Start Krypto-Währung Fidelity erwirbt mehr als 7 % der Anteile an einem der größten...

Fidelity erwirbt mehr als 7 % der Anteile an einem der größten BTC-Bergbauunternehmen Nordamerikas ⋆ Krypto neue Medien

Fidelity Investments Inc. ist jetzt ein wichtiger Anteilseigner von Marathon Digital Holdings, einem der größten Bitcoin-Mining-Unternehmen in Nordamerika.

Fidelity Investments kauft mehr als 7% von Marathon

Zum Zeitpunkt des Schreibens hat Fidelity einen Anteil von 7,4 Prozent an dem Krypto-Mining-Unternehmen erworben und damit die institutionelle Präsenz gestärkt, die in den letzten Monaten in der Krypto-Welt so stark zugenommen hat. Seit Ende letzten Jahres sind viele institutionelle Persönlichkeiten von Square über MicroStrategy bis Tesla alle in das Bitcoin-Spiel eingestiegen und haben die weltweit führende digitale Währung im Wert von mehreren hundert Millionen bis mehr als 2 Milliarden US-Dollar gekauft.

Obwohl Fidelity nicht gerade Krypto-Assets kauft, hält es eine Beteiligung an einem Unternehmen, das sie abbaut, und Marathon ist allein im letzten Jahr exponentiell gewachsen. Während Bitcoin in den letzten 12 Monaten um rund 240 Prozent gestiegen ist, sind die Marathon-Aktien um mehr als 660 Prozent gestiegen. Fidelity scheint also zu glauben, dass es durch die Übernahme des Besitzes eines Bitcoin-basierten Unternehmens anstelle von Bitcoin selbst irgendwie mehr Gewinn erzielen kann.

In jedem Fall wird Fidelity – zum Zeitpunkt des Schreibens – auf mehr als 170 Milliarden US-Dollar zwischen vier separaten Geschäftsbereichen geschätzt und beliebt bei Großinvestoren. Andere institutionelle Investmentfirmen, die an Marathon beteiligt sind, sind die Vanguard Group – die derzeit etwa 7,5 Prozent des Unternehmens besitzt – und Susquehanna, die etwa drei Prozent hält.

In einem Interview drückte Fred Thiel – der CEO von Marathon Digital – seine Begeisterung über die Entwicklung einer neuen Partnerschaft mit Fidelity aus und sagte:

Wir freuen uns sehr über die institutionelle Eigentümerschaft [especially] wenn man sich die Veränderung vom letzten Jahr zu diesem Jahr anschaut und selbst die letzten beiden Quartale waren einfach unglaublich [in] wie viel institutionelles Eigentum in unserer Aktie gewachsen ist… Ich denke, als Investor, der sich mit Bergbauaktien befasst, möchten Sie die Wachstumsrate, die Kapitalrendite betrachten, Sie wissen, dass es ein sehr Cap Ex-intensives Geschäft ist… Wir sind Ich freue mich, alle Anwendungen zu sehen, die auf Bitcoin eingeführt werden, und die Expansion von Bitcoin, während es sich in die Art von Mainstream-Finanzmärkten durchdringt.

Immer offen für Krypto

Fidelity war eines der ersten Finanzinstitute, das eine aufgeschlossene Haltung gegenüber Bitcoin und seinen Krypto-Gegenstücken zum Ausdruck brachte. Vor nicht allzu langer Zeit wurde festgestellt, dass mehrere Führungskräfte ihre Büros für den Abbau von BTC nutzten, und im Jahr 2018 wurde Fidelity Digital Assets auf den Markt gebracht, um Hedgefonds, Family Offices und anderen institutionellen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich mit dem Krypto-Handel zu befassen.

Vor wenigen Tagen hat Marathon Digital Holdings darüber gesprochen, wie stark es allein im letzten Jahr expandiert hat.

Tags: Bitcoin, Treue, Marathon Digital Holdings

Vorheriger ArtikelDer FA Cup-Champion, gleichbedeutend mit dem Erhalten des Community Shields
Nächster ArtikelAEW-Star Chris Jericho reagiert mit starkem Tweet auf die neueste Welle von WWE-Veröffentlichungen