Start News Die iPhone Reminders App erhält mit iOS 15 eine interessante Neuheit

Die iPhone Reminders App erhält mit iOS 15 eine interessante Neuheit

iOS 15 enthält eine interessante Neuheit in der Reminders-Anwendung. Es ist jetzt möglich, intelligente Listen zu erstellen für Benachrichtigungen basierend auf Standort, Datum, Uhrzeit oder Priorität hinzufügen. Dies ist eine Funktion, die das Erstellen von Erinnerungen erleichtert und Ihnen eine geordnetere Liste ermöglicht.

Mit iOS 14 ist es nun möglich, Erinnerungslisten zu erstellen, jedoch nicht auf „smarte“ Weise. Die neue iOS 15-Funktion, die von Entwickler Rubén Fernández entdeckt wurde, ermöglicht automatisch Benachrichtigungen sammeln, die ein bestimmtes Label haben. Konkret bietet Apple fünf verschiedene Labels an:

Datum. Der Benutzer kann dieses Tag verwenden, um diese Erinnerungen mit einem beliebigen Datum, einem bestimmten Tag oder einem Intervall zwischen den Daten zu erstellen oder zu bestellen.Stunde. Mit der Möglichkeit, zwischen Alarmen in der Nacht, den letzten Stunden des Nachmittags, am Nachmittag, am Morgen oder zu jeder Zeit zu wählen.Ort. Für die iOs 15-Anwendung, um die Erinnerungen an einem bestimmten Ort oder an einem zuvor in Maps festgelegten Ort zu kategorisieren. Zum Beispiel die Adresse, beim Einsteigen ins Auto usw.Indikator. Die in dieser Liste erstellte Erinnerung wird automatisch mit dem Flag gekennzeichnet.Priorität. Der Benutzer hat die Möglichkeit, zwischen einer Prioritätsstufe (hoch, mittel, niedrig oder beliebig) zu wählen, sodass die Liste diese in iOS 15 automatisch aktiviert.

Die intelligenten Listen in iOS 15 sind auch in der Lage, das Etikett automatisch auf der Erinnerung selbst zu platzieren. Wenn der Benutzer beispielsweise eine intelligente Liste mit einer bestimmten Uhrzeit erstellt, Jedes Mal, wenn Sie eine Erinnerung in diese Liste schreiben, wird die zuvor eingestellte Zeit markiert. Die in diesen Listen enthaltenen Erinnerungen werden auch in den Hauptbereichen der Anwendung angezeigt.

iOS 15 und die kleinen Features, die Apple auf der WWDC nicht angekündigt hat

iOS 15 bringt die Textauswahllupe zurückBildnachweis: TapSmart

Die neue Version von Apples Betriebssystem ist vollgepackt mit kleine Funktionen, die für den täglichen Gebrauch sehr nützlich sein können. FaceTime zum Beispiel kann uns warnen, wenn wir mit ausgeschaltetem Mikrofon sprechen. iOS 15 bringt auch einige Funktionen aus früheren Versionen zurück. Eine davon ist die Textauswahllupe, mit der Sie genauer sehen können, wo sich die Kurse befinden.

iOS 15, das sich derzeit in der Beta-Phase für Entwickler befindet, wird im Herbst erhältlich sein. Im Moment kein bestätigtes Datum, aber es wird erwartet, dass es Tage vor der Ankunft des iPhone 13 bekannt gegeben wird.