Start Serien und Filme die referenzen der serie auf die saga

die referenzen der serie auf die saga

Wie Kinobesucher gut wissen, ist die Filmsaga, die mit Star Wars: A New Hope (George Lucas, 1977) begann, eine der berühmtesten der Geschichte und ihr Eröffnungsfilm die Grundlage des modernen Kinos; zusammen mit The Godfather (Francis Ford Coppola, 1972) würde es mehr fehlen. Beide beinhalten zwei Arten, die Entwicklung der siebten Kunst zu verstehen, und ihr übermäßiger Einfluss ist schwer zu quantifizieren. Daher kann sich kein Zuschauer wundern, dass in Ted Lasso (Bill Lawrence, Brendan Hunt, Joe Kelly und Jason Sudeikis, seit 2020), die Apple TV + Fernsehkomödie, die ihre zweite Staffel uraufgeführt hat Anspielungen auf die Abenteuer der Jedi gegen die dunkle Seite der Macht.

Es überrascht nicht, dass der Hauptdarsteller selbst, der bereits erwähnte Jason Sudeikis (Super Nerds), in einem Interview mit USA Today sagte, dass die serie ist in drei teile konzipiert wie im letzten Zyklus von Darth Vader (David Prowse und James Earl Jones). „Ich nehme an, sie haben neben den ersten drei Star Wars noch andere Filme gedreht, aber …“, hat sich qualifiziert.

Und seine Partnerin Hannah Waddingham (Game of Thrones), die Rebecca Welton spielt, erklärte im Gespräch mit Collider, dass er „beschrieben“ habe Staffel zwei [de Ted Lasso] Was Das Imperium schlägt zurück [Irvin Kershner, 1980], und sie neigt dazu, zuzustimmen.“ Aber wenn ein solches Problem eine größere referenzielle Tiefe in der Handlung verbirgt, werden wir es bald sehen können.

‚Ted Lasso‘ und die Galaxis weit, weit weg von ‚Star Wars‘

Apple TV +

In der Folge „Goodbye Earl“ (2×01) entschuldigt sich Assistentin Leslie Higgins (Jeremy Swift) bei Rebecca Welton, Trainer Ted Lasso und Manager Keeley Jones (Juno Temple), weil er nach Hause muss: Sie tun es ein Marathon von Krieg der Sterne in der Familie, spielt The Empire Strikes Back und man möchte nicht betrunken sein, um den Film zu genießen. Aber dann gibt er zu, dass er es lieber mag, um seinen Kindern den Kuss von Leia Organa (Carrie Fisher) auf Luke Skywalker (Mark Hamill) zu erklären, nachdem sich herausstellt, dass sie Brüder sind, was unangenehm ist. „Möge die Macht mit dir sein“Ted Lasso sagt es ihm sehr passend.

Außerdem antwortet Keeley Jones Rebecca Welton einmal so: „Keine Sorge, Boba Fett.“, bezieht sich auf den Kopfgeldjäger, der uns in The Empire Strikes Back vorgestellt wurde und den, den wir kürzlich in The Mandalorian (Jon Favreau, seit 2019) mit dem Gesicht von Temuera Morrison (Aquaman) gesehen haben.

Im nächsten Kapitel, „Lavender“ (2×02), trinkt Jamie Tartt noch einen Drink mit Ted Lasso in seiner Lieblingskneipe und nach der Weisheit von Mae (Annette Badland), der Kellnerin, versichert er das „Ältere Menschen sind wie große Yodas“. Und es gibt wahrscheinlich noch mehr Star Wars-Nicks im kommenden Dialog für diese Apple TV + -Komödie, aber das wurde bisher aufgenommen.

Vorheriger ArtikelEthereum verliert 7,6%, da die Kryptomärkte stolpern
Nächster ArtikelAuf Wiedersehen Tokio… Hallo Paris