Start News eine interessante Folge mit dem besten Abschlussfeuerwerk

eine interessante Folge mit dem besten Abschlussfeuerwerk

Wenn der nicht ganz rätselhafte Prolog zum Kapitel beginnt „Lamentis“ (1×03) von Loki (Michael Waldron, 2021), bereits auf der Streaming-Plattform Disney Plus verfügbar, fragt man sich, was zum Teufel passiert; aber es scheint schwierig, es nicht zu erahnen. Dies ist die Serie mit dem Marvel-Gott der Täuschung, daher muss der Drehbuchautor seine Essenz in jeder Variante so gut wie möglich ehren.

Und der hier verwendete spezifische Trick erinnert uns in erster Linie an Mysterios (Jake Gyllenhaal) in Spider-Man: Far From Home (Jon Watts, 2019) ohne magische Manipulationen und andererseits der materielle Illusionismus, der aus der identischen, in ihrem Fall chaotischen Natur der Scharlachroten Hexe (Elizabeth Olsen) in WandaVision (Jac Schaeffer, 2021) stammt.

Disney Plus

Das kurze Kampfchoreografien die sie uns unmittelbar danach und später anbieten, was in Falcon and the Winter Soldier (Malcolm Spellman, 2021) und in den allermeisten anderen Fiktionen, aus denen das Marvel Cinematic Universe besteht, üblich ist, werden sie in Loki nicht wie üblich gezeigt. Aber die erzählerische Ziege zieht in den Busch. Und wie jede Geschichte mit Selbstachtung, in der Raum-Zeit-Reisen eine der Grundzutaten sind, wird „Lamentis“ aufgrund dieses Umstands so betitelt.

Auf der anderen Seite besteht kein Zweifel, dass Loki (Tom Hiddleston) und die feindliche Variante (Sophia Di Martino) passen. typisches Profil von Comic-Paaren mit schlechten Alleen, deren Mitglieder gezwungen sind, sich für ein gemeinsames Ziel zusammenzuschließen. Aber ihre Chemie ist geringer als die von Loki selbst und Agent Mobius M. Mobius (Owen Wilson).

Die verschiedenen Abenteuer, die sich in wenigen Szenen entfalten sie sind nicht so lustig Was Die Absicht ist es,, obwohl einige Themen der zeitgenössischen Gesellschaft sogar außerhalb der Routine des Marvel Cinematic Universe aufgegriffen werden. Aber es gibt auch Zeit für Ernsthaftigkeit in dieser Episode von Loki, während eines Gesprächs, das wir aufgrund der Natur seiner Teilnehmer als introspektiv bezeichnen könnten.

In Loki von Marvel Studios spielt der wankelmütige Bösewicht Loki (Tom Hiddleston) seine Rolle als Gott der Täuschung in einer neuen Serie, die nach den Ereignissen von Avengers: Endgame stattfindet. Kate Herron führt Regie und Michael Waldron ist der Hauptdrehbuchautor.

Siehe Loki auf Disney Plus

Es gibt etwas davon, wie dieses und alles; dank der wir haben die Chance, den mehrdeutigen Gott näher kennenzulernen unserer Einlagen. Über seine Neigungen und was er für andere Charaktere in der langen superheorischen Saga empfindet, in die die Serie über ihre Ähnlichkeit mit Legends of Tomorrow hinaus vollständig integriert ist (Greg Berlanti, Marc Guggenheim und Phil Klemmer, seit 2016).

Die Virguería eines fantastischen Abschlussfeuerwerks

Loki 1x03 Lamentis Disney plus ZusammenfassungDisney Plus

Wir müssen sehen, wie es verdient das letzte feuerwerk die uns in „Lamentis“ gestellt werden, sehr unerwartet, nicht nur in Bezug auf Loki, sondern auch wenn man bedenkt, was die Regisseure Matt Shakman und Kari Skogland in WandaVision und Falcon and the Winter Soldier arrangiert haben, und die anderen Filmemacher der marvelitas-Abenteuer, die das sind vorerst freigegeben.

Denn wenn die Serie in „Glorious Purpose“ (1×01), „The Variant“ (1×02) und fast dem kompletten Filmmaterial dieses Kapitels ein streng funktionales audiovisuelles Gerät beibehalten hätte, haben sie sich entschieden, für die letzten Minuten davon anzugeben, auf die Grundlage des Guten. Und sie geben uns eine tolle sequenzaufnahme, wenn auch offensichtlich falsch, die Verschiebungen, mehr choreografierte Kämpfe und viele visuelle Effekte der Zerstörung mit einer anhaltenden Spannung verbindet, die sehr willkommen ist.

Disney Plus

Anmelden jetzt auf Disney Plus und sparen dank Jahresabo, mit dem Sie den gesamten Katalog an Serien und Filmen genießen können. Es enthält unbegrenzter Zugang zu allen Premieren bereits Star. Sie können auch die Inhalte von Marvel und Star Wars sowie die großartigen Animationsfilme von Pixar sehen.

Wir können also ohne zu zögern sagen, dass „Lamentis“ ist das Beste, was sie uns in den drei Folgen gegeben haben die Loki trägt, und das einzig Vernünftige ist, sich seinem Charme hinzugeben. Und, wie es endet, mit ein Cliffhanger In allen Regeln, der Wunsch, zum nächsten zu gehen, um herauszufinden, wie sie aus einer solchen apokalyptischen Zwangslage herauskommen, erobert uns zurück.

Vorheriger ArtikelDas Geheimnis der Spirale am pazifischen Himmel gelöst
Nächster ArtikelQualcomm bereitet einen Snapdragon 888 ohne 5G für das Huawei P50 vor