Start Krypto-Währung Dies ist die Strategie der Bitcoin-Börsen, um Binance zu schlagen

Dies ist die Strategie der Bitcoin-Börsen, um Binance zu schlagen

Binance ist derzeit die Bitcoin- und Kryptowährungsbörse mit dem größten Handelsvolumen auf dem Markt. Ihre Konkurrenten scheinen jedoch eine Strategie gefunden zu haben, mit der sie Sie schlagen könnten: Vorschriften einhalten.

Es scheint, dass dieser Zustand das Interesse seiner engsten Konkurrenten wie der Gemini-Plattform geweckt hat, die von den Zwillingen Cameron und Tyler Winklevoss gegründet wurde.

Laut einem Artikel, der am 12. Juli 2021 von Bloomberg veröffentlicht wurde, hob Cameron hervor: die Bedeutung der Einhaltung der Anforderungen der Aufsichtsbehörden, bis hin zu dem Hinweis, dass sein Kryptowährungsaustausch „das lange Spiel spielt“.

Wir versuchen, die schnellste Schildkröte im Rennen zu sein. Das Spiel zahlt sich mit der Zeit aus.

Cameron Winklevoss, Gründer der Gemini-Börse.

Parallel zu dieser Stellungnahme untersagte Ende Juni 2021 die Kontrollstelle im Vereinigten Königreich, bekannt als Financial Conduct Authority (FCA, für ihr Akronym auf Englisch), Binance die Durchführung – ohne ihre Genehmigung durch eine Finanzbehörde – Aktivitäten, die eine Regulierung im Land erfordern, wie der Handel mit Kryptowährungsderivaten, wie von CriptoNoticias gemeldet.

Die US-Nachrichtenagentur erinnerte auch daran, dass die Behörden der aktuellen US-Regierung, insbesondere das Justizministerium, der Internal Revenue Service und die Commodity Futures Trading Commission, Sie haben neue Ermittlungen eingeleitet um sich nach geschäftlichen Aspekten von Binance zu erkundigen.

Wir nehmen unsere rechtlichen Verpflichtungen sehr ernst und investieren weiterhin in unser Compliance-Programm. Dazu gehört der Aufbau robuster Systeme zur Aufdeckung von Geldwäsche und die Einstellung ehemaliger Regierungsbeamter, die sie in regulatorischen und Compliance-Angelegenheiten beraten.

Binance-Anweisung.

In diesem Zusammenhang versicherte Cameron Winklevoss, dass Gemini bei der Gründung der virtuellen Commodity Association mitgewirkt hat, deren Zweck es ist, schlechtes Verhalten auszurotten und Betrug und Manipulation zu verhindern.

Trotzdem belegt Binance weiterhin die ersten Plätze beim Kauf und Verkauf von Kryptowährungen. Ihr tägliches Spot-Handelsvolumen ist mehr als das 100-fache von Gemini, nach Angaben von CoinMarketCap.

„Wir spielen das lange Spiel“, sagte Cameron Winklevoss.

Börsen können bei den US-Regulierungsbehörden einen guten Ruf haben.

Die Bloomberg-Forscher kamen zu folgendem Schluss: Die Strategie für US-Kryptowährungsbörsen, mit den Aufsichtsbehörden gute Beziehungen zu pflegen, ist einfach; einfach keine stärker regulierten Produkte anbietenwie Derivatekontrakte auf Basis von Kryptowährungen.

Sie warnen auch davor sie sollten mit den angebotenen Kryptowährungen vorsichtig sein, vor allem, wenn Wachhunde entscheiden, dass eine Währung wirklich nur eine Möglichkeit ist, eine Investition in ein Unternehmen zu verkaufen, während die Vorschriften umgangen werden. Damit beziehen sie sich speziell auf Sicherheitstoken.

Darüber hinaus weisen sie darauf hin, dass die Einhaltung der Regeln institutionellen Anlegern die Türen zur Nutzung von Handelsplattformen und deren Verwahrungsdienstleistungen öffnet.

Die Autoren erklären, dass mit all diesen Entwicklungen das Wettbewerbsumfeld der Kryptowährungsbörsen kann sich schnell ändern. Dies unter Berücksichtigung der Tatsache, dass eine stärkere Regulierung den Marktteilnehmern in den Vereinigten Staaten helfen würde, schneller Geschäfte von Offshore-Betreibern zu übernehmen, insbesondere in Bezug auf die dezentrale Finanzierung (DeFI).

Sie sind auch der Meinung, dass diese Technologie hat es Entwicklern ermöglicht, Kryptowährungsbörsen einzurichten, die mit Computercode arbeiten. Dadurch können Benutzer Assets ohne Eingreifen eines Vermittlers austauschen.

Schließlich wies der Bloomberg-Artikel darauf hin, dass die Gemini-Börse Tag für Tag in der Hoffnung auf eine Regelsetzung durch Washington ein US-zentriertes Modell ablegt und gewinnt im Ausland an Boden. Cameron Winklevoss sagte dazu: „Eines ist klar, die amerikanische Landschaft bewegt sich sehr langsam. Die USA werden es schaffen, aber darauf können wir nicht warten.“

Vorheriger ArtikelApple TV + und HBO Max erhalten ihre ersten Emmy-Nominierungen für die beste Komödie
Nächster ArtikelDeadpool debütiert im Marvel Cinematic Universe