Start Serien und Filme die unerwartete Ankündigung des Krieges der Multiversen

die unerwartete Ankündigung des Krieges der Multiversen

Das Ende der ersten Staffel von Loki öffnete die Tür zum am meisten erwarteten Moment von Phase 4 von Marvel. Kang der Eroberer ist im Marvel Cinematic Universe angekommen. Obwohl er seinen Namen nicht ausspricht und das Unbekannte hinterlässt, um welche seiner Varianten es sich handelt, öffnet die von Jonathan Majors gespielte Figur einen Riss in der Geschichte. Eine von erheblicher Bedeutung, die das Franchise zu seinem komplexesten Punkt führt. Der Krieg der Multiversen ist da und er wird sich aus all den Filmen entfalten, die darauf warten, veröffentlicht zu werden.

Das Ende der ersten Staffel von Loki hat gezeigt, dass das, was kommt, mehr ist als die Entdeckung alternativer Dimensionen. Es ist auch eine Tür zu den unendlichen Möglichkeiten, die sich in Bezug auf jeden der Charaktere öffnen. Der Mobius, der Loki und die TVA, die von einer anderen Inkarnation von Kang kontrolliert wird, nicht anerkennt, erhält mehr als eine Vielzahl von Realitäten.

Es ist der Blick darauf, was mit dem erwarteten Spinnenvers passieren könnte, der fast direkt bestätigt wird. Oder in der Zukunft Fantastic 4 Film, Kangs traditionelle Feinde im Comic. Es wäre nicht nur eine Gruppe von Superhelden, die gegen einen älteren Bösewicht antreten. Nun geht es um die Substanz der Wirklichkeit und um den Begriff der Zeit.

Die Argumentation zeigte eine sorgfältige Reihe von Details, um in den Umfang des Krieges einzutauchen, der sich abzeichnete. Von einem Intro mit den Stimmen aller Hauptfiguren bis hin zu einem Blick in die Zukunft. Die Loki-Serie zeigte die Regeln, an die sich das Multiversum halten wird. Die Realitäten könnten identische Erscheinungen haben und miteinander koexistieren. Das bedeutet, dass das Saisonfinale ankündigt, dass der Krieg um die Kontrolle über den größten Teil des Multiversums führen wird.

Da Wanda Maximoff die Realitäten auf der Suche nach ihren Kindern erforscht und die TVA die Anzahl der Multiversen nicht unter Kontrolle hat, ist die Antwort klar. Es wird eine spezielle Tour durch alle möglichen Möglichkeiten geben. Und Kang wird der zentrale Punkt sein, der die Konfrontation ausführt. Welche seiner Versionen? Es bleibt abzuwarten.

In Loki von Marvel Studios spielt der wankelmütige Bösewicht Loki (Tom Hiddleston) seine Rolle als Gott der Täuschung in einer neuen Serie, die nach den Ereignissen von Avengers: Endgame stattfindet. Kate Herron führt Regie und Michael Waldron ist der Hauptdrehbuchautor.

Siehe Loki auf Disney Plus

Loki, Unendlichkeit und das Ende der Zeit

In einer der Schlussszenen der ersten Staffel von Loki bestätigt die mysteriöse Präsenz jenseits von Alioth Fan-Theorien. Er zieht eine wichtige Parallele, die bereits in der vergangenen Woche debattiert wurde. An einem Punkt, Kang? Unsterblich? er erzählt Loki und Sylvie seine Geschichte. Und mitten in der Erzählung wird Alioths Präsenz zu mehr als einer bloßen Anspielung auf eine größere Idee.

Wie die Figur von Jonathan Majors bekennt, ist Alioth nicht nur der „Wachhund“ der Leere. Wie in den Comics hat er die Macht und die Fähigkeit, die Zeit zu kontrollieren. Also macht Kang klar, dass er es zu seinem Vorteil kontrolliert.

Plötzlich ist die TVA keine Agentur mit faschistischen Untertönen, die versucht, das Universum der absoluten Kontrolle zu unterwerfen. Es wird zu einem Werkzeug, das die Verurteilung der bekannten Realität vermeidet, um einem Krieg zu erliegen, der am Ende Chaos auf unbekannten Ebenen schaffen wird.

Der Krieg zwischen den Multiversen und der offenen Tür zur Vergangenheit

loki 1x06 für alle zeit immer zusammenfassenDisney Plus

Die Serie brachte einige unbekannte Fakten über Sylvie hervor, die analysiert werden könnten, wie Marvel das Multiversum präsentiert. Sie steht vor Kangs Festung und holt Luft, bevor sie das Gebäude betritt.

Auf Lokis Frage, was los sei, antwortet sie mit einem knappen „Ich habe das vor deiner Existenz versucht.“ Nochmals mit einem Satz, Die Serie stellt fest, dass das Multiversum nicht nur ein Cluster von Realitäten ist gleichzeitig nebeneinander bestehen. Es geht auch um unterschiedliche zeitliche Schichten. Und es ist diese kleine Enthüllung, die die Zukunft komplizierter macht.

Die Frage, die zukünftige Marvel-Filme zu beantworten haben, weist darauf hin, wie und wann. Und es werden die Antworten auf beide Fragen sein, die eine Einheit in der Formulierung aller zukünftigen Argumente erreichen werden.

Disney Plus

Datum von hoch auf Disney Plus jetzt und sparen dank Jahresabo, mit dem Sie den gesamten Katalog an Serien und Filmen genießen können. Es enthält unbegrenzter Zugang zu allen Premieren bereits Star. Sie können auch den Inhalt von Marvel und Star Wars sowie die großartigen Pixar-Animationsfilme sehen.

Die letzte Szene von Lokis Staffelfinale zeigt TVA im Chaos. Die Linien des Multiversums öffnen und entwirren sich gegenseitig. Chaos breitet sich in der Realität aus und der Tisch ist gedeckt für die größte Show von Phase 4. Doctor Strange muss sich den Versionen eines Bösewichts mit jahrtausendealter Erfahrung stellen. Und der Rest der Charaktere zu unendlichen Möglichkeiten.

Wie Kevin Feige ankündigte, wird nach Loki nichts mehr wie zuvor sein. Und dieses Mal ist der Ausdruck viel weiter gefasst und gefährlicher, als man annehmen könnte. Die beliebtesten Superhelden des Kinos beginnen einen Kampf auf einem unbekannten Niveau.

Vorheriger ArtikelBitfarms nutzt das Verbot in China, um mehr BTC zu produzieren
Nächster ArtikelNeugier findet den Ort, an dem Methan-„Rülpser“ auf dem Mars herkommen