Start Sport Die neuen Sportarten, die 2020 in Tokio Premiere haben

Die neuen Sportarten, die 2020 in Tokio Premiere haben

19.07.2021 um 17:47 Uhr MESZ

Karate, Sportklettern, Surfen, Skateboarden und Baseball sind die fünf neuen sportarten das bei einem der wichtigsten Sportereignisse der Welt seine Premiere feiert und am meisten erwartet wird, nachdem es aufgrund der durch Covid-19 verursachten Pandemie verschoben wurde: Die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Das Sportereignis ich weiß wird streiten zwischen den Freitag, 23. Juli und Sonntag, 8. August, wo die fünf neuen Disziplinen insgesamt 33 Sportarten absolvieren.

Karate, Olympiasieger nach langem Kampf

Karate ist eine der neuen Sportarten, die in der Olympische Spiele in Tokio nach langem Kampf um die Konkurrenz (51 Jahre nach seiner ersten Anfrage wird die Sportdisziplin in Japan olympisch sein, dem Land, in dem sie entstanden ist und in dem sie natürlich nicht fehlen darf).

Endlich feiert Japan ‚die Kata‘, Demonstrationen einer Reihe von offensiven und defensiven Bewegungen, die auf einen virtuellen Gegner gerichtet sind, und die ‚kumite‘, zwei Karatekas, die sich in einer Wettkampffläche von 8×8 Metern gegenüberstehen. Zu den prominenten Namen (in Bezug auf Spanien) gehört Sandra Sanchez: die Karateka kommt als die beste in der Geschichte ihrer Spezialität zur olympischen Veranstaltung.

Hoch in den Himmel mit Sportklettern

Das klettern ist eine weitere der neuen Sportarten, die in der Olympische Spiele in Tokio Aber als Kuriosität werden die Regeln für das Sportereignis geändert. Außerdem wird es eingerahmt in gehalten drei Kategorien: Geschwindigkeit, Blockklettern und Schwierigkeit.

Geschwindigkeit: zwei werden sich gegenüberstehen Athleten auf einer Mauer von fünfzehn Metern. Im Block: Die Athleten werden in einer bestimmten Zeit eine festgelegte Anzahl von festen Routen an einer Wand von etwa 4,5 Metern klettern. In Schwierigkeiten: Kletterer werden versuchen zu klettern so hoch wie möglich an einer Wand, die mehr als fünfzehn Meter misst innerhalb einer bestimmten Zeit hoch.

Es ist zu beachten, dass jeder Kletterer in den drei Disziplinen antritt und die endgültige Klassifizierung durch die Multiplikation der Punkte jeder der in den Tests erreichten Positionen bestimmt wird.

Surfen fängt die Welle der Olympischen Spiele

Eine weitere der neuen Disziplinen, die auf die „Welle“ der Tokio 2020 ist er Surfen Nach dem Internationaler Surfverband haben mehrere Jahre dafür gekämpft, dass sein Sport Teil der Olympische Spiele in Tokio. Der Wettbewerb findet im Strand von Tsurigasaki, auf Ichinomiya (Pazifikküste der Präfektur Chiba).

Auch die Idee es wird ähnlich wie bei einem normalen Surf-Event sein– Es besteht aus dreißigminütigen K.-o.-Runden und K.-o.-Runden. Insgesamt können 20 Männer und 20 Frauen teilnehmen, nachdem sie die Wertung in der Kategorie bestanden haben Weltsurfspiele 2020.

Die Skateboard-Show kommt nach Tokio

Ein weiterer Sport, der in Tokio Premiere feiert, ist der Skateboarden und es wird dies in zwei Kategorien tun: die Straße, ein gerade Route, die eine Straße mit Treppen, Handläufen, Bordsteinen usw. imitiert, in denen Tricks, Schwierigkeiten usw. und die Park, eine Strecke mit Steigungen und komplizierten Kurven.

Baseball ist wieder olympisch

Das Baseball und Softball wird auch dabei sein Olympische Spiele in Tokio aber beide Disziplinen, anstatt freigelassen zu werden, vereinen sich nach ihrem letzten Auftritt in Peking 2008.

Vorheriger ArtikelDie großen Abwesenden bei den Spielen in Tokio
Nächster ArtikelBitcoin Senator: US-Athleten die Verwendung von Chinas digitalem Yuan bei den Olympischen Winterspielen in Peking verbieten