Start Sport Dreikampf zwischen FC Metz und Lille OSC

Dreikampf zwischen FC Metz und Lille OSC

08.08.2021 um 19:00 Uhr MESZ

Das Metz und das Lille In ihrem ersten Ligue-1-Spiel, das an diesem Sonntag in der Stade Saint Symphorien. Mit dieser Punktzahl, die am Ende des Spiels erzielt wurde, lagen die Teams mit einem Punkt auf den Plätzen vierzehn bzw. fünfzehn.

Das Treffen hat für ihn gut begonnen Lille OSC, der das Spiel nutzte, um dank des Tors von Sven Botman in Minute 23. Das Team von Metzino reagierte jedoch und glich mit einem Tor von aus Fabien Centtonze in Minute 31. Nach einem neuen Zug erhöhte sich die Punktzahl der FC Metz, die dank ein bisschen zurückkam Matthieu Udol Augenblicke vor dem Schlusspfiff, mit 41, beendete damit die erste Halbzeit mit einem 2:1 am Licht.

Die zweite Halbzeit begann günstig für die lokale Mannschaft, die mit einem neuen Tor von Fabien Centtonze, und erzielte damit in der 52. Minute das Doppel. Doch später näherte sich das Team von Lillois der Anzeigetafel durch ein Tor von Jonathan Ikone bei 81 Minuten. Die Gastmannschaft schloss sich erneut an, die mit einem Tor von Burak yilmaz Augenblicke vor dem Schlusspfiff, in 90, so das Spiel mit einem Endergebnis von 3: 3 beendet.

Im Kapitel über Änderungen wird die Metz von Frederic Antonetti erleichtert Mamadou fofana, Lenny Joseph Ja Georges Mikautadze von Cheikh Tidiane Sabaly, Ibrahima Niane Ja Lenny Joseph, während der Techniker der Lille, Jocelyn gourvennec, bestellte den Eintrag von Tim weah, Jonathan Ikone und Isaac lihadji versorgen Jonathan David, Yusuf Yazici Ja Reinildo Mandava.

Insgesamt wurden im Spiel drei gelbe und eine rote Karte gesehen. Die Einheimischen zeigten eine gelbe Karte zu Dylan bronn und rote Karte an Kiki. Die Gastmannschaft wurde ihrerseits mit Gelb verwarnt Jonathan Ikone Ja Burak yilmaz.

In der nächsten Runde, dem zweiten der Ligue 1, dem FC Metz wird sein Match gegen ihn spielen FC Nantes zu Hause. Für seinen Teil, Lille OSC wird in seinem Lehen sein Match gegen ihn spielen OGC Nizza.

DatenblattFC Metz:Leo Jardim, Zeki Celik, Sven Botman, José Fonte, Reinildo Mandava, Yusuf Yazici, Renato Sanches, Benjamin Andre, Jonathan Bamba, Jonathan David und Burak YilmazOSC Lille:Alexandre Oukidja, Fabien Centtonze, Thomas Delaine, Dylan Bronn, Matthieu Udol, Habib Maiga, Kevin N`Doram, Pape Matar Sarr, Cheikh Tidiane Sabaly, Kiki und Ibrahima NianeStadion:Stade Saint SymphorienZiele:Sven Botman (0-1, Min. 23), Fabien Centtonze (1-1, Min. 31), Matthieu Udol (2-1, Min. 41), Fabien Centtonze (3-1, Min. 52), Jonathan Ikone (3-2, mind. 81) und Burak Yilmaz (3-3, mind. 90)

Vorheriger ArtikelDer Schattenkrieg zwischen Israel und dem Iran stößt angesichts der Besorgnis über einen offenen Konflikt an eine Grenze | Welt | Nachrichten
Nächster ArtikelWarum sind Unternehmen an der Eingabe von Metaverses und Krypto interessiert? ⋆ Krypto neue Medien