Start News High-End-Gamer-PC zum „fairen“ Preis

High-End-Gamer-PC zum „fairen“ Preis

Es ist nicht zu leugnen, dass die PC-SpieleNach einer Phase des Niedergangs kehrte es zurück, um zu bleiben und nicht aufzuhören zu wachsen. Der Markt für spieleorientierte Computer ist sowohl im Laptop- als auch im Desktop-Bereich so groß, dass die Auswahl an Optionen überwältigend geworden ist. Es ist offensichtlich keine leichte Entscheidung, da es sich um eine Akquisition – in einigen Fällen eine Investition – handelt, die für mehrere Jahre nützlich sein kann. Mit Computern LaptopsAllerdings ist es meist noch komplizierter.

Der Grund ist ganz einfach: Desktop-Computer haben nicht die völlige Freiheit, alle ihre Komponenten zu aktualisieren. Wenn Sie sich bereits für den Kauf eines Laptops entschieden haben, um Ihre Mobilitätsbedürfnisse zu decken, dauert die Auswahl des idealen Modells aus diesem Grund. Heute erzähle ich euch meine Eindrücke vom Asus TUF Dash F15 (FX516PR), ein Computer, der darauf abzielt, diejenigen zu erobern, die sich für den Einstieg in die High-End-Welt interessieren Tragbarer Gaming-PC, ohne viel Geld auszugeben. Natürlich unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es heute Vorschläge mit stratosphärischen Preisen gibt; Nicht zu vergessen, wie schwierig es sein kann, ein Team mit einer RTX 3000-GPU zum richtigen Preis zu bekommen.

Bevor wir fortfahren, lassen Sie uns die Hauptfunktionen überprüfen. Der TUF Dash F15 integriert a Intel Core i7-11370H-CPU 11. Generation (Tiger Lake-U) von 4 Kern und Taktfrequenz von bis zu 4,8 GHz Die GPU ihrerseits ist a Nvidia RTX 3070 mit 8GB GDDR6, einer der begehrtesten auf dem heutigen Markt. In Bezug auf RAM haben wir 16 GB DDR4, während der interne Speicher mit 1 TB (M.2-SSD) genug Platz bietet, um eine ordentliche Titelbibliothek zu speichern.

ZentralprozessorIntel Core i7-11370H 4-KernGPUNvidia GeForce RTX 3070 8GB GDDR6RAM16 GB DDR4 3200 MHzLager1 TB NVMe SSD (freier M.2-Steckplatz)Bildschirm15,6 „240 Hz Full-HD-IPSSchlagzeug4 Zellen, 76WhHäfen3 USB 3.2, Thunderbolt 4 (USB-C), HDMI 2.0, Audiobuchse 3,5 mm, Ethernet RJ45KonnektivitätWLAN 6.0 und Bluetooth 5.2Preis2.000 € in Spanien und 43.000 $ in Mexiko, ungefähr

Sein Bildschirm, ein Schlüsselelement, wenn wir über Videospiele sprechen, ist 15,6 „IPS und erreicht eine Auflösung von 1080p. Das Wichtigste an dem Panel ist jedoch seine Bildwiederholrate von 240 Hz mit einer Reaktionszeit von 3 Millisekunden. Auf dem Papier ist der TUF Dash F15 bereit, die Anforderungen der wettbewerbsfähige Spieler auf der Suche nach einer sofortigen Reaktion auf dem Bildschirm oder auf der Suche nach High-Fidelity-Grafiken in aktuellen Spielen. Erfüllt es beide Zwecke? Wir gehen darüber hinweg.

Diskretes und robustes Design

Asus TUF Dash F15

Bevor man zum Thema Performance übergeht, ist es wichtig, sein Design zu besprechen. Zumindest äußerlich präsentiert sich der TUF Dash F15 in einfaches Aussehen und ohne zu viele Details, die die Blicke stehlen. Ich betone das oben Genannte, weil es bei Gaming-Laptops nicht ungewöhnlich ist, mehrfarbige ästhetische Elemente – zum Beispiel RGB-Leuchten – oder von einem Raumschiff inspirierte Linien zu sehen. Stattdessen setzt Asus auf ein zurückhaltendes Design, das leicht zu transportieren dank seiner Abmessungen.

