Start Krypto-Währung Die Wohltätigkeitsorganisation für häusliche Gewalt spricht über die Reihe von Faye und...

Die Wohltätigkeitsorganisation für häusliche Gewalt spricht über die Reihe von Faye und Teddy ⋆ 10z Viral

Eine Wohltätigkeitsorganisation für häusliche Gewalt hat sich geäußert, nachdem die Kandidatin von Love Island 2021, Faye Winter, einen großen Streit mit Teddy Soares hatte und ihr Verhalten als „inakzeptabel“ bezeichnete.

In den letzten Episoden haben wir die Folgen von „Movie Night“ in der Show gesehen, in der die Inselbewohner Aufnahmen von sich selbst in der Villa erneut angeschaut haben. Einer der Clips zeigte Teddy, der auf den Tagesbetten in Casa Amor saß und sich mit seiner Inselbewohnerin Clarisse Juliette unterhielt.

Nach dem Clip hatten Faye und Teddy einen großen Streit mit Faye und sagten: „Ich habe dir die Wahrheit gesagt. Und du hast mir Scheiße erzählt. Ich will jetzt nicht mit dir sprechen, weil ich nicht schreien will. Du siehst aus wie ein Doppelgänger!“ Faye schrie und schrie weiter durch die Villa und gab Teddy keine Gelegenheit, etwas zu sagen, um zu erklären, was sie gesehen hatten. Die Zuschauer waren eindeutig nicht einverstanden damit, wie sie Teddy behandelte, einige nannten es „giftig“, „missbräuchlich“ und andere forderten, sie aus der Villa zu entfernen.

Eine Wohltätigkeitsorganisation hat nun eine Erklärung zu dem Streit veröffentlicht und die Aktionen von Faye in der Love Island-Folge vom Freitag als „inakzeptabel“ bezeichnet. Mark Brooks von der Wohltätigkeitsorganisation ManKind Initiative sagte gegenüber der Metro: „Wir sind sehr zufrieden mit der Reaktion der sozialen Medien auf die Show. Die Öffentlichkeit macht deutlich, dass das gezeigte Verhalten nicht akzeptabel ist, und merkt insbesondere an, dass dies auch der Fall ist, wenn ein Mann auf der Empfängerseite ist. Einige haben gesagt, dass es nicht gezeigt worden wäre, wenn die Geschlechter vertauscht worden wären, was wir zustimmen, aber es erinnert uns alle deutlich daran, wie Männer Opfer dieses Verhaltens sein können und werden, und zwar nicht nur Frauen.“

Auch Fayes Freunde und Familie veröffentlichten über ihre Instagram-Seite ein Statement. Darin stand: „Wir verstehen, dass Fans von Love Island Meinungen zur Folge von Freitagabend haben. Obwohl wir die Ereignisse der Show nicht kommentieren möchten, bitten wir alle, sich daran zu erinnern: Sie sehen eine hoch geschnittene TV-Show, die zur Unterhaltung geschaffen wurde – Sie können nie das ganze Bild sehen.

„Faye ist ein Mensch, sie macht die Dinge vielleicht nicht immer richtig. Wir bitten alle, sich daran zu erinnern, bevor sie Kommentare abgeben oder Nachrichten senden. Wir entschuldigen uns nicht dafür, Kommentare abzuschalten, zu blockieren und zu löschen, um das geistige Wohlbefinden von uns und Faye zu schützen, wenn sie herauskommt. Wir würden jeden ermutigen, der Schwierigkeiten hat, dasselbe zu tun. Wir hoffen, dass wir von nun an alle wieder gemeinsam die Show genießen können.“

über Instagram @faye__winter

In einem unsichtbaren Clip aus der Folge von gestern Abend, der während Aftersun gezeigt wurde, sagte Faye Millie und Chloe, dass es „keine Entschuldigung“ für ihre Reaktion gebe. „Ich fühle mich schlecht, ich fühle mich scheiße, dass ich so in die Luft gejagt habe“, sagte sie. „Es tut mir leid, was ich getan habe, es gibt keine Entschuldigung dafür, es gibt keine Entschuldigung dafür, wie ich gerade aus dem Griff geflogen bin.

„Aber ich möchte einfach weitermachen. Wenn überhaupt, hat es mir klar gemacht, was ich will. Gestern war wie… nun, es macht dir klar, dass wenn er da gestanden und nach Hause gegangen wäre, ich buchstäblich so gewesen wäre, als wäre das in Ordnung, denn ich bin auch weg.“

Ein Sprecher von ITV fügte hinzu: „Das Wohlergehen und die Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitwirkenden sind immer unser Hauptanliegen, und wir nehmen das emotionale Wohlbefinden aller Inselbewohner sehr ernst. Wir haben jederzeit engagierte Sozialarbeiter und psychologische Unterstützung zur Hand, die alle Inselbewohner überwachen und regelmäßig privat und außerhalb der Kamera sprechen, insbesondere wenn jemand verärgert zu sein scheint.

„Alle Islanders werden daher von den Profis vor Ort und ihren Freunden in der Villa voll unterstützt. Inselbewohner können sich jederzeit an jemanden wenden und mit ihm sprechen, wenn sie das Bedürfnis verspüren.“

über ITV

Dies ist nicht das erste Mal, dass eine Wohltätigkeitsorganisation auf das Verhalten der Teilnehmer von Love Island 2021 reagiert. Zu Beginn der Serie sprach sich Women’s Aid über „Gaslighting“ und „manipulatives“ Verhalten des Bombenkandidaten Danny Bibby gegenüber Lucinda Strafford aus.

Love Island 2021 wird heute Abend um 21 Uhr auf ITV2 fortgesetzt. Für die neuesten Nachrichten und Klatsch von Love Island und für die besten Memes und Quiz, wie The Holy Church of Love Island auf Facebook.

Von diesem Autor empfohlene ähnliche Geschichten:

• Rangliste: Die am häufigsten über Love Island beschwerten Momente bei Ofcom

• Produktionsgeheimnisse von Love Island 2021: 17 spannende Fakten darüber, wie Produzenten die Show machen

• „Er ist falsch, er kann nichts sagen“: Die vier verlassenen Inselbewohner verraten ihre Villa-Wahrheiten

Vorheriger ArtikelAsien-Aktien wehren sich, Gold rutscht ab und Öl wird ausgelaufen
Nächster ArtikelMädchen trägt einen eleganten Anzug zu ihrem Abschlussball in der Nähe von Leeds, West Yorkshire | Großbritannien | Nachrichten