Start News eine Episode, die uns ungeduldig auf die nächste warten lässt

eine Episode, die uns ungeduldig auf die nächste warten lässt

Nach dem Geheimnis, das im Kapitel „Glorious Purpose“ (1×01) von) Loki (Michael Waldron, 2021), was direkt den göttlichen Bösewicht impliziert, in dem sich diese Disney Plus-Serie auf eine Handlung konzentriert, die nach den üblichen Legends of Tomorrow (Greg Berlanti, Marc Guggenheim und Phil Klemmer, seit 2016) riecht, auf die wir uns sehr gefreut haben die nächste Folge sehen. „Die Variante“ (1×02) benannt.

Dieser beginnt mit einem sehr willkommenen kleinen komödiantischen Schlag, wird aber schnell ernst. Was jedenfalls nicht lange anhält; denn Waldrons eigenes Drehbuch bietet uns die spielerischen Gespräche was wir von dem gesprächigen Protagonisten erwarten würden; mit dieser respektlosen Kritik, um feierliche Mythen niederzureißen, die wir bereits im Marvel Cinematic Universe gesehen haben.

Einige Gespräche, die ohne eine solche Kritik dennoch durch ihren Funken glänzen und in denen mit unbestreitbarer Klarheit wahrgenommen wird, dass Tom Hiddleston (Kong: Skull Island) als Loki und Owen Wilson (Midnight in Paris) in der Rolle des Agenten Mobius M. Möbius-Formular ein sehr passendes Schauspielerpaar mit ziemlich viel Chemie; und dadurch wird der Genuss der Episoden verstärkt und die Tugend des guten Rhythmus dieser Fernsehfiktion belebt.

Einige narrative Ähnlichkeiten von ‚Loki‘ und ‚WandaVision‘

Disney Plus

Andererseits und nach einfacher Wiederholung merkt man, dass Noten von Natalie Holt für das gleiche hat instrumental hinzugefügt die Grundidee für das Zeitgeschehen, etwas nicht Neues an dieser Stelle in der siebten Kunst und beschreibende Musik aus diesem wunderbaren Stück, das The Flight of the Hummel (Nikolái Rimski-Kórsakov, 1900) ist, aber immer angenehm zu entdecken als ein weiterer Beitrag zum Erzählgefüge.

Wir bemerken auch, dass Miss Minutes (Tara Strong), das animierte Maskottchen der Temporal Variation Authority, die Rolle von . spielt die heterogene Erzählung dass sie uns bereits in WandaVision mit den bedeutenden Ankündigungen, Einführungen und anderen Details der illusorischen Sendung vorgeschlagen hatten, auf der die Westview der Scharlachroten Hexe (Elizabeth Olsen) gegründet wurde; eine Art Erzählung, die Falcon and the Winter Solate (Jac Schaeffer, Malcolm Spellman, 2021) fehlt, klassischer in seiner Superhelden-Geschichte.

In Loki von Marvel Studios spielt der wankelmütige Bösewicht Loki (Tom Hiddleston) seine Rolle als Gott der Täuschung in einer neuen Serie, die nach den Ereignissen von Avengers: Endgame stattfindet. Kate Herron führt Regie und Michael Waldron ist der Hauptdrehbuchautor.

Siehe Loki auf Disney Plus

Es ist jedoch klar, dass es in Lokis Argumentation abgeschwächt ist; Während Wanda Maximoffs halluzinatorischer Vorschlag über die schrecklichen Auswirkungen großer Schmerzen sie brauchte, um ihre Struktur zu erhalten, ist hier Frucht einer schönen skurrilen Entscheidung.

Lassen Sie uns mit der Notwendigkeit, die nächste Episode zu sehen

Loki 1x02 die Variante Zusammenfassung Tom HiddlestonDisney Plus

Fast das gesamte Filmmaterial in diesem zweiten Kapitel beschäftigt sich mit der Erforschung bestimmter Elemente des grundlegenden Rätsels; Ja die Offenbarungen vom gleichen Ergebnis neugierig und intelligent. Für einen Moment überfällt uns ein fieberhaftes Ereignis; dass sie die beeindruckende Kühnheit haben werden, zum lustigen Thor: Ragnarok (Taika Waititi, 2017) zurückzukehren, wie sie in Avengers: Endgame (Joe und Anthony Russo, 2019) zu The Avengers (Joss Whedon, 2012) zurückgekehrt sind; aber vielleicht wäre es zu diesem frühen Zeitpunkt von Loki übertrieben.

Und im Gegensatz zu „Glorious Purpose“ in „The Variant“, dessen Titel mit einer Episode von Lost (JJ Abrams, Damon Lindelof und Jeffrey Lieber, 2004-2010) zusammenfällt, die auf eine weitere der besten und am meisten erinnerten seiner sechs außergewöhnlichen hinweist Jahreszeiten – bieten Sie uns an eine aktivere und interessantere letzte Etappe.

Teeproduktion Tea

Disney Plus

Anmelden jetzt auf Disney Plus und sparen dank Jahresabo, mit dem Sie den gesamten Katalog an Serien und Filmen genießen können. Es enthält unbegrenzter Zugang zu allen Premieren bereits Star. Sie können auch die Inhalte von Marvel und Star Wars sowie die großartigen Animationsfilme von Pixar sehen.

Er schafft es, uns in sein Abenteuer aufzunehmen und zu stören für das, was ohne jede audiovisuelle Anzeige jenseits der Bestimmung passiert bunte Bilder, Science-Fiction, computergeneriert; und es deutet darauf hin, dass wir Loki erst in den letzten Episoden in all seiner glorreichen Macht sehen werden, vielleicht mit der epischen Entwicklung von WandaVision. Ja das lenkrad des verschlusses, das nicht klärt, was passiert ist oder wohin es führt, fordert uns auf, ungeduldig auf das nächste Premierenkapitel zu Disney Plus zu warten.

Vorheriger ArtikelApple wollte eigene Kliniken aufbauen, die die Daten der Apple Watch nutzten
Nächster ArtikelOnePlus gibt Fusion mit Oppo bekannt