Im Inneren springt als erstes die Tastatur heraus. Die Typografie der Tasten nimmt einen modernen Stil an, bei dem die Farbe Grün – oder Türkis – vorherrscht. Wenn der Computer eingeschaltet ist, werden sie noch mehr hervorstechen; obwohl ich sie ehrlich gesagt lieber ausschaltete, wenn es die Lichtverhältnisse zuließen. Die Tatsache kann die farbe nicht einstellen Dies könnte für RGB-Liebhaber ein Nachteil sein, insbesondere wenn Sie nicht bereit sind, einen einzigen Ton zu heiraten.

Oben finden wir eine dritte Anordnung von Lautsprechern und glücklicherweise Tasten für die Lautstärkeregler. Sie werden auch zu schätzen wissen, dass die wichtigsten Tasten zum Spielen (W, A, S, D) transparent statt schwarz sind. Das Trackpad hat seinerseits die idealen Abmessungen und eine angenehme Textur, um die Cursorbewegungen zu erleichtern. In Bezug auf die Materialqualität ist die Wahrheit, dass der TUF Dash F15 fühlt sich recht robust an In jedem Sinne.

Nutzen Sie die Leistung des Asus TUF Dash F15

Ausgehend von der Basis, mit der wir konfrontiert sind Gaming-fokussierter Laptop, haben wir uns vorgenommen, es mit einigen der beliebtesten Spiele auf dem Markt zu testen. Ja, einschließlich des Battle Royale, das Sie jeden Tag hören. Das beste Beispiel ist Call of Duty: Warzone, da sein technischer Vorschlag es uns ermöglicht, mit seinen Einstellungen nach unseren Vorlieben zu spielen. Um das Beste aus dem Display und seiner beneidenswerten Bildwiederholfrequenz herauszuholen, haben wir uns von Anfang an für Leistung statt Grafiktreue entschieden.

Asus TUF Dash F15

Nun, vielleicht konnten Sie in den Spezifikationen von TUF Dash F15 bereits eine „ungünstige“ Situation antizipieren, die während des Tests mit Warzone tatsächlich vorhanden war. Der Quad-Core-Core-i7-Prozessor ermöglicht es leider nicht, das Beste aus der RTX 3070 herauszuholen. Lassen Sie mich erklären: während die Framerate blieb zwischen 70 und 80 FPS die meiste Zeit – mit Einbrüchen nur in bestimmten Momenten – hat die oben genannte GPU das Potenzial, diesen Bereich mit einem leistungsstärkeren Prozessor zu überschreiten.

Mit Vierzehn Tage die Zahlen waren beim Vererben ähnlicher Grafikeinstellungen nicht viel anders. Natürlich bietet sich das Battle Royale von Epic Games an, um auf mehrere visuelle Parameter zu verzichten, ohne das endgültige Erlebnis zu beeinträchtigen. Dies, um die Bildrate zu begünstigen. So war es möglich, eine Reihe von zwischen 120 und 130 FPS, die wir als gemeinsamen Standard für wettbewerbsorientierte Gaming-Enthusiasten qualifizieren könnten.

Teeproduktion Tea

Aber wenn Singleplayer-Erfahrungen dein Ding sind, kann ich dir sagen, dass du mit dem TUF Dash F15 zufrieden sein wirst. In Spielen wie Gears 5, Control und Doom Eternal, hat der Computer kein Problem damit, die 60 FPS mit hoher Grafikqualität —In einigen Fällen mit Ultra-Einstellungen. Natürlich in mehreren Sitzungen die Raytracing und wenn die Unterstützung es erlaubte, das Wunder DLSS von Nvidia.

Sind die Computermängel in den getesteten Multiplayer-Spielen genug, um dem TUF Dash F15 den Rücken zu kehren? Na diese Entscheidung es hängt von der Art der Titel ab, die Sie mögen und wie enthusiastisch Sie sind. Es stimmt jedoch, dass wir in allen Facetten eine gute Leistung von einem Laptop erwarten würden, der in Spanien bis zu 2.000 € und in Mexiko 43.000 $ erreichen kann.

Jenseits des Spielens

Asus TUF Dash F15

Es ist möglich, dass Sie neben dem Spielen auch so tun, als ob Verwenden Sie den Laptop während Ihres Arbeitstages. Natürlich hängt die Leistung auch von den Aktivitäten ab, die Sie ausführen. In Office-Anwendungen, Bildbearbeitung und Softwareentwicklung, um nur einige zu nennen, bleibt Ihnen das TUF Dash F15. Es wurde sogar über den HDMI-Anschluss an einen 4K-Monitor angeschlossen und hat nie beschwert.

Was die Batterie betrifft, seine Autonomie ist ausgezeichnet bei gemeinsamen Aktivitäten für jeden Benutzer. Was meine ich? Um mit Office-Anwendungen zu arbeiten, im Internet zu surfen – über Chrome – mit einem Dutzend geöffneter Tabs, Spotify, das Musik im Hintergrund abspielt und schließlich gelegentlich einige Videos auf YouTube oder Serien auf Netflix ansieht. Im Durchschnitt erreicht sie 10 Stunden, ein nicht unerheblicher Wert, der auch dank des Verbrauchsverhaltens des Laptops erreicht wird; einer von ihnen schaltet den dedizierten Graphen aus, wenn er nicht benötigt wird.

Sicher, Über Autonomie zu sprechen, während wir spielen, ist eine andere Geschichte; das System empfiehlt sogar, es während des Spielens an den Strom anzuschließen. Andernfalls ist der Akku im Handumdrehen leer.

Sie sollten auch wissen, dass dieses Modell integriert keine Webcam. Es kann kein Nachteil sein, wenn Sie planen, einen Computer ausschließlich und ausschließlich zum Spielen zu erwerben. Wenn Sie es jedoch zwischen Ihren Arbeitsaktivitäten und Spielsitzungen teilen möchten, wird es höchstwahrscheinlich zu kurz kommen. Dies gilt umso mehr in der heutigen Zeit, in der Arbeit und Fernkommunikation zu einem wesentlichen Bestandteil der „neuen Normalität“ geworden sind.

Lohnt sich der TUF Dash F15?

Das Asus TUF Dash F15 ist ein interessante Option für diejenigen, die sich für den Einstieg in High-End-Laptops interessieren. Es ist jedoch auch wahr, dass es für diejenigen, die ein Team für Wettbewerbserfahrungen suchen, zu kurz kommen könnte. Ein weiteres zu berücksichtigendes Problem ist, dass die Leistung in Titeln, die es seit einigen Jahren gibt, zwar gut war, aber für die zukünftigen Spiele möglicherweise nicht ausreicht.

Hinsichtlich der Leistungsfähigkeit bei Arbeitsaufgaben ist lediglich das Fehlen der Webcam zu bemängeln, obwohl dieses Modell sicherlich nicht dafür ausgelegt ist, alle Tätigkeiten zu erfüllen, die Remote Work mit sich bringt. Seine größte Stärke ist ohne Zweifel die Akkulaufzeit, was zu einem grundlegenden Parameter wird, wenn wir mit dem Laptop ausgehen müssen. Im Allgemeinen, Das Asus TUF Dash F15 entspricht in den meisten Bereichen, aber zuerst möchte ich Sie ermutigen, zu analysieren, was Ihre Bedürfnisse oder Wünsche sind, um zu wissen, ob Sie gut abgedeckt sind.

Vorheriger ArtikelBoeing und NASA planen zweiten Starliner-Flug für Ende Juli
Nächster ArtikelYouTube wird Picture-in-Picture für alle iOS-Nutzer aktivieren