Start News die Routine, mit der die Kilos so schnell gehen, wie sie zurückkehren

die Routine, mit der die Kilos so schnell gehen, wie sie zurückkehren

Jetzt, da der Sommer näher rückt, nähern sich für viele die Operation Bikini. Nach einem Jahr ohne Kontrolle ihrer Ernährung oder Bewegung verlassen sie sich nur auf die berühmten Wunderdiäten, um diese zusätzlichen Kilos zu verlieren und am Strand und am Pool für Aufsehen zu sorgen. Jeder von ihnen ist gültig, obwohl in den letzten Jahren die als bekannt Militärdiät.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um a Fütterungsroutine Am spartanischsten bleiben so viele Menschen auf der Strecke und haben nicht genug Willenskraft, um sich an ihre zu halten ironclad Richtlinien. Diejenigen, die es schaffen, es zu beenden, sind begeistert; In den meisten Fällen erreichen sie das gewünschte Gewicht in kurzer Zeit.

Aber die Zeit, die benötigt wird, um es zu erreichen, ist so wenig wie die Zeit, die benötigt wird, um es wiederherzustellen. Es ist üblich in Wunderdiäten. Sie sind nichts weiter als ein Betrug, der uns nicht dabei hilft, unsere langfristigen Ziele zu erreichen. Das Problem ist, dass manchmal, abgesehen davon, Sie können gefährlich sein. Um herauszufinden, ob dies auch bei der Militärdiät der Fall ist, haben wir uns in Ezanime.net an den auf Ernährung für den Sport spezialisierten Ernährungsberater Esteban Picón gewandt.

Was ist die Militärdiät?

Obwohl wir in diesem Artikel über eine bestimmte Diät sprechen werden, wird in der Realität häufig der Begriff „Militärdiät“ verwendet eine der „Diäten mit Nachnamen“, wie Picón uns sagt. Sie wären zum Beispiel die Ananas-Diät, die Mond-Diät oder die Blutgruppendiät.

Alle von ihnen sind Wunderdiäten und bilden nach Angaben des Spezialisten eine Akt der Verantwortungslosigkeit von denen, die sie fördern.

Im Allgemeinen werden alle „Diäten mit Nachnamen“ als Militärdiät bezeichnet

Esteban Picón, Ernährungsberaterin

Obwohl es sich um einen ziemlich allgemeinen Begriff handelt, wird er normalerweise als militärische Diät bezeichnet, die in durchgeführt wird nur drei Tage, bei denen die Kalorien so weit wie möglich eingeschränkt werden, indem sie vom Frühstück bis zum Abendessen erhöht, aber verringert werden während der drei Tage. Das heißt, Sie essen am Ende des Tages mehr als am Anfang, aber am dritten Tag sind die Zufuhren viel geringer als am ersten. Dann bleibt ihnen vier Tage lang eine normale Nahrungsaufnahme, und falls gewünscht, wird die Diät drei Tage lang wiederholt. So bis zum Erreichen der gewünschten Gewichtsziele.

Obwohl die Lebensmittel, die gegessen werden können, etwas variieren, ist die Basis normalerweise immer dieselbe. In der Tat ist es auch bekannt als Eiscreme-Diät, da dies eine der Zutaten ist, die nicht fehlen dürfen. Dies wäre ein Beispiel für ein allgemeines Menü innerhalb der Militärdiät:

FrühstückEssenAbendessenTag 1Ein Toast mit Erdnussbutter oder Öl. Ein Vollweizentoast und eine Dose Thunfisch. 85 Gramm Fleisch, 340 Gramm grüne Bohnen, eine halbe Banane, ein kleiner Apfel und eine Tasse Vanilleeis.Tag 2Ein Toast mit einem gekochten Ei und einer halben Banane Ein gekochtes Ei, eine Tasse Frischkäse und fünf Cracker, mageres Fleisch, eine Tasse Brokkoli, eine halbe Tasse Karotte, eine halbe Banane und eine halbe Tasse Vanilleeis.Tag 3Eine Scheibe Käse, fünf Cracker und ein kleiner Apfel, eine Scheibe Toast und ein hart gekochtes Ei, eine Dose Thunfisch, eine halbe Banane und eine Tasse Vanilleeis.

Eine der auffälligen Tatsachen über die Militärdiät ist, dass Mahlzeiten aus eliminiert werden Vormittag und Snack. Dies ist laut Picón nicht der schwerwiegendste Teil der Ernährung. „Die Anzahl der Mahlzeiten, die eine Person den ganzen Tag über isst, ist nicht wichtig, solange die Ernährung gesund ist und alle Nährstoffe in angemessenen Mengen enthält, wie in der Tabelle angegeben Harvard Dish”. Letzteres bezieht sich auf die allgemeinen Empfehlungen für eine gesunde Aufnahme. Im Allgemeinen sollte die Hälfte unseres Essens Gemüse enthalten, während die andere Hälfte aus einem Viertel Vollkornprodukten und einem weiteren Viertel Eiweiß bestehen sollte. Keine der drei täglichen Mahlzeiten, die mit der Militärdiät verzehrt werden, erreicht dieses Ziel nur minimal.

Daher ist das Problem nicht, dass Mahlzeiten eliminiert werden, sondern dass Sie sind ernährungsphysiologisch sehr schlecht. In jedem Fall sollte beachtet werden, dass es gut ist, die Aufnahme auf mehr Mahlzeiten pro Tag zu verteilen, damit sie, obwohl sie gesund sind, schmackhafter sind. Daher lautet die Empfehlung von Esteban Picón vier bis fünf mal am Tag essen.

Für eine gesunde Aufnahme sollte die Hälfte aus Gemüse bestehen

Ein weiteres sehr auffälliges Muster der Militärdiät ist das von körperliche Bewegung beseitigen der Gleichung. Es wird empfohlen, während der drei Tage der Einschränkungen keine zu üben, oder wenn dies getan wird, ist es etwas sehr Sanftes, wie Spazierengehen oder Radfahren. Dies liegt daran, dass Kalorienreduzierung große Schwäche erzeugt. Tatsächlich ist dies der Grund, warum viele Menschen vor dem dritten Tag aussteigen. Und das ist natürlich ein Problem. „Jede Diät, die nicht durch körperliche Bewegung ergänzt wird, wird dazu beitragen mehr Schaden als Gutes für unsere Gesundheit. “, sagt der auf diese Weise konsultierte Ernährungsberater. „Sie könnten denken, dass diese Diät für Sportler geeignet ist, aber es wäre das Gegenteil, da empfohlen wird, dass sie ihr normales Trainingsprogramm unterbrechen.“

Viele anregende Getränke

weißer Keramikbecher auf TischFoto von Danielle MacInnes auf Unsplash

Wie bei anderen Diäten, denen große Bedeutung beigemessen wird KalorieneinschränkungDiese militärische Diät ermöglicht den unbegrenzten Konsum von Kaffee oder Tee, sowohl zu den Mahlzeiten als auch in dem unterdrückten Vormittag und Snack.

Dieser Rat ist zum einen darauf zurückzuführen, dass sie keine nennenswerte Kalorienaufnahme annehmen, da es sich praktisch nur um Wasser handelt. Und andererseits hilft dieses Koffein Fett verbrennen. Es ist zu beachten, dass diese Getränke nicht gefährlich sind. Sie bringen sogar viele Vorteile für unsere Gesundheit mit sich, solange wir bestimmte Mengen nicht überschreiten. Obwohl diese von Person zu Person unterschiedlich sein können, sollten Sie im Allgemeinen nicht mehr als einnehmen drei Tassen auf dem neusten Stand. Und wenn nicht, sagt Picón uns, dass es „Verdauungsbeschwerden verursachen und den Schlaf beeinträchtigen könnte“.

Darüber hinaus gibt es Studien, die darauf hinweisen, dass ein Überschuss an Koffein die Absorption von Koffein beeinflussen kann Vitamin-D.

Ist die Militärdiät gefährlich?

Wenn es nicht lange anhält, muss es im Allgemeinen keine Gesundheitsschäden verursachen.

Wie bei allen Wunderdiäten tritt der Rebound-Effekt am wahrscheinlichsten auf

Das einzige, was passieren wird, ist, dass „einige Kilo durch verloren gehen Wasserverlust, aber dann werden sie wegen der zurückkommen Rückpralleffekt”. Wenn es jedoch lange dauern würde, vielleicht weil die betreffende Person viel mehr Kilo verlieren möchte, stünden wir vor einem Problem, da „es eine große Menge an Kilo geben würde gesunde Fette, Vitamine und Mineralien. „

Schließlich muss berücksichtigt werden, dass Kaffee und Tee eine haben harntreibende Wirkung, was hilft, Gewicht zu verlieren und dass „je schneller das Gewicht verloren geht, desto gefährlicher wird es für unsere Gesundheit.“

Letztendlich erfüllt die Militärdiät alle Anforderungen der Wunderdiäten; Picón zufolge gibt es hauptsächlich fünf: das Versprechen zu verlieren 2-3 kg pro Woche, ein auffälliger Handelsname, sehr geringe Kalorienaufnahme, die Empfehlung, keine körperliche Bewegung zu betreiben und die kalorienreichste Mahlzeit am Ende des Tages, damit Sie „mit dem schlafen gehen“ das Gefühl, dass es sich gelohnt hat”.

Aber ist es das wirklich wert? Ganz sicher nicht. Unsere Großmütter sagten immer, wir sollten wie ein König frühstücken, wie ein Prinz essen und wie ein Bettler essen. Wunderdiäten, wie die Militärdiät, kehren diese Reihenfolge um. Aber im Allgemeinen sollten wir den ganzen Tag und jeden Tag wie wir selbst essen. Auf gesunde Weise mit dem Kopf, aber ohne Obsessionen und vor allem mit ohne an Wunder zu glauben. Essen ist keine Glaubenssache.