutzung und bis zu 21 Tage Aktivierung des Langzeitmodus. Die Uhr auch hat ein Zweikanal-GPS-System die laut Marke deutlich effizienter ist als das GPS-System anderer Smartwatches.

Derzeit hat Huawei keine Details zu seiner Kommerzialisierung oder seinem Preis bekannt gegeben, obwohl es seine Ankunft auf dem spanischen Markt bestätigt hat.