Start News Die Ex-Freundin von Prinz Harry hat sich nach der Hochzeit von Kate...

Die Ex-Freundin von Prinz Harry hat sich nach der Hochzeit von Kate und William dazu entschlossen, zu gehen | Königlich | Nachrichten

Der Herzog von Sussex hat vor drei Jahren seine Frau und die Mutter seiner Kinder, Meghan Markle, geheiratet. Bevor er sie jedoch traf, war er rund sieben Jahre lang mit der simbabwischen Geschäftsfrau Chelsy Davy zusammen.

Harry kannte seine Ex-Freundin seit der Schule, aber laut einem königlichen Experten gab sie es auf, als sie merkte, dass das königliche Leben nichts für sie war.

Der königliche Autor Robert Lacey erklärte, wie die Hochzeit des Herzogs und der Herzogin von Cambridge im Jahr 2011 die Dinge für Harrys ehemaliges Liebesinteresse ins rechte Licht gerückt haben könnte.

Er schrieb in seinem Buch Battle of Brothers: „2011, nach mehr Kommen und Gehen, entschied sie sich schließlich zu gehen – und ironischerweise war es Kates und Williams große und glorreiche Hochzeit in diesem Frühjahr, die es ihr ermöglichte.

„Laut einer Freundin sagte sie Harry, dass sie niemals die Skarika machen könnte, die sie Kate gemacht hatte, besonders wenn es darum ging, ihr Leben um die unablässige Aufmerksamkeit der Presse zu formen.“

Nach ihrer Trennung lernte Harry 2012 das Model Cressida Bonas kennen und war bis 2014 immer wieder mit ihr aus.

Aber laut Lacey hat Kate und Williams königlicher Lebensstil ihr klar gemacht, dass sie auch die königlichen Pflichten nicht wollte.

Herr Lacey behauptete, Frau Bonas sei von der königlichen Tour des Königspaares durch Australien „erschreckt“ worden.

Er sagt: „Cressida, eine aufstrebende Schauspielerin, mochte die kritischen Bemerkungen nicht, die sie hinter ihrem Rücken hören konnte, als sie die Straße in London entlangging – sie fühlte, dass der Ruhm ihrer Beziehung sie ‚in eine Kiste‘ brachte.

„Im Jahr 2014 soll sie ‚völlig erschreckt‘ gewesen sein, nachdem sie die TV-Berichterstattung von William und Kate gesehen hatte, die mit Baby George im Schlepptau durch Neuseeland tourten – so würde sie ihren acht Monate alten Sohn nicht genießen wollen. erklärte sie Harry bedauernd.“

Beide ehemaligen Partner von Harry nahmen an seiner Hochzeit 2018 mit Meghan Markle teil.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex gaben letztes Jahr ihre Absicht bekannt, ihre königlichen Pflichten aufzugeben, um finanzielle Unabhängigkeit von der Firma zu erlangen.

Nach der Bombenankündigung zog das Paar mit ihrem Sohn Archie Harrison nach Kalifornien.

Anfang dieses Jahres begrüßten sie ihre kleine Tochter – Lilibet Diana – und kündigten an, dass sie eine Pause von ihren zahlreichen Unternehmungen einlegen würden, um sich darauf zu konzentrieren, Zeit mit ihren Kindern zu verbringen.

NICHT VERPASSEN:
Royal Family LIVE: Prinz Harry bittet Eugenie um Hilfe bei Memoiren [LIVE BLOG]
GB News‘ Mark Dolans glühender Schimpf gegen die „Metropoleliten“ [VIDEO]
Der Beitritt zum Euro verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Schotten die Unabhängigkeit unterstützen [POLL]

Vorheriger Artikel„Marc ist Marc und so ist es beim Überholen“
Nächster ArtikelSCO Angers gewinnt 0-2 im Stadion Racing Straßburg