Start News Facebook AI ist bereits in der Lage, die Typografie jedes Wortes zu...

Facebook AI ist bereits in der Lage, die Typografie jedes Wortes zu imitieren

Facebook hat TextStyleBrush vorgestellt, ein ausgeklügeltes Modell der künstlichen Intelligenz (KI), das jede beliebige Schriftart aus dem Text eines Bildes imitieren kann. Darüber hinaus ist diese Technologie, die sich noch in der Entwicklung befindet, Bearbeiten und ersetzen Sie Text in Bildern mit erstaunlicher Genauigkeit.

Viele aktuelle KI-Systeme können Text nachahmen, aber ihre Verwendung ist begrenzt – wie die Digitalisierung – und funktioniert nur in bestimmten Situationen gut. Der TextStyleBrush von Facebook ist flexibel genug, um den visuellen Stil eines einzelnen Wortes verstehen und daraus neue erstellen.

Facebook weist darauf hin, dass der TextStyleBrush ähnlich wie die Stilpinselwerkzeuge in Textverarbeitungsprogrammen funktioniert. Er verwendet jedoch eine „ganzheitliche“ Trainingsmethode, die genaue Ergebnisse ermöglicht.

Anstatt die KI mit bestimmten Parametern zur Typografie zu trainieren und ihren Stil zu überwachen, Facebook-Auszüge den Text eines Bildes, optimiert seine Anzeige für die Wiedererkennung und segmentiert jedes seiner Attribute.

Nach dieser Analyse ist TextStyleBrush in der Lage, bestimmte Stilinformationen zu erkennen und Anweisungen zum Erstellen neuer Wörter bereitzustellen. Der Bildgenerator nimmt seinerseits diese Daten und berechnet die Ausgabetextauflösung, die dem Stil der Eingabe entspricht..

Ein selbstüberwachendes System steuert die Arbeit des Textgenerators und ermöglicht hochpräzise Ergebnisse. Wie Facebook erklärt, besteht dieses Tool aus zwei Teilen. Ein zuvor trainiertes Typklassifikationsnetzwerk und ein Texterkennungsnetzwerk, ebenfalls zuvor trainiert.

TextStyleBrush könnte auf und außerhalb von Facebook nützlich sein. Es könnte beispielsweise verwendet werden, um handschriftbasierte Schriftarten zu erstellen, die Bildübersetzung zu verbessern oder andere Augmented-Reality-Anwendungen zu verfeinern.

Facebook TextStyleBrushFacebook

Facebook, TextStyleBrush und die Herausforderungen von Deepfakes

KI ist zu einem Werkzeug geworden, das sich sprunghaft weiterentwickelt. Seine unheimliche Fähigkeit, Gesichter oder handgeschriebene Wörter nachzuahmen, stellt jedoch eine Herausforderung dar, um Betrug zu vermeiden.

In diesem Sinne. Facebook sagt, dass es die Details von TextStyleBrush offen veröffentlicht hat, um die Forschung und den Dialog über Deepfakes zu fördern. und somit in der Lage sein, mögliche Angriffe und Täuschungen vorherzusehen.

„Wenn Forscher und KI-Experten beim Aufbau dieser Technologie den Gegnern voraus sind, können wir lernen, diesen neuen Stil von Deepfakes besser zu erkennen und robuste Systeme zu bauen, um sie zu bekämpfen.“

Facebook

Vorheriger ArtikelGoogle würde die Unterstützung für Pixel 6 und Pixel 6 Pro aktualisieren
Nächster ArtikelNeuer Scherz über Coronavirus-Impfstoffe auf Tik Tok