Start News „Hazard Zone“ aus „Battlefield 2042“ soll mit „Warzone“ konkurrieren

„Hazard Zone“ aus „Battlefield 2042“ soll mit „Warzone“ konkurrieren

Gefahrenzone aus Battlefield 2042 wird DICEs Antwort auf die beliebtesten Battle Royales auf dem Markt sein. Obwohl alles als Gerücht begann, besteht jetzt kein Zweifel daran, dass diese Modalität wird versuchen, Spiele wie Warzone, Fortnite und PUBG zu überschatten, unter anderen. Die Informationen wurden vom Play Magazine bestätigt, einem britischen Videospielmagazin, das exklusiven Zugang zu neuen Titelinformationen hatte.

Laut den oben genannten Medien wird Hazard Zone einer der Hauptprotagonisten von EA Play 2021 sein, einer Veranstaltung, die als nächstes stattfinden wird 22. Juli. Es wird erwartet, dass am selben Tag die ersten Details eines dritten Spielmodus enthüllt werden, der noch keinen offiziellen Namen hat. Tom Henderson, der vertrauenswürdigste Leaker von Battlefield 2042, erwartete jedoch, dass er intern als . bekannt ist „Schlachtfeld-HUB“ und wird überarbeitete Karten, Waffen und Fahrzeuge aus früheren Ausgaben enthalten.

Als DICE Battlefield 2042 vorstellte, stellte es klar, dass es kein Battle Royale enthalten wird. Also … was wird Hazard Zone sein und warum beabsichtigt er, ein ernsthafter Rivale von Warzone zu werden? Play Magazine sorgt dafür, dass das Gameplay „Es wird das Konzept von Battle Royale auf eine Weise bewegen, die nur Battlefield kann“. Obwohl der Satz nicht viel sagt, ist klar, dass die schwedische Studie auf einige wesentliche Mechanismen des Battle Royale setzen wird.

Wird die Gefahrenzone von Battlefield 2042 von Escape from Tarkov inspiriert sein?

Offizielles Bild von ‚Gefahrenzone‘

In einem seiner zahlreichen Berichte bemerkte der bereits erwähnte Tom Henderson, dass Die Gefahrenzone von Battlefield 2042 ist von Escape from Tarkov . inspiriert. Wir sprechen von einem Multiplayer-Spiel, das in den letzten Jahren sehr beliebt geworden ist, weil es ein Wettbewerbs- und Überlebenserlebnis bietet. Es ist jedoch am Rande von Battle Royale geblieben. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es das klassische Gameplay eines FPS mit einigen von RPGs geerbten Mechaniken mischt.

Es wird auch spekuliert, dass Hazard Zone wird kostenlos spielbar sein und es wird Unterstützung für mehr als 100 gleichzeitige Spieler haben. So zuverlässig Hendersons Informationen auch sein mögen, man muss diese Berichte immer mit Vorsicht genießen und auf eine offizielle Antwort warten. Fakt ist, dass Battlefield 2042 während EA Play 2021 präsent sein wird und wir wissen sicherlich mehr Details zu Hazard Zone und dem gemunkelten Battlefield HUB. Battlefield 2042 wird am 22. Oktober verfügbar sein auf PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X | S, Xbox One und PC.

Vorheriger Artikelneue Daten zu ihren Infektionen
Nächster ArtikelWWW-Quellcode NFT wird für mehrere Millionen Dollar versteigert