Start Krypto-Währung Die Kritik des Dogecoin-Mitbegründers an Kryptowährungen erschüttert die sozialen Medien

Die Kritik des Dogecoin-Mitbegründers an Kryptowährungen erschüttert die sozialen Medien

Wichtige Fakten:

Nach Palmers Ansicht zeigen Kryptowährungen das Schlimmste des aktuellen kapitalistischen Systems.

Laut Palmer nimmt die Kryptoindustrie Geld von finanziell verzweifelten Menschen.

Jackson Palmer, Mitbegründer von Dogecoin (DOGE), nutzte soziale Medien, um sich gegen Kryptowährungen zu äußern. Aus seiner Sicht handelt es sich dabei um eine „hyperkapitalistische Technologie“, die darauf abzielt, Menschen, die bereits Geld haben, durch aus seiner Sicht unethische Mittel reicher zu machen.

Der Entwickler schrieb auf seinem Twitter-Account am 14. Juli konkret Folgendes: „Nach Jahren des Studiums glaube ich, dass Kryptowährungen eine von Natur aus rechte hyperkapitalistische Technologie sind, die in erster Linie entwickelt wurde, um den Reichtum ihrer Verteidiger durch eine Kombination von Steuern zu steigern Steuerhinterziehung, verminderte Regulierungsaufsicht und künstlich aufgezwungene Knappheit.

Im selben Thread verwies er auf die Branche rund um Kryptowährungen, die, wie er sagte, „ein Netzwerk zwielichtiger Geschäftsverbindungen anzapft und Influencer kaufte“. Laut Palmer ist diese Branche basiert auf dem Versprechen, schnell reich zu werden, wobei „den Naiven und Finanziell Verzweifelten neues Geld abgeschöpft wird.“

Auch der Entwickler nutzte die Gelegenheit, um seine Darts gegen zu werfen die Mängel, die er im kapitalistischen System sieht: «Kryptowährungen sind, als ob man die schlimmsten Teile des gegenwärtigen kapitalistischen Systems (zum Beispiel Betrug, Korruption und Ungleichheit) nimmt und Software verwendet, um den Einsatz von Interventionen (zum Beispiel Prüfungen, Regulierung und Steuern) technisch zu begrenzen, die dem Schutz dienen, oder Sicherheitsnetze für den Durchschnittsmenschen.

Palmer.

Jackson Palmer, der Mitbegründer von Dogecoin, sagt, dass Kryptowährungen ein Ausdruck des schlimmsten Kapitalismus sind. Quelle: Youtube.

Darüber hinaus stellte er fest, dass der Kryptomarkt stark manipuliert und von „einem mächtigen Kartell“ wohlhabender Persönlichkeiten kontrolliert wird. Diese Zahlen, sagt er, tun dass sich das Geschäft zu etwas Ähnlichem wie dem zentralisierten Finanzsystem entwickelt, die sie angeblich ersetzen wollen.

An den Mitschöpfer der Kryptowährung, die als Witz begann, das Ökosystem ist keine Debatte zu diesem Thema vorbereitet. „Selbst die bescheidenste Kritik an Kryptowährungen wird Verleumdungen durch die mächtigen Persönlichkeiten, die die Branche kontrollieren, und den Zorn von Kleinanlegern provozieren, denen das falsche Versprechen verkauft wurde, eines Tages Milliardäre zu sein“, argumentiert Palmer und fügt hinzu, dass „die Debatte in Gutgläubigkeit ist fast unmöglich.

Debatte auf Twitter: Meinungen für und gegen den Schöpfer von Dogecoin

Palmers Kommentare generierter verschiedene Meinungen im «Krypto-Twitter». Juan Condori, Aircraft Line Manager bei der Firma Talma, sagte zum Beispiel: «Du bist nur ein verärgerter Mensch, wenn du etwas angefangen hast und kein solides Projekt hast, passiert nichts, die Währung stagniert, es sei denn, jemand für schlechte Propaganda bezahlen, was für ein kleiner Mensch du bist».

Ein anderer Benutzer, der gegen Palmer war, war @ Santiag61888533. Ironischerweise schrieb dieser Hochtöner: „OK! Verbieten Sie jeden Austausch, an dem kein Richter beteiligt ist. Seiner Meinung nach schreibt Palmer zu viel, um nur zu sagen, dass „Kryptowährungen schlecht sind, weil einige gewinnen und andere verlieren“.

Ebenfalls Palmer wurde für die Verallgemeinerung kritisiert, dass anscheinendDas hat er in seiner Rezension getan. @dogedoor sagte ihm, dass Verallgemeinerung „eine dumme Sichtweise auf die Dinge“ sei. „Es ist, als würde man sagen, man möchte kein Geld verwenden, weil die Leute es für schlechte Dinge verwenden“, sagte er.

Diesbezüglich hat der User @dogedoor Position bezogen und darauf hingewiesen, dass nicht alle Menschen in die gleiche Tasche gesteckt werden können: «Er verallgemeinert und verwirft alle anderen. Es ist, als würde man sagen, man möchte kein Geld verwenden, weil die Leute es für schlechte Dinge verwenden. Es ist eine dumme Art, die Dinge zu betrachten.

@yimbyarts seinerseits machte folgenden Kommentar: «Ich war vor ein paar Jahren dort, als [Palmer] Er versuchte, die Leute in gutem Glauben über Kryptowährungen aufzuklären, aber er bekam dafür viel Kritik. (…) Keine gute Tat bleibt unbestraft. Ich mache ihm ehrlich gesagt keinen Vorwurf.

Zu Gunsten von Palmer wurde auch @ bubbles3805 geäußert. Laut diesem Hochtöner „haben Kryptowährungen bei manchen Menschen das Schlimmste herausgebracht“.

Mehrere Bitcoiner nutzten die Gelegenheit, um zu punkten den Unterschied, den sie im Pionier-Krypto-Asset sehen, mit dem Rest der digitalen Währungen. Zum Beispiel ist der argentinische Libertäre Adam Dubove der Meinung, dass das, was Palmer sagte, „über ‚Kryptowährungen‘ richtig ist, aber nicht über Bitcoin“.

Dogecoin wurde ein ernster Witz

Dank der Pro-Dogecoin-Neigung, die von Tesla-CEO Elon Musk zum Ausdruck gebracht wurde, sind die Popularität und der Preis der Kryptowährung gestiegen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Notiz ist die Marktkapitalisierung beträgt über 22 Milliarden US-Dollar, mit einem in den letzten 24 Stunden gehandelten Volumen von 1 Milliarde US-Dollar.

Diese Kryptowährung wurde 2013 als Parodie erstellt und durch die Inspiration eines Mems getauft. Anfang 2018 machte Jackson Palmer einige Kommentare, die von CriptoNoticias überprüft wurden, in denen er seine Besorgnis über . äußerte die Auswüchse und die Irrationalität des Marktes, appelliert an das vage Gefühl, eine Kryptowährung zu handeln, die nur für humorvolle Zwecke geeignet ist.

Palmer versicherte bei dieser Gelegenheit, dass die Diskussionen in letzter Zeit nur auf der Volatilität und dem Preis der Märkte basieren. Folglich Währungen wie Ripple, die seiner Meinung nach nicht innovativ sind und sich vom Bitcoin-Ideal distanzieren, über Nacht hohe Wertschätzung erlangen.

Vorheriger ArtikelNew England Revolution verteidigt seine Führung gegen Atlanta United
Nächster ArtikelDie neue Generation „ist viel besser als der erste Film